Bei AWS OpsWorks for Chef Automate werden Ihre Kosten auf Grundlage der Anzahl an Knoten, die mit Ihrem Chef-Server verbunden sind und der Laufzeit dieser Knoten berechnet; außerdem zahlen Sie für die zugrunde liegende Instance von Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), die Ihren Chef-Server betreibt. Es gibt keine Vorabkosten oder Mindestgebühren.

AWS OpsWorks for Chef Automate ist nun allgemein verfügbar

Testen Sie AWS OpsWorks for Chef Automate kostenlos

Das kostenlose Kontingent für AWS OpsWorks for Chef Automate umfasst 10 verbundene Knoten pro Monat oder 7 500 Nutzungsstunden für Knoten pro Monat.

Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen »

Sie zahlen für jede aktive EC2 Instance oder jeden lokalen Server, der auf Ihrem Chef-Server als Knoten registriert ist, einen Stundensatz. Wenn Sie beispielsweise einen Chef-Server zur Verwaltung von 10 EC2 Instances für 24 Stunden verwenden, würden Sie eine Rechnung über 240 Knotenstunden erhalten. Nach der Aufhebung der Registrierung bzw. dem Herunterfahren oder der Stilllegung einer EC2 Instance oder eines lokalen Servers, der als Chef-Knoten registriert ist, werden für AWS OpsWorks for Chef Automate keine Gebühren mehr erhoben.


Anzahl der Knotenstunden Preise
Die ersten 150 Knoten pro Monat Entsprechen 112 500 Knotenstunden
0,0155 USD pro Knotenstunde
Die nächsten 250 Knoten pro Monat Entsprechen 187 500 Knotenstunden 0,0150 USD pro Knotenstunde
Die nächsten 500 Knoten pro Monat
Entsprechen 375 000 Knotenstunden 0,0140 USD pro Knotenstunde
Die nächsten 1 500 Knoten pro Monat Entsprechen 1 125 000 Knotenstunden 0,0125 USD pro Knotenstunde
Über 2 400 Knoten pro Monat Entsprechen 1 800 000 Knotenstunden
Kontakt

Im Rahmen des kostenlosen Nutzungskontingents von AWS können Sie AWS OpsWorks for Chef Automate zum Einstieg kostenlos verwenden. Die ersten 12 Monate erhalten Sie jeden Monat 10 verbundene Knoten pro Monat, was 7 500 Knotenstunden entspricht (750 x 10) kostenlos.

Sie zahlen die Amazon EC2-Instances, auf denen Ihr verwalteter Chef-Server ausgeführt wird. Sie zahlen nur für den tatsächlichen Gebrauch. Es fallen keine Mindestgebühren oder Vorauszahlungen an. AWS OpsWorks for Chef Automate unterstützt drei Instace-Typen (m4.large, r4.xlarge, r4.2xlarge) und der Stundensatz hängt vom ausgewählten Instance-Typ ab. Weitere Informationen finden Sie unter Preise für EC2.

Es können zusätzliche Gebühren anfallen, wenn Ihr verwalteter Chef-Server andere AWS-Services in Anspruch nimmt. Zum Beispiel für Amazon Elastic Block Store (EBS), Amazon S3 für Chef-Server-Backups und Amazon CloudWatch für Protokoll-Streams.

Wenn Sie bereits die kommerzielle Lizenz für Chef erworben haben, kontaktieren Sie uns, um weitere Einzelheiten zur Verwendung mit AWS OpsWorks for Chef Automate zu erfahren.