Wie berechne ich die Renderrate für eine MediaTailor-Konfiguration?

Zuletzt aktualisiert: 24.3.2022

Ich möchte die Renderrate für meine Anzeigenimpressionen in AWS Elemental MediaTailor berechnen. Wie verwende ich dafür Amazon CloudWatch?

Kurzbeschreibung

Amazon CloudWatch überwacht Metriken und Protokolle von AWS Elemental MediaTailor. CloudWatch-Metriken bieten eine Vielzahl von Berichten, einschließlich der MediaTailor-Abrechnung. Die Metriken zeigen eine granulare Ansicht oder eine Ansicht pro Konfiguration der Gesamtzahl der eingefügten Anzeigen. CloudWatch-Metriken berechnen auch die Renderrate. Die Renderrate ist der Prozentsatz der Anzeigenimpressionen an der Gesamtzahl der vom Ad Decision Server (ADS) zurückgegebenen Anzeigen. MediaTailor berechnet die Renderrate als (AdImpressions/AdsReturned)*100.

CloudWatch zeichnet AdImpressions als Avail.Impression auf. Der Wert steigt, wenn das erste Segment einer Anzeige angefordert wird. AdsInserted wird als AdDecisonServer.Ads aufgezeichnet. Der Wert steigt, wenn MediaTailor eine Anzeige in das Manifest einfügt.

Auflösung

  1. Öffnen Sie die CloudWatch-Konsole.
  2. Wählen Sie in der linken Navigationsleiste Metriken, Alle Metriken aus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Alle Metriken in AWS-Namespaces MediaTailor aus. Dadurch werden alle Metriken für den MediaTailor-Service angezeigt.
  4. Wählen Sie unter Metriken die Option Konfigurationsname. Geben Sie in der Suchleiste den Namen der Konfiguration ein, für die Sie die Renderrate berechnen möchten.
  5. Wählen Sie für den spezifischen ConfigurationName die Metrik AdDecisionServer.Ads aus.
  6. Wählen Sie im gleichen ConfigurationName die Metrik Avail.Impression aus.
  7. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des Diagramms den Zeitraum aus. Ändern Sie das Format des Diagramms von Linie in Zahl.
  8. Wählen Sie in den Grafisch dargestellten Metriken für die Statistik Summe aus. Dadurch wird die Gesamtzahl der Seitenaufrufe als Zahl angezeigt.
  9. Berechnen Sie die Renderrate für diese Konfiguration mithilfe des mathematischen Prozentausdrucks:
    Wählen Sie auf der Registerkarte Grafisch dargestellte Metriken den Pfeil neben Mathematischer Ausdruck aus.
    Wählen Sie Allgemein, Prozent. Dadurch wird in der Tabelle eine neue Zeile mit einer ID erstellt.
    Geben Sie für die Beschriftung Renderrate ein. Notieren Sie sich die IDs für AdDecisionServer.Ads und Avail.Impression.
    Geben Sie im Feld Details 100*(ID für Avail.Impression/ID für AdDecisionServer.Ads) ein. Wenn beispielsweise m1 die ID für AdDecisionServer.Ads und m2 die ID für Avail.Impression ist, geben Sie 100*(m2/m1) ein. Unter dem Diagramm ohne Titel sehen Sie die Renderrate.
  10. Um den Metriken und dem Diagramm einen Namen hinzuzufügen, wählen Sie das Stiftsymbol neben Diagramm ohne Titel aus. Geben Sie den Namen für das Diagramm ein. Um die Beschriftung der ID zu ändern, wählen Sie das Stiftsymbol neben der Beschriftung aus.

Szenarien, die zu geringen Impressionen führen könnten

Szenario 1

Wenn die erste Anforderung für ein Anzeigenmanifest eine Minute vor dem Live-Edge eine Werbeunterbrechung hat, wird möglicherweise eine niedrige Anzahl der Impressionen angezeigt. Standardmäßig füllt MediaTailor die Werbeunterbrechung mit Anzeigen. Wenn der Player am Live-Edge abgespielt wird, sieht der Zuschauer die von MediaTailor eingefügte Anzeige nicht. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Avail-Unterdrückung einzuschalten. Einzelheiten finden Sie unter Konfigurieren der Unterdrückung von Werbeunterbrechungen.

Szenario 2

Wenn eine Werbeunterbrechung in einem Stream beginnt, den ein Zuschauer gerade ansieht, sendet MediaTailor keine Impressionen für die verbleibenden nicht angesehenen Anzeigen, wenn der Zuschauer den Player während der ersten Anzeige schließt.

Es könnte zusätzliche Szenarien geben, die zu geringeren als erwarteten Impressionen führen. Weitere Informationen finden Sie unter Überwachung und Markierung im Benutzerhandbuch zu AWS Elemental MediaTailor.


War dieser Artikel hilfreich?


Benötigen Sie Hilfe zur Fakturierung oder technischen Support?