Die Prüfung für AWS Certified Solutions Architect – Professional – bestätigt erweiterte technische Fähigkeiten und Erfahrungen bei der Konzeption verteilter Anwendungen und Systeme auf der AWS-Plattform. Bei dieser Prüfung müssen Sie mit den folgenden Beispielkonzepten vertraut sein:

  • Dynamisch skalierbare, hochverfügbare, fehlertolerante und zuverlässige Anwendungen in AWS konzipieren und bereitstellen
  • Auf der Grundlage von Vorgaben geeignete AWS-Services zum Konzipieren und Bereitstellen einer Anwendung auswählen
  • Komplexe, mehrschichtige Anwendungen auf AWS migrieren
  • Unternehmensweite, skalierbare betriebliche Vorgänge in AWS konzipieren und bereitstellen
  • Strategien zur Kostenkontrolle implementieren

Für Teilnehmer an dieser Prüfung gelten die folgenden Voraussetzungen:

  • AWS Certified Solutions Architect – Associate
  • Zwei- oder mehrjährige praktische Erfahrung im Konzipieren und Bereitstellen von Cloud-Architektur in AWS
  • Fähigkeit zum Beurteilen der Anforderungen an Cloud-Anwendungen und zum Unterbreiten von Architekturempfehlungen für Implementierung, Bereitstellung und Lieferung von Anwendungen in AWS 
  • Fähigkeit zur Anleitung mit bewährten Methoden hinsichtlich des Architekturkonzepts für mehrere Anwendungen, Projekte oder für das Unternehmen

  • Unbedingte Voraussetzung: Status als AWS Certified Solutions Architect – Associate
  • Multiple Choice-Fragen mit mehreren Antworten
  • Prüfungsdauer: 170 Minuten
  • Prüfung verfügbar auf Englisch und Japanisch
  • Die Registrierungsgebühr für eine Übungsprüfung beträgt 40 USD
  • Die Registrierungsgebühr für eine Prüfung beträgt 300 USD

Planen Sie eine Prüfung und beginnen Sie mit der AWS-Zertifizierung

Zu aws.training gehen

Exam Preparation Resource Guide

Ressourcen und Tipps finden, die Ihnen helfen, sich auf Ihre AWS-Zertifizierung vorzubereiten