Kostenloses Kontingent

50 GB ausgehende Datenübertragung

12 MONATE KOSTENLOS

2 000 000 HTTP- und HTTPS-Anforderungen

Jeden Monat für ein Jahr

On-demand-Instances

Amazon CloudFront berechnet den bedienten Verkehr auf der Grundlage der folgenden Dimensionen:

Ausgehende Datenübertragung ins Internet
HTTP/HTTPS-Anforderungen

Weitere optionale Funktionen werden zu den unten angegebenen Preisen angeboten.

Vergünstigte Preise

Individuelle Preisgestaltung

Für Kunden, die bereit sind, bestimmte Traffic-Mindestanforderungen einzuhalten (normalerweise 10 TB/Monat oder höher).
Kontakt

CloudFront-Sicherheitssparpaket

Self-Service-Preismodell, das CloudFront mit Vorteilen für AWS WAF kombiniert, um erhebliche Einsparungen im Austausch für eine monatliche Ausgabenverpflichtung für eine Laufzeit von 1 Jahr zu bieten. 

Wenn Sie einen AWS-Ursprungs-Server verwenden, werden ab dem 1. Dezember 2014 keine Gebühren für die Übertragung von Daten zwischen dem Ursprungs-Server und den Edge-Standorten (Amazon CloudFront-Abrufe vom Ursprungs-Server) erhoben.

Anfragen für Origin Shield, Invalidierungen, Verschlüsselung auf Fernebene, Echtzeit-Protokoll und Dedicated IP benutzerdefinierte SSL-Zertifikate, die mit einer CloudFront-Verteilung verbunden sind, haben den unten angegebenen Preis.

Kostenloses Nutzungskontingent für AWS

Im Rahmen des kostenlosen Nutzungskontingents von AWS können Sie Amazon CloudFront zum Einstieg kostenlos verwenden. Bei der Anmeldung erhalten neue AWS-Kunden 50 GB ausgehende Datenübertragung und 2 000 000 HTTP- und HTTPS-Anforderungen pro Monat für ein Jahr.

Die Ausschöpfung des kostenlosen Kontingents wird jeden Monat für alle AWS-Edge-Standorte berechnet und fließt automatisch in Ihre Rechnung ein. Nicht genutzte monatliche Kontingente werden nicht übertragen. Eventuell geltende Einschränkungen finden Sie in den Angebotsbedingungen.

 

On-Demand-Preise

Ausgehende regionale Datenübertragung ins Internet (pro GB)

 

 pro Monat

 

USA, Mexiko und Kanada  Europa und Israel  Südafrika, Kenia und Naher Osten  Südamerika Japan Australien und Neuseeland Hongkong, Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand Indien
 Erste 10 TB  0,085 USD 0,085 USD 0,110 USD 0,110 USD 0,114 USD 0,114 USD 0,140 USD 0,170 USD
 Nächste 40 TB  0,080 USD 0,080 USD 0,105 USD 0,105 USD 0,089 USD 0,098 USD 0,135 USD 0,130 USD
 Nächste 100 TB  0,060 USD 0,060 USD 0,090 USD 0,090 USD 0,086 USD 0,094 USD 0,120 USD 0,110 USD
 Nächste 350 TB  0,040 USD 0,040 USD 0,080 USD 0,080 USD 0,084 USD 0,092 USD 0,100 USD 0,100 USD
 Nächste 524 TB  0,030 USD 0,030 USD 0,060 USD 0,060 USD 0,080 USD 0,090 USD 0,080 USD 0,100 USD
 Nächste 4 PB  0,025 USD 0,025 USD 0,050 USD 0,050 USD 0,070 USD 0,085 USD 0,070 USD 0,100 USD
 Über 5 PB  0,020 USD 0,020 USD 0,040 USD 0,040 USD 0,060 USD 0,080 USD 0,060 USD 0,100 USD
Kunden, die bereit sind, Mindestverkehr-Commits von typischerweise 10 TB/Monat oder mehr zu machen, haben Anspruch auf ermäßigte Preise. Kontakt

Für die Preisgestaltung in China werfen Sie bitte einen Blick auf dieChina-Preisliste. >>

Ausgehende regionale Datenübertragung zum Ursprungs-Server (pro GB)

 

 

 

USA, Mexiko und Kanada  Europa und Israel  Südafrika, Kenia und Naher Osten  Südamerika Japan Australien und Neuseeland Hongkong, Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand Indien
Alle Datenübertragungen  0,020 USD 0,020 USD 0,060 USD 0,125 USD 0,060 USD 0,080 USD 0,060 USD 0,160 USD

Für die Preisgestaltung in China werfen Sie bitte einen Blick auf dieChina-Preisliste. >>

Preisinformationsanforderung für alle HTTP-Methoden (pro 10 000)

  USA, Mexiko und Kanada  Europa und Israel  Südafrika, Kenia und Naher Osten  Südamerika Japan Australien und Neuseeland Hongkong, Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand Indien
HTTP-Anforderungen 0,0075 USD 0,0090 USD 0,0090 USD 0,0160 USD 0,0090 USD 0,0090 USD 0,0090 USD 0,0090 USD
HTTPS-Anforderungen 0,0100 USD 0,0120 USD 0,0120 USD 0,0220 USD 0,0120 USD 0,0125 USD 0,0120 USD 0,0120 USD

Origin Shield-Anforderungspreise für alle HTTP-Methoden (pro 10.000)

  USA Europa Südamerika Japan Australien Singapur Südkorea Indien
Origin Shield-Anforderungen 0,0075 USD 0,0090 USD 0,0160 USD 0,0090 USD 0,0090 USD 0,0090 USD 0,0090 USD 0,0090 USD

Wir geben unsere Kosteneinsparungen an Sie weiter. Daher weichen einige Preise in den einzelnen geografischen Regionen voneinander ab. Die Preise beruhen auf dem Edge-Standort, vom dem aus Ihre Inhalte verbreitet werden. Es ist möglich, dass mit neuen Edge-Standorten, die wir in Zukunft unserem CloudFront-Netzwerk hinzufügen werden, höhere Preise verbunden sind. Nutzungsstufen für Datenübertragungen werden für jede geografische Region gesondert gemessen. Die angegebenen Preise verstehen sich gegebenenfalls zuzüglich anfallender Steuern, Gebühren oder ähnlicher Abgaben, sofern nicht anders angegeben. Die Preise für die Nutzung der australischen Edge-Standorte sind ohne australische Mehrwertsteuer. Bei Kunden mit japanischer Rechnungsadresse unterliegt die Nutzung der Region Asien-Pazifik (Tokio) der japanischen Verbrauchssteuer. Weitere Informationen >>

Origin Shield-Anforderungen
Gebühren für Origin Shield-Anforderungen werden abhängig davon berechnet, wo die Origin Shield-Region konfiguriert ist, nicht von welchen Amazon CloudFront Edge-Standorten Inhalte bereitgestellt werden. Für Origin Shield wird eine Gebühr für jede Anforderung erhoben, die als inkrementelle Ebene an Origin Shield geleitet wird, siehe Schätzung der Origin Shield-Kosten im Amazon CloudFront-Entwicklerhandbuch. 

Wenn Sie daran interessiert sind, Origin Shield in einer Multi-CDN-Architektur zu verwenden und Preisrabatte besitzen, kontaktieren Sie uns oder Ihren AWS-Vertriebsansprechpartner für weitere Informationen. Es können zusätzliche Gebühren anfallen.

Aufhebungsanforderungen
Auf die ersten 1 000 Pfade in der Aufhebungsanforderung in jedem Monat entfallen keine zusätzlichen Gebühren. Dann entfällt pro Pfad, für den die Aufhebung beantragt wird, eine Gebühr von 0,005 USD.

Hinweis: Ein in Ihrer Aufhebungsanforderung aufgeführter Pfad stellt die URL (oder mehrere URLs, falls der Pfad einen Platzhalter enthält) des Objekts (oder der Objekte) dar, das Sie aus dem CloudFront-Cache entfernen möchten. Weitere Informationen zur Aufhebung finden Sie unter Objekte aufheben im Amazon CloudFront Developer Guide.

Verschlüsselungsanforderungen auf Feldebene
Die Verschlüsselung auf der Feldebene wird basierend auf der Anzahl der Anfragen berechnet, die die zusätzliche Verschlüsselung benötigen. Sie zahlen 0,02 USD je 10 000 Anfragen, die CloudFront mit der Verschlüsselung auf Feldebene zusätzlich zur Standardgebühr für HTTPS-Anfragen verschlüsselt.

Echtzeit-Protokollanforderungen
Echtzeit-Protokolle werden auf der Grundlage der Anzahl der erzeugten Protokollzeilen berechnet; Sie zahlen 0,01 USD für jede 1.000.000 Protokollzeilen, die CloudFront an Ihrem Protokollziel veröffentlicht.

Dedizierte IP Custom SSL
Für jedes benutzerdefinierte SSL-Zertifikat, das einer oder mehreren CloudFront-Verteilungen zugeordnet ist, zahlen Sie monatlich 600 USD. Dabei nutzen Sie die Version "Dedicated IP" der Unterstützung benutzerdefinierter SSL-Zertifikate. Diese monatliche Gebühr wird auf Stunden umgelegt. Wenn Sie beispielsweise Ihr benutzerdefiniertes SSL-Zertifikat mindestens einer CloudFront-Verteilung im Monat Juni nur 24 Stunden (d. h. 1 Tag) zugeordnet haben, fallen für dieses benutzerdefinierte SSL-Zertifikat im Juni (1 Tag : 30 Tage) x 600 USD = 20 USD an. Weitere SSL-Optionen finden Sie auf der Seite Benutzerdefinierte SSL-Zertifikate für Amazon CloudFront.

Ursprungs-Server zu Amazon CloudFront (Abrufe vom Ursprungs-Server)
Bei Amazon CloudFront müssen Sie die ursprüngliche, endgültige Version Ihrer Inhalte auf einem Ursprungs-Server speichern. Amazon CloudFront ermöglicht das Nutzen eines AWS-Ursprungs-Servers (z. B. Amazon S3, Amazon EC2, Elastic Load Balancing usw.) oder eines eigenen Ursprungs-Servers. Sie tragen die Verantwortung für separate Gebühren, die für Ihren Ursprungs-Server anfallen.

Wenn Sie einen AWS-Ursprungs-Server verwenden, werden ab dem 1. Dezember 2014 keine Gebühren für die Übertragung von Daten zwischen dem Ursprungs-Server und den Edge-Standorten (Amazon CloudFront-Abrufe vom Ursprungs-Server) erhoben. Dies gilt für Datenübertragungen aus allen AWS-Regionen an alle weltweiten CloudFront-Edge-Standorte. Für den Datentransfer von AWS-Services für den gesamten Nicht-Origin Fetch-Verkehr zu CloudFront fallen die jeweiligen regionalen Datentransfer-Ausgangsgebühren an. Die Tarife aller AWS-Services finden Sie hier.

Amazon CloudFront zum Ursprungs-Server
Datenübertragungen von Amazon CloudFront an Ihren Ursprungs-Server, z. B. für POST- und PUT-Anforderungen oder WebSocket-Datenverkehr, der vom Client zum WebSocket-Server fließt, werden zu den Tarifen für die „ausgehende regionale Datenübertragung zum Ursprungs-Server“ in Rechnung gestellt, die in der Tabelle „Ausgehende regionale Datenübertragung zum Ursprungs-Server (pro GB)“ aufgelistet sind.

WebSocket-Preise
Für das Versenden von Daten über das WebSocket-Protokoll fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Es gelten die Standardgebühren für die Verwendung von Amazon CloudFront. 

Preisklassen
Diese Funktion ermöglicht Ihnen das Senken der Preise, die Sie für die Übermittlung von Inhalten aus Amazon CloudFront zahlen. Standardmäßig minimiert Amazon CloudFront die Endbenutzerlatenz, indem Inhalte aus seinem gesamten globalen Netzwerk aus Edge-Standorten übermittelt werden. Da wir jedoch an Standorten, an denen unsere Kosten höher sind, mehr berechnen, bedeutet dies, dass Sie an einigen Standorten mehr zahlen, um Ihre Inhalte mit kurzer Latenz an Endbenutzer zu übermitteln. Mit Preisklassen reduzieren Sie die Bereitstellungspreise, indem Sie die teureren Amazon CloudFront-Edge-Standorte aus Ihrer Amazon CloudFront-Verteilung ausschließen.

Amazon CloudFront übermittelt Ihre Inhalte von den Edge-Standorten aus, die mit der gewählten Preisklasse verknüpft sind. Es werden nur Gebühren für die jeweiligen Edge-Standorte berechnet, von denen aus der Inhalt tatsächlich innerhalb der gewählten Preisklasse bereitgestellt wurde. Manchmal kann Ihr Inhalt von einem Edge-Standort aus bereitgestellt werden, der nicht Teil Ihrer Preisklasse ist. In diesen Fällen berechnet Amazon CloudFront nur die Gebühren für den günstigsten Standort in Ihrer ausgewählten Preisklasse.

Wenn Leistung für Sie ausschlaggebend ist, müssen Sie nichts weiter tun. Ihre Inhalte werden aus unserem gesamten Standortnetzwerk zugestellt. Wenn Sie jedoch eine andere Preisklasse wünschen, können Sie Ihre Verteilung von Inhalten über die AWS-Managementkonsole oder Amazon CloudFront-API konfigurieren. Wenn Sie eine Preisklasse wählen, die nicht alle Standorte enthält, können einige Ihrer Betrachter, vor allem diejenigen, die sich an geografischen Standorten außerhalb Ihrer Preisklasse befinden, höhere Latenzzeiten haben, als wenn Ihre Inhalte von allen Amazon CloudFront-Standorten übermittelt werden.

Die folgende Tabelle enthält die Gruppierungen für jede Amazon CloudFront-Preisklasse. Weitere Informationen zum Festlegen einer Preisklasse finden Sie im Amazon CloudFront-Entwicklerhandbuch.

 

 Beinhaltet in Edge-Standorten 

 

USA, Mexiko und Kanada  Europa und Israel Südafrika, Kenia und Naher Osten  Südamerika Japan Australien und Neuseeland Hongkong, Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand Indien
 Preisklasse – Alle  Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 Preisklasse 200  Ja Ja Ja x Ja x Ja Ja
Preisklasse 100  Ja Ja x x x x x x

Vergünstigte Preise

Individuelle Preisgestaltung

Für Kunden, die sich für 12 Monate oder länger zu mindestens 10 TB Datentransfer pro Monat verpflichten, sind individuelle Preisnachlässe verfügbar. Die Rabatte variieren je nach Höhe der Verpflichtung.

Haben Sie Interesse an einer Registrierung für vergünstigte Preise? Bittenehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

CloudFront-Sicherheitssparpaket

Das CloudFront-Sicherheitssparpaket ist ein flexibler Self-Service-Preisplan, mit dem Sie bis zu 30 % Ihrer CloudFront-Rechnung im Austausch für eine monatliche Ausgabenverpflichtung für eine Laufzeit von 1 Jahr sparen können.  Diese Einsparung ist nicht auf die von CloudFront gelieferten Daten beschränkt, sondern gilt für alle CloudFront-Nutzungsarten einschließlich Lambda@Edge. Das CloudFront-Sicherheitssparket beinhaltet auch die kostenlose Nutzung der AWS WAF (Web Application Firewall) bis zu 10 % der zugesagten Menge. 

Preisbeispiel
Mit dem CloudFront-Sicherheitssparpaket haben Sie die Flexibilität, Ihr eigenes monatliches Engagement zu wählen, das Ihren Arbeitslasten am besten entspricht und die Einsparungen maximiert. Nicht genutzte monatliche Guthaben werden nicht auf nachfolgende Monate übertragen. Für jede Nutzung, die über das CloudFront-Sicherheitssparpaket hinausgeht, fallen die Standardgebühren für CloudFront und WAF an. 

Beispiel 1: Sie erwerben ein CloudFront-Sicherheitssparpaket mit einer monatlichen Verpflichtung von 70 USD, was  die 100 USD der CloudFront-Nutzung abdeckt (ein Rabatt von 30 %). Zusätzlich können Sie die Vorteile von AWS WAF nutzen, um Ihre Webanwendung vor gängigen Web-Exploits zu schützen.  Das Savings Bundle in diesem Beispiel würde auch bis zu 7 USD an AWS WAF-Gebühren ohne zusätzliche Kosten pro Monat abdecken, die zur Abdeckung von bis zu 11,6 Mio. WAF-Anfragen verwendet werden könnten. 

Monatliche Bundle-Verpflichtungsgebühren: Sie sehen eine monatliche Gebühr von 70 USD, die unter dem Abschnitt "CloudFront-Sicherheitssparpaket" in Ihrer Rechnung aufgeführt ist.
CloudFront-Nutzungsgebühren Sie sehen die Aufschlüsselung aller Ihrer CloudFront-Nutzungsgebühren, einschließlich der Gebühren für Datenübertragung, Anfragen und Lambda@Edge. Nehmen wir als Beispiel an, dass sich diese Kosten auf insgesamt 105 USD belaufen.  Sie sehen ein Guthaben von 100 USD, das als vom CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckte Nutzung aufgeführt wird.  Der gesamte CloudFront-Anteil Ihrer Rechnung zeigt 5 USD an. 
WAF-Nutzungsgebühren: Sie sehen die Aufschlüsselung aller Ihrer WAF-Nutzungsgebühren, einschließlich globaler Anfragen, Web ACL und Regeln zum Schutz Ihrer CloudFront-Ressourcen. Nehmen wir als Beispiel an, dass sich diese Kosten auf insgesamt 15 USD belaufen.  Sie sehen eine Gutschrift in Höhe von 7 USD, die als vom CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckte Nutzung aufgeführt wird.  Der gesamte CloudFront-Anteil Ihrer Rechnung zeigt 8 USD.
 
Ihre monatlichen Kosten würden sich auf 83 USD für den Monat belaufen, basierend auf der folgenden Aufschlüsselung:
+   70 USD monatliche Verpflichtung zum CloudFront-Sicherheitssparpaket
+   105 USD der On Demand CloudFront-Nutzung (Datenübertragung, Anfragen, Lambda@Edge
-   100 USD CloudFront-Nutzung abgedeckt durch CloudFront-Sicherheitssparpaket
+   15 der WAF-Nutzung zum Schutz von CloudFront-Ressourcen (Anfragen, Web-ACL und Regeln)
-   7 USD CloudFront-Nutzung abgedeckt durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket
--------------------------------------------------------------------------------------------------
83 USD Monatliche Gesamtkosten (70 USD CloudFront-Sicherheitspaket + 5 USD CloudFront-Nettogebühr + 8 USD WAF-Nettogebühr )

Beispiel 2: Sie erwerben zwei CloudFront-Sicherheitssparpakete mit einer monatlichen Verpflichtung von 70 USD und 80 USD für eine monatliche Gesamtverpflichtung von $150.  Dies würde einen kombinierten Vorteil bieten, der bis zu 214,28 USD (100 USD bzw. 114,28 USD) der CloudFront-Nutzung und bis zu insgesamt 15 USD der AWS WAF-Nutzung (7 USD bzw. 8 USD) abdecken würde.

Monatliche Bundle-Verpflichtungsgebühren: Unter dem Abschnitt "CloudFront-Sicherheitssparpaket" Ihrer Rechnung werden zwei monatliche Verpflichtungen in Höhe von insgesamt 150 USD aufgeführt, die eine monatliche Gebühr von 70 USD und 80 USD umfassen.
CloudFront-Nutzungsgebühren Sie sehen die Aufschlüsselung aller Ihrer CloudFront-Nutzungsgebühren, einschließlich der Gebühren für Datenübertragung, Anfragen und Lambda@Edge. Nehmen wir als Beispiel an, dass sich diese Kosten auf insgesamt 200 USD belaufen.  Sie sehen zwei Guthaben in Höhe von insgesamt 200 USD, die als durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckte Nutzung aufgeführt sind. Beachten Sie, dass verfügbare Gutschriften nur bis zum tatsächlich abgerechneten Verbrauch gelten. Der gesamte CloudFront-Anteil Ihrer Rechnung wird 0 USD zeigen, da alle CloudFront-Nutzungsgebühren durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckt wurden.
WAF-Nutzungsgebühren: Sie sehen die Aufschlüsselung aller Ihrer WAF-Nutzungsgebühren, einschließlich globaler Anfragen, Web ACL und Regeln zum Schutz Ihrer CloudFront-Ressourcen. Nehmen wir als Beispiel an, dass sich diese Kosten auf insgesamt 12 USD belaufen.  Sie sehen eine Gutschrift in Höhe von 12 USD, die als vom CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckte Nutzung aufgeführt wird.  Beachten Sie, dass verfügbare Gutschriften nur bis zum tatsächlich abgerechneten Verbrauch gelten. Der gesamte WAF-Anteil Ihrer Rechnung wird 0 USD zeigen, da alle WAF-Kosten durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckt wurden
 
Ihre monatlichen Kosten würden sich auf 150 USD belaufen, da Ihre gesamte CloudFront- und WAF-Nutzung durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket abgedeckt wurde:
+   150 USD monatliche Verpflichtung zum CloudFront-Sicherheitssparpaket (70 USD + 80 USD)
+   200 USD der On Demand CloudFront-Nutzung (Datenübertragung, Anfragen, Lambda@Edge)
-   200 USD CloudFront-Nutzung abgedeckt durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket
+   12 USD der WAF-Nutzung zum Schutz von CloudFront-Ressourcen (Anfragen, Web-ACL und Regeln)
- 12 USD WAF-Nutzung abgedeckt durch das CloudFront-Sicherheitssparpaket
--------------------------------------------------------------------------------------------------
150 USD Monatliche Gesamtkosten (150 USD CloudFront-Sicherheitspaket + 0 USD CloudFront-Nettogebühr + 0 USD WAF-Nettogebühr )

Weitere Informationen zum CloudFront-Sicherheitssparpaket finden Sie in den FAQs oder im CloudFront-Entwicklerhandbuch.  Informationen zum Einstieg in das CloudFront-Sicherheitssparpaket finden Sie in der CloudFront-Konsole.

 

Lambda@Edge Preisdetails

Derzeit gibt es kein kostenfreies Kontingent für Lambda@Edge.

Sie zahlen für die Gesamtanzahl der Anforderungen für all Ihre Funktionen. Lambda@Edge zählt jedes Mal eine Anfrage, wenn es global als Reaktion auf ein CloudFront-Ereignis mit der Ausführung beginnt.

Anfragen kosten 0,60 USD pro Million Anfragen (0,0000006 USD pro Anfrage).

Die Dauer wird aus dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Code mit der Ausführung beginnt und dem Zeitpunkt der Ausgabe oder der sonstigen Beendigung berechnet. Es werden Ihnen Kosten von 0,00005001 USD pro GB-Sekunde berechnet. Wenn Sie beispielsweise 128 MB des je Ausführung Ihrer Lambda@Edge-Funktion verfügbaren Arbeitsspeichers zugeordnet haben, beträgt die Gebühr 0,00000625125 USD pro 128 MB/Sekunde. Bitte beachten Sie, dass die Lambda@Edge-Funktionen mit einer Granularität von 50 ms gemessen werden.

Anforderungen

0,60 USD PRO 1 MIO. ANFRAGEN

0,0000006 USD pro Anfrage

Dauer

0,00000625125 USD PRO 128 MB-SEKUNDE

Lambda@Edge-Funktionen werden mit einer Granularität von 50 ms gemessen werden

Beispiel für die Preisgestaltung bei Lambda@Edge

Wenn Ihre Lambda@Edge-Funktion innerhalb eines Monats 10 Millionen Mal ausgeführt wurde und jedes Mal 50 Millisekunden lief, werden Ihre Kosten folgendermaßen berechnet:

Monatliche Datenverarbeitungsgebühren

Die monatliche Datenverarbeitungsgebühr beträgt 0,00000625125 USD pro 128 MB/Sekunde

Datenverarbeitung gesamt (Sekunden) = 10 Mio * (0,05 s) = 500 000 Sekunden

Monatlich berechnete Datenverarbeitungsnutzung = 500 000 * 0,00000625125 USD = 3,13 USD

Monatliche Anforderungsgebühren

Die monatliche Anforderungsgebühr beträgt 0,60 USD pro Million Anfragen.

Monatliche Anforderungsgebühren = 10 Mio. * 0,6 USD/Mio. = 6,00 USD

Monatliche Gesamtgebühren

Gesamtkosten = Datenverarbeitungsgebühren + Anforderungsgebühren = 3,13 USD + 6,00 USD = 9,13 USD pro Monat

 

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Erfahren Sie, wie Sie kostenlos mit Amazon CloudFront beginnen

Seite "Erste Schritte" besuchen
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt