Preisübersicht / Stufen

Mit Amazon Managed Workflows für Apache Airflow (MWAA) zahlen Sie nur für das, was Sie nutzen. Es fallen weder Mindestgebühren noch Vorausleistungen an. Sie zahlen für die Zeit, in der Ihre Airflow-Umgebung läuft, sowie für jede zusätzliches Auto Scaling, um mehr Worker- oder Webserver-Kapazität bereitzustellen.

Umgebung Preisgestaltung

Stündliche Instance-Nutzung

Sie zahlen für die Nutzung Ihrer Managed Workflows-Umgebung auf Stundenbasis (Abrechnung mit einer Sekunde Auflösung), wobei die Gebühren je nach Größe der Umgebung variieren. Details finden Sie in der Tabelle "Umgebung Preisgestaltung".

Preise für zusätzliche Worker-Instances

Stündliche Instance-Nutzung

Wenn Sie sich für das Auto-Scaling entscheiden, zahlen Sie für alle zusätzlichen Worker-Instances, die basierend auf der Aufgabenlast Ihrer Managed Workflow-Umgebung verwendet werden. Die Nutzung wird auf Stundenbasis (bei einer Auflösung von einer Sekunde) abgerechnet, wobei die Gebühren je nach Größe der Umgebung variieren. Details finden Sie in der Tabelle "Preise für zusätzliche Worker-Instances".

Datenbankspeicher

GB-Monatsspeicher

Der von Ihrer Managed Workflows-Metadatenbank verbrauchte Speicherplatz wird in Schritten von einem GB pro Monat abgerechnet. Sie zahlen nur für den Speicherplatz, den Ihre Managed Workflows-Metadatenbank verbraucht und müssen nicht im Voraus provisionieren.

Preistabelle

Preisbeispiele

Wenn Sie eine Medium Managed Workflows-Umgebung in der Region USA Ost (Nord-Virginia) betreiben, in der Ihr variabler Bedarf 10 Mitarbeiter gleichzeitig für 2 Stunden pro Tag erfordert und Sie 40 GB an Daten vorhalten (ca. 200 tägliche Workflows mit jeweils 20 Aufgaben, die für 6 Monate gespeichert werden), würden Sie für den Monat Folgendes bezahlen:

Umweltgebühr
Instance-Nutzung (in Stunden) = 31 Tage * 24 Std./Tag = 744 Stunden
x 0,74 USD (Preis pro Stunde für eine mittlere Umgebung in der Region USA Ost (Nord-Virginia))
= 550,56 USD

Arbeitergebühr
Instance-Nutzung (in Stunden) = 31 Tage x 2 Stunden/Tag x 9 zusätzliche Instances (10 abzüglich 1 in der Umgebung enthalten) = 558 Stunden
* 0,11 USD (Preis pro Stunde für einen Medium-Worker in der Region USA Ost (Nord-Virginia))
= 61,38 USD

Meta-Datenbankgebühr
40 GB oder Speicherplatz x 0,10 USD GB-Monat = 4,00 USD
Gesamtkosten = 615,94 USD

Wenn Sie eine kleine Managed-Workflows-Umgebung in der Region USA Ost (Nord-Virginia) betreiben, in der Ihr System jeden Tag für eine Stunde Spitzenwerte von 50 gleichzeitigen Arbeitern erreicht, mit typischer Datenhaltung, würden Sie für den Monat wie folgt zahlen:

Umweltgebühr
Instance-Nutzung (in Stunden) = 31 Tage * 24 Std./Tag = 744 Stunden
x 0,49 USD (Preis pro Stunde für eine kleine Umgebung in der Region USA Ost (Nord-Virginia))
= 364,56 USD

Arbeitergebühr
Instance-Nutzung (in Stunden) = 31 Tage x 1 Stunden/Tag x 49 zusätzliche Instances (50 abzüglich 1 in der Umgebung enthalten) = 1519 Stunden
* 0,055 USD (Preis pro Stunde für einen kleinen Arbeiter in der Region USA Ost (Nord-Virginia))
= 83,55 USD

Meta-Datenbankgebühr
10 GB oder Speicherplatz x 0,10 USD GB-Monat = 1,00 USD
Gesamtkosten = 449,11 USD

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Haben Sie Fragen?

Zur Seite mit häufig gestellten Fragen zu Amazon MWAA.

Weitere Informationen 
Sign up for a free account
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Standard Product Icons (Start Building) Squid Ink
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit der Entwicklung mit Amazon MWAA in der Amazon-Managementkonsole.

Anmeldung