Besuchen Sie ein dreitägiges Bootcamp, in dem Sie Strategien und praktische Bereitstellungsbeispiele aus unserer eigenen Implementierung für Kunden und unseren eigenen Migrationsprojekten kennenlernen.

Kurs suchen

Mit dem AWS Professional Services Delivery Best Practices Bootcamp sollen APN-Premium- und Advanced-Beratungspartner in die Lage versetzt werden, Professional Services für die AWS-Implementierung bei Kunden zu entwickeln und zu erweitern. Dieses von AWS Professional Services geleitete, dreitägige Bootcamp bietet eine Mischung aus strategischen und praktischen Bereitstellungsaufgaben, die aus unseren Erfahrungen mit Implementierungs- und Migrationsprojekten bei Kunden stammen. Dieses Bootcamp richtet sich an technisch ausgerichtete Fachkräfte und Personen, die für die Durchführung und Bereitstellung von Professional Services für AWS-Kunden verantwortlich sind. In diesem Bootcamp führen wir Ihnen Delivery-Frameworks und -Methoden vor, zeigen Ihnen Architekturmuster im Detail und bieten Frameworks für den TCO-Vergleich, für die Zeit bis zur Anlagenrendite, für Migrationsbewertungen und -tools, für die Sicherheitsoptimierung und mehr. Beachten Sie, dass dieser Kurs keine Diskussion über neue AWS-Services, -Produkte oder -Roadmaps darstellt.

Was Sie in diesem Kurs lernen:

  • Nutzen von Professional Services für Verkauf und Bereitstellung
  • Informationen über das AWS Cloud Adoption Framework
  •  Durchführen einer effektiven Analyse der Gesamtbetriebskosten
  • Erkennen von Anwendungsfällen, Referenzarchitekturen und bewährten Methoden für die Bereitstellung in Unternehmen
  • Informationen über Migrationsstrategien, Methoden und Tools
  • Erstellen einer grundlegenden Architektur für die Bereitstellung im Unternehmen mit Sicherheitskontrollen und Risikominderung
  • Durchführen von Migrationen
  • Ausführen einer hybriden Architektur mit Messungen, Rückbelastungen und Showback
  • Application Discovery, Priorisierung und Roadmap-Entwicklung
  • Konzept zur Anwendungsoptimierung

Da dieser Kurs interaktiv gestaltet ist, ist die Kursgröße auf Teilnehmer mit mindestens einer AWS-Zertifizierung der Stufe Associate beschränkt. Dieser Kurs ist konzipiert für:

  • Leitende Technik-oder Professional Services-Mitarbeiter bei APN-Premium- und Advanced-Beratungspartnern
  • Personen, die für die Durchführung und Bereitstellung von Professional Services bei APN-Premium-Beratungspartnern verantwortlich sind

Wir erwarten, dass Kursteilnehmer die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens eine AWS-Zertifizierung der Stufe "Associate" (AWS Certified Solutions Architect, AWS Certified Developer oder AWS Certified SysOps Administrator)
  • Mindestens sechs Monate Erfahrung bei der Umsetzung und Bereitstellung
  • Abgeschlossene Durcharbeitung des zur Kursvorbereitung bereitgestellten Lesematerials

Der Inhalt wird über Präsentationen, die von einem Dozenten vorgetragen werden, sowie anhand von interaktiven Übungen vermittelt.

3 Tage

Dieser Kurs ist eine Mischung aus Präsentationen, Team-Übungen und freien Diskussionen. Er behandelt die folgenden Kernthemen sowie flexible Zusatzthemen, die für Ihre globale Region von besonderem Interesse sind:

1. Tag

  • Vorstellungen und Erwartungen
  • Rolle der Professional Services bei AWS-Kundenimplementierungen
  • Konzepte der IT-Transformation
  • Durchführung eines Cloud Discovery-Workshops
  • TCO-Modell und bewährte Methoden
  • Netzwerkarchitekturen und Konnektivität auf Unternehmensebene
  • 1. Teamübung

2. Tag

  • Sicherheit und Compliance
  • Konto-Einrichtung
  • Migrationsplanung und -durchführung
  • Konzeptionierung optimierter Anwendungen
  • 2. Teamübung

3. Tag

  • Datenbankmigrationen
  • DevOps
  • Überwinden von Rückschlägen
  • Bewährte Methoden für Cloud-Abläufe
  • Lernergebnisse und Abschluss