FreeRTOS

Echtzeitbetriebssystem für Mikrocontroller

FreeRTOS ist ein Open-Source-Echtzeitbetriebssystem für Microcontroller, mit dem kleine, stromsparende Edge-Geräte einfach programmiert, bereitgestellt, gesichert, verbunden und verwaltet werden können. FreeRTOS ist über die Open-Source-MIT-Lizenz frei zugänglich und umfasst einen Kernel sowie immer mehr Softwarebibliotheken, die sich für verschiedene Branchen und Anwendungen eignen. Dies umfasst das sichere Verbinden von kleinen, stromsparenden Geräten mit AWS Cloud-Services wie AWS IoT Core oder mit leistungsstärkeren Edge-Geräten, auf denen AWS IoT Greengrass ausgeführt wird. FreeRTOS wurde mit Schwerpunkt auf Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit entwickelt.

Ein Mikrocontroller enthält einen einfachen Prozessor mit eingeschränkten Ressourcen, der in vielen Geräten zu finden ist, einschließlich Apparaten, Sensoren, Fitness-Trackern, Industrieautomatisierung und Automobilen. Viele dieser kleinen Geräte können von der Vernetzung mit der Cloud oder lokal mit anderen Geräten profitieren, weisen allerdings begrenzte Rechenleistung und Speicherkapazität auf und führen in der Regel einfache, funktionale Aufgaben aus. Mikrocontroller verwenden häufig Betriebssysteme, die möglicherweise keine integrierte Funktionalität zur Verbindung mit lokalen Netzwerken oder der Cloud haben, was IoT-Anwendungen zu einer Herausforderung macht. Mit FreeRTOS kann dieses Problem gelöst werden, indem es sowohl den Kernel zum Ausführen von Geräten mit geringem Stromverbrauch als auch Softwarebibliotheken bereitstellt, über die problemlos eine sichere Verbindung mit der Cloud oder anderen Edge-Geräten hergestellt werden kann, sodass Daten von ihnen für IoT-Anwendungen erfasst und Maßnahmen ergriffen werden können.

Vorteile

Open Source

FreeRTOS wird unter der Open-Source-MIT-Lizenz veröffentlicht – einer freizügigen Lizenz mit wenigen Einschränkungen für die Wiederverwendung. Wenn Sie weitere Informationen über die FreeRTOS-Open-Source-Community erhalten möchten, klicken Sie hier.

Vertrauenswürdiger Kernel

Dem FreeRTOS-Kernel vertrauen weltweit führende Unternehmen als derzeitigem Standard für Mikrocontroller und kleine Mikroprozessoren mit nachgewiesener Stabilität, minimalem Platzbedarf und umfassendem Gerätesupport.

Markteinführung beschleunigen

FreeRTOS enthält IoT-Referenz-Integrationen, die in FreeRTOS-Projekte vorintegriert sind, die an auf Mikrocontrollern basierende Auswertungsplatinen portiert wurden, die eine umfassende Cloud-Anbindung aufweisen, und vorkonfigurierte Demos, die Ihnen beim schnellen Einstieg mit einem Projekt helfen können. Sie können den Code sofort herunterladen und kompilieren, um die Markteinführung zu beschleunigen.

Sichere Verbindungsherstellung, Programmierung, Bereitstellung und Verwaltung von Geräten mit niedrigem Stromverbrauch

FreeRTOS bietet Unterstützung für Transport Layer Security (TLS v1.2), damit Ihre Geräte sicher mit AWS verbunden werden können. Sie können häufig benötigte IoT-Funktionen einfach in Ihr Gerät programmieren, einschließlich Softwarebibliotheken, die Ihnen helfen, Geräte in einem lokalen Netzwerk mit gängigen Konnektivitätsoptionen wie Wi-Fi oder Ethernet zu konfigurieren oder sich mit einem mobilen Gerät über Bluetooth Low Energy zu verbinden. FreeRTOS enthält außerdem eine Over-the-Air (OTA)-Updatebibliothek zum Remote-Update von Geräten mit Funktionsoptimierungen oder Sicherheitspatches und einer Codesignierungsfunktion, um sicherzustellen, dass Ihr Gerätecode während der Bereitstellung und OTA-Updates nicht kompromittiert wurde.

Umfassende Unterstützung von Ökosystemen

Unser Partnerökosystem bietet zahlreiche Optionen, einschließlich Beiträge der Community, professioneller Support sowie integrierte Entwicklungs- und Produktivitätstools. FreeRTOS bietet Ihnen die Flexibilität, IoT-Lösungen einfach auf einer Vielzahl von Chipsätzen zu erstellen und unterstützt mehr als 40 Architekturen. Sie finden Geräte, die sich für die Arbeit mit FreeRTOS und AWS IoT eignen, im AWS Partner Device Catalog.

Ihre FreeRTOS-Geräte validieren

AWS IoT Device Tester für FreeRTOS ist ein Testautomatisierungstool, das das Testen Ihrer gewünschten Geräte erleichtert. Sie können den AWS IoT Device Tester verwenden, um vertrauend selbst zu testen, ob Ihre Geräte FreeRTOS ausführen und mit AWS IoT-Services zusammenarbeiten. Sie können auch den AWS Partner Device Catalog verwenden, um Geräte zu durchsuchen und zu kaufen, die von AWS für eine optimale Zusammenarbeit mit FreeRTOS qualifiziert wurden.

Funktionsweise

FreeRTOS bietet alles, was Sie benötigen, um auf einfache Weise verbundene Mikrocontroller-basierte Geräte zu programmieren und Daten von ihnen für IoT-Anwendungen zu erfassen. Sie können mit der Auswahl eines von FreeRTOS qualifizierten Mikrocontrollers aus dem AWS Partner Device Catalog beginnen. Dann können Sie die AWS-Konsole oder GitHub verwenden, um relevante FreeRTOS-Bibliotheken oder vorab validierte IoT-Referenz-Integrationen auszuwählen und herunterzuladen. Auf unserer Erste-Schritte-Seite erhalten Sie weitere Informationen über alle verfügbaren Optionen.

Sie können FreeRTOS-Geräte auf sichere Weise mit Cloud-Services wie AWS IoT Core, mit einem lokalen Edge-Gerät oder über Bluetooth Low Energy mit einem mobilen Gerät verbinden und diese mithilfe der OTA-Aktualisierungsfunktion, die in AWS Iot Device Management verfügbar ist, über Fernzugriff aktualisieren. Eine Integration in AWS IoT Device Defender erleichtert das Erfassen von Metriken auf der Geräteseite, um Anomalien zu erkennen, wenn diese Metriken vom erwarteten Verhalten abweichen.

Amazon FreeRTOS nutzen

Anwendungsfälle

Industrielle Anwendungen

Industriekunden verwenden auf Mikrocontrollern basierende Geräte, die Daten zu geschäftskritischen Workloads generieren. Industriesensoren, Aktuatoren, Pumpen und Automatisierungskomponenten verwenden Mikrocontroller, da sie kostengünstig sind, wenig Strom verbrauchen und Echtzeitaktionen ausführen können. Zum Beispiel wird eine einzelne Pumpe auf einer Bohrinsel von einem Mikrocontroller gesteuert und birgt das Potenzial, die Produktion im Falle eines Fehlers vollständig abzuschalten. FreeRTOS ermöglicht es diesen Kunden, Daten über Systemleistung und -stress durch eine direkte Verbindung zur Cloud zu sammeln und kritische, lokale Aktionen in Echtzeit mit AWS IoT Greengrass durchzuführen, um solche störenden Ausfälle zu verhindern.

Konsumgüter

FreeRTOS kann Konsumgüterherstellern von Geräten, mobilen Technologien oder intelligenter Beleuchtung helfen, die Entwicklung, Lieferung und Wartung von Mikrocontroller-basierten Geräten für eine Vielzahl von Produkten und Modellen zu standardisieren. FreeRTOS bietet ein einziges Mikrocontroller-Betriebssystem, das vielfältige Mikrocontroller-Hardware für variierende Leistung und Kapazität unterstützen kann. Dadurch können sich diese Unternehmen auf Produktinnovationen konzentrieren, anstatt die Komplexität der Softwareentwicklung über mehrere Produktlinien hinweg zu verwalten. FreeRTOS bietet auch die Möglichkeit, Funktionen bestehender Konsumgüter im Außendienst mit der OTA-Update-Funktion sicher zu aktualisieren.

B2B-Lösungen

In kommerziellen B2B-Geräten werden häufig Mikrocontroller aufgrund ihres niedrigen Energiebedarfs und der geringen Kosten eingesetzt. Zum Beispiel erweitern Hersteller von Sicherheitsausrüstungen zunehmend die Konnektivität zu auf Mikrocontrollern basierenden Geräten wie kommerziellen Türschlössern und Sensorsystemen. Mit FreeRTOS können diese Unternehmen die Veröffentlichung neuer verbundener Produkte beschleunigen, indem sie den Entwurfs- und Entwicklungsprozess vereinfachen. Diese Hersteller können außerdem mit der OTA-Aktualisierungsfunktion gefahrlos Patches auf kommerzielle Türschlösser anwenden.

Kunden

SOLshare

FreeRTOS hilft SOLshare bei der Entwicklung eines innovativen Peer-to-Peer-Mikrogrids, das Gemeinden in Bangladesh und anderen Entwicklungsregionen erschwinglichen Solarstrom bringt.

"AWS hat den Weg für unsere End-to-End-IoT-Lösung freigemacht. Nicht nur durch die Bereitstellung modernster FreeRTOS-Technologie zwischen Geräten und Services, sondern auch durch ihr praktisches Konzept, das unsere Entwicklungs- und Markteinführungsbemühungen sehr unterstützte. Die im SOLshare-Engineering-Team integrierten IoT-Experten des AWS-Prototyping-Teams waren uns eine große Stütze beim Entwurf und der Entwicklung unseres Lösungskonzepts. AWS investierte in unsere Unternehmensvision und unser Produkt, und dank der praktischen Unterstützung und des community-zentrierten Ansatzes konnten wir unsere Entwicklungsressourcen ganz auf die Entwicklung eines innovativen Peer-to-Peer-Microgrids verlagern, das Gemeinden in Bangladesh und anderen Entwicklungsregionen erschwinglichen Solarstrom bringt."

Hannes Kirchhoff, CTO – SOLshare

iDevices
Mit FreeRTOS konnte iDevices die Entwicklung beschleunigen und bei gleichzeitiger Reduzierung der Gesamtkosten Instinct™ in weniger als 6 Monaten auf den Markt bringen.
Semios

Semios nutzt FreeRTOS, um Obstplantagen und Weingütern Klimadaten sowie Informationen zu Schädlingen, Niederschlägen und Krankheiten bereitzustellen, durch die ihre Erträge geschützt werden.

Erste Schritte mit FreeRTOS

Schritt 1: Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto

Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto

Die ersten Schritte sind einfach. Besuchen Sie die FreeRTOS-Konsole.
Schritt 2: Lernen Sie mit Dokumentation.

Lernen Sie mit Dokumentation

Auf der Seite FreeRTOS-Dokumentation finden Sie weitere Informationen.
Schritt 3: Beginnen Sie die Entwicklung mit AWS

Beginnen Sie die Entwicklung mit AWS

Weitere Informationen zu FreeRTOS-Funktionen.

Weitere Informationen zu FreeRTOS-Funktionen

Seite mit Funktionen besuchen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit FreeRTOS
Haben Sie Fragen?
Kontakt