Amazon OpenSearch Service ermöglicht die sichere Suche, Überwachung und Analyse von Geschäfts- und Betriebsdaten in Echtzeit für Anwendungsfälle wie Anwendungsüberwachung, Protokollanalyse, Beobachtbarkeit und Website-Suche. Amazon OpenSearch Service ist ein verwalteter Service, der mit Hilfe von Machine Learning Anomalien frühzeitig erkennt, sodass Sie die Ursache eines Problems identifizieren können. Amazon OpenSearch Service bietet Integrationen mit anderen AWS-Services und einer Auswahl an Open-Source-Engines, einschließlich OpenSearch und ALv2 Elasticsearch. Die Skalierung einer Lösung mit wachsenden Datenmengen – bei gleichzeitiger Kostenkontrolle – liefert Ergebnisse nahezu in Echtzeit. Um die Darstellung von Ergebnissen und Weitergabe von Datengeschichten zu erleichtern, beinhaltet der Service OpenSearch Dashboards und Kibana (7.10 und früher).

AWS-Konto erforderlich: Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen des Lernprogramms Erste Schritte und verwenden Sie das kostenlose AWS-Kontingent, um eine Amazon-OpenSearch-Service-Domäne in wenigen Minuten zu erstellen und zu konfigurieren.

Einrichten eines AWS-Kontos und Anmeldung
Entwicklung und Bereitstellung einer Domäne
Erstellen einer Protokollanalyselösung
Schritt 1

Einrichten eines AWS-Kontos und Anmeldung

Um den Amazon OpenSearch Service nutzen zu können, brauchen Sie ein AWS-Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, werden Sie bei der Anmeldung beim Amazon OpenSearch Service aufgefordert, ein Konto zu erstellen. Es entstehen Ihnen erst Kosten für den Amazon OpenSearch Service, wenn Sie ihn verwenden.

Anmelden »
Schritt 2

Entwicklung und Bereitstellung einer Domäne

Erstellen Sie mit diesem Benutzerhandbuch innerhalb weniger Minuten eine Amazon-OpenSearch-Service-Domäne und stellen Sie diese bereit.

Dokumentation lesen »
Schritt 3

Erstellen einer Protokollanalyselösung

Befolgen Sie die schrittweise Anleitung zum maßgenauen Dimensionieren Ihrer Domäne und Erstellen einer Protokollanalyselösung.

Weitere Informationen »

Kostenloses Kontingent

Sie können mit unserem kostenlosen Amazon-OpenSearch-Service-Kontingent beginnen, das monatlich 750 Stunden kostenlose Nutzung einer t2.small.elasticsearch-Instance und 10 GB optionalen Amazon-EBS-Speicher (magnetisch oder allgemeine Zwecke) umfasst. Wenn Sie das kostenlose Kontingent überschreiten, werden Ihnen die Amazon-OpenSearch-Service-Kosten für die zusätzlich genutzten Ressourcen berechnet. Weitere Informationen finden Sie unter Angebotsbedingungen.

Kostenloser Einstieg »

Quick-Start-Tutorials

Dokumentation

Laden von Bulk-Daten mit Logstash

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie Streaming-Daten mit dem Logstash-Plugin in Ihre Amazon-OpenSearch-Domäne laden.

Dokumentation

Laden von Streaming-Daten aus Amazon S3

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie Streaming-Daten von Amazon S3 an Ihre Amazon-OpenSearch-Domäne senden.

Dokumentation

Laden von Streaming-Daten aus Amazon Kinesis Data Firehose

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie Streaming-Daten von Amazon Kinesis Data Firehose in Ihre Amazon-OpenSearch-Domäne laden.

Dokumentation

Laden von Streaming-Daten aus Amazon CloudWatch

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie Streaming-Daten von Amazon CloudWatch in Ihre Amazon-OpenSearch-Domäne laden.

Weitere Ressourcen

OpenSearch enthält bestimmte, von Apache lizenzierte Elasticsearch-Codes von Elasticsearch B.V. und anderen Quellcodes. Elasticsearch B.V. ist nicht die Quelle dieses anderen Quellcodes. ELASTICSEARCH ist eine eingetragene Marke von Elasticsearch B.V.

Entdecken Sie weitere Amazon-OpenSearch-Service-Ressourcen

Besuchen Sie die Ressourcen-Seite
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit Amazon OpenSearch Service
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt