AWS Shield Standard schützt alle AWS-Kunden ohne Zusatzkosten vor den häufigsten DDoS-Angriffen auf Netzwerke und das Transport Layer, die Ihre Webseite oder Anwendung angreifen.

AWS Shield Advanced ist ein kostenpflichtiger Service, der zusätzlichen Schutz für mit dem Internet verbundenen Anwendungen bietet, die in Amazon Elastic Compute Cloud (EC2), Elastic Load Balancing (ELB), Amazon CloudFront oder Amazon Route 53 ausgeführt werden. AWS Shield Advanced ist für alle Kunden verfügbar, die entweder den Enterprise oder den Business Support-Plan des AWS Premium Supports ausgewählt haben. Für diesen Service ist eine einjährige Abonnementverpflichtung erforderlich und es fallen monatliche Kosten sowie Nutzungsgebühren auf Grundlage der ausgehenden Datenübertragungen von Amazon CloudFront, Elastic Load Balancing (ELB) und Amazon Elastic Compute (EC2) an.

Die Kosten für AWS Shield Advanced fallen zusätzlich zu den Standardgebühren für Elastic Load Balancing (ELB), Amazon CloudFront, Amazon Route 53 und Amazon Elastic Compute (EC2) an.

AWS Shield ist nun allgemein verfügbar.

Probieren Sie AWS Shield kostenlos aus

 

 

Preise

AWS Shield Standard

AWS Shield Advanced


Abonnementverfplichtung

Keine

1 Jahr*


Monatliche Gebühr

[Diese Gebühr gilt pro Organisation, die für AWS Shield Advanced angemeldet ist. Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere AWS-Konten, zahlen Sie die monatlichen Kosten einmal, solange wie Ihr Unternehmen alle AWS-Konten und -Ressourcen in diesen Konten besitzt. AWS Channel-Vertriebspartner zahlen monatlich eine zusätzliche Gebühr für jedes Mitgliedskonto. AWS Channel-Vertriebspartner, die AWS Shield Advanced an Kunden mit mehr als einem Mitgliedskonto verkaufen, können sich für zusätzliche Unterstützung bei der Rechnungsstellung an uns wenden. Zudem behält sich AWS das Recht vor, die monatliche Nutzungsgebühr für AWS Shield Advanced für AWS Channel-Vertriebspartner anzupassen.

Keine Zusatzkosten

3 000 USD


Datenübertragungsgebühren (ausgehend)

[Zusätzlich zu den Standardgebühren für Elastic Load Balancing (ELB), Amazon CloudFront, Amazon Route 53 und Amazon Elastic Compute (EC2).]

Keine Zusatzkosten

AWS Shield Advanced-Datenübertragungsgebühren gelten entsprechend den Angaben in der unten aufgeführten Tabelle.


  Elastic Load Balancing (ELB) AWS Elastic IP (EC2 und Network Load Balancer)
Amazon CloudFront
Amazon Route 53  
Erste 100 TB 0,050 USD 0,050 USD
0,025 USD

Keine zusätzlichen Kosten für

die Amazon Route 53-Nutzung

Nächste 400 TB 0,040 USD 0,040 USD 0,020 USD
Nächste 500 TB 0,030 USD 0,030 USD 0,015 USD
Nächste 4 PB Kontakt Kontakt 0,010 USD
Über 5 PB Kontakt Kontakt Kontakt

Hinweis: Wenn Sie die Amazon CloudFront vor ELB eingesetzt haben, müssen Sie nur den Schutz für Amazon CloudFront aktivieren.

Hinweis: AWS Shield Advanced wird nur für den Schutz qualifizierter AWS-Ressourcen angeboten, die direkt dem AWS-Konteneigentümer gehören und vom Abonnenten verwaltet werden.

* Um alle AWS Shield Advanced-Vorteile, einschließlich der DDoS Cost Protection, zu erhalten, muss die 1-jährige Abonnementverfplichtung erfüllt werden.


AWS Shield Standard wird automatisch aktiviert, wenn Sie AWS-Services wie Elastic Load Balancing (ELB), Application Load Balancer, Amazon CloudFront oder Amazon Route 53 verwenden. Sie zahlen lediglich die Standardgebühren, die auf den Seiten zu den Preisen für diese AWS-Services erläutert werden.


Nehmen wir an, dass Sie zusätzlich zu AWS Shield Standard den AWS WAF-Schutz aktivieren.

In diesem Fall zahlen Sie die üblichen AWS WAF-Gebühren, die auf der Seite zu den Preisen für AWS WAF erläutert werden.


Nehmen wir an, dass Sie den Application Load Balancer mit einer ausgehenden regionalen Datenübertragung von 1 000 GB pro Monat haben. Sie abonnieren mit Ihrem AWS-Konto AWS Shield Advanced und aktivieren den Schutz für Ihren Application Load Balancer.

In diesem Fall zahlen Sie am Monatsende die monatliche Gebühr von 3 000 USD für AWS Shield Advanced. Zusätzlich zur monatlichen Gebühr fallen außerdem Gebühren für die Nutzung von AWS Shield Advanced an, die für die regionale ausgehende Datenübertragung von 1 000 GB bei 0,050 USD pro GB 50 USD betragen. Die Kosten für AWS Shield betragen in diesem Monat insgesamt 3 000 USD + 50 USD = 3 050 USD.

Außerdem zahlen Sie die üblichen Gebühren für den Application Load Balancer, die auf der Seite zu den Preisen für den Application Load Balancer erläutert werden.


Nehmen wir an, dass Sie vor dem Application Load Balancer aus Beispiel 3 eine Amazon CloudFront-Distribution einsetzen. Sie aktivieren dann den AWS Shield Advanced-Schutz für Ihre Amazon CloudFront-Distribution und entfernen ihn vom Application Load Balancer. (Wenn Sie vor dem Application Load Balancer Amazon CloudFront eingesetzt haben, müssen Sie nur den Schutz für Amazon CloudFront aktivieren.)

In diesem Fall zahlen Sie am Monatsende die monatliche Gebühr von 3 000 USD für AWS Shield Advanced. Zusätzlich zur monatlichen Gebühr fallen außerdem Gebühren für die Nutzung von AWS Shield Advanced an, die für die regionale ausgehende Datenübertragung von 1 000 GB bei 0,025 USD pro GB 25 USD betragen. Die Kosten für AWS Shield betragen in diesem Monat insgesamt 3 000 USD + 25 USD = 3 025 USD.

Außerdem zahlen Sie die üblichen Gebühren für den Application Load Balancer und Amazon CloudFront, die auf den Seiten zu den Preisen für den Application Load Balancer und den Preisen für Amazon CloudFront erläutert werden.


Nehmen wir an, dass Sie den AWS WAF-Schutz für die Amazon CloudFront-Distribution aus Beispiel 4 aktivieren. Da die Amazon CloudFront-Distribution bereits durch AWS Shield Advanced geschützt wird, entstehen keine Zusatzkosten für AWS WAF. Die Kosten für AWS Shield betragen in diesem Monat weiterhin 3 025 USD.

Außerdem zahlen Sie die üblichen Gebühren für den Application Load Balancer und Amazon CloudFront, die auf den Seiten zu den Preisen für den Application Load Balancer und den Preisen für Amazon CloudFront erläutert werden.