Der AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht ermöglicht den zentralen Zugriff auf umfassende Informationen über Ihre AWS-Kosten und -Nutzung.

Der AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht enthält eine Liste über die AWS-Nutzung für jede von einem Konto und dessen IAM-Benutzern genutzte Service-Kategorie aufgeschlüsselt in Stunden- oder Tageseinzelposten, sowie alle Tags, die Sie zum Zwecke der Kostenverrechnung aktiviert haben. Sie können den AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht anpassen, um Ihre Nutzungsdaten zu einer Tages- und Monatsübersicht zusammenzufassen.

Den AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht aktivieren

Der AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht enthält die detaillierteste Übersicht über die AWS-Kosten- und -Nutzungsdaten, einschließlich der zusätzlichen Metadaten über AWS-Services, Preise und Reservierungen (z. B. Amazon EC2 Reserved Instances [RIs]).

CostandUsageReporting

Zugriff auf umfassende Kosten- und Nutzungsinformationen

Anhand des AWS-Kosten- und -Nutzungsberichts können Sie Ihre AWS-Kosten- und -Nutzungsdaten umfassend analysieren, verstehen, wie Sie Ihre AWS-Implementierung nutzen und Möglichkeiten zur Optimierung bestimmen. Den vollständigen Datenkatalog finden Sie hier.

TrackRIUsage

Nutzung der Amazon EC2 Reserved Instance (RI) verfolgen

Jeder Einzelposten in der Nutzungsübersicht, der einen RI-Rabatt erhält, enthält Informationen dazu, wo der Rabatt zugeordnet wurde. Damit können Sie leichter verfolgen, welche Instances von bestimmten Reservierungen profitieren.

IngestintoRedshiftQuickSight

Berichte direkt in Redshift und QuickSight einbinden

Bei Aktivierung des AWS-Kosten- und -Nutzungsberichts können Sie entscheiden, ob Sie Manifestdateien für Redshift und QuickSight erhalten möchten. Auf diese Weise wird der Dateneingabeprozess erheblich vereinfacht.


AWS stellt den AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht (im CSV-Format) für jeden gewünschten Amazon Simple Storage Service (S3)-Bucket bereit, und aktualisiert die Berichte mindestens einmal pro Tag. Sie können jeden Bericht über die Amazon S3-Konsole herunterladen oder die Berichte programmgesteuert über die Amazon S3-APIs abrufen. Der AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht kann darüber hinaus direkt in Amazon Redshift eingegeben oder auf Amazon QuickSight hochgeladen werden.

Bitte beachten Sie, dass für den AWS-Kosten- und -Nutzungsbericht keine direkten Kosten erhoben werden, es gelten jedoch die standardmäßigen Preise für Amazon S3-Speicher.

CostandUsageReport