Trusted Information Security Assessment Exchange

Übersicht

TISAX_logo

Amazon Web Services (AWS) hat eine Bewertung gemäß Trusted Information Security Assessment Exchange (TISAX) erhalten. Dieser Standard stellt für die Automobilindustrie in Europa einen konsistenten, standardisierten Ansatz für Informationssicherheitssysteme dar.

  • Welche AWS-Regionen sind durch die TISAX-Zertifizierung abgedeckt?

    Europa (Dublin, Irland), Europa (Frankfurt, Deutschland), USA West (Oregon), USA Ost (Ohio), USA Ost (North Virginia), Kanada und Seoul.

    Alle Regionen wurden auf der sehr hohen Schutzstufe TISAX (AL 3) für die Kontrollbereiche Informationsverarbeitung und Datenschutz bewertet.

  • Welche AWS-Services sind durch die TISAX-Zertifizierung abgedeckt?

    Die TISAX-Bewertung ist Service-unabhängig (d. h. es werden keine Kontrollen getestet, die Services auszeichnen) und stattdessen werden Regionen bewertet. Alle bereitgestellten AWS-Services in einer bewerteten Region werden als zertifiziert angesehen, vorausgesetzt, dass die Region erfolgreich bewertet wird.

  • Was ist die TISAX-Zertifizierung?

    TISAX ist ein in Europa für die Automobilindustrie gültiger, standardisierter Katalog für die Informationssicherheitsbewertung (ISA), der auf wichtigen Aspekten der Informationssicherheit basiert, z. B. Datenschutz und Beziehungen zu Dritten.

    Vor dem Erhalt der TISAX-Bewertung wurde AWS von einem akkreditierten, unabhängigen Prüfer bewertet. Aufgrund der Regionalität der Bewertung beschränkt sich der Bewertungsumfang auf die EU.

  • Wer hat den TISAX-Standard entwickelt?

    TISAX wurde vom Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA) in Zusammenarbeit mit der Vereinigung europäischer Autohersteller unter der Bezeichnung European Network Exchange (ENX) ins Leben gerufen.

    Die aktuelle Version des Standards wurde im Jahr 2018 veröffentlicht.

compliance-contactus-icon
Sie haben Fragen? Einen AWS-Business-Mitarbeiter kontaktieren
Sie erkunden Compliance-Rollen?
Melden Sie sich jetzt an »
Sie möchten über Neuigkeiten zur AWS-Compliance informiert werden?
Folgen Sie uns auf Twitter »