AWS Database Migration Service

Migrieren Sie Ihre Datenbanken mit minimalen Ausfallzeiten zu AWS

Mehr als 100.000 Datenbanken wurden mithilfe des AWS Database Migration Service migriert.

AWS Database Migration Service hilft Ihnen, Datenbanken schnell und sicher zu AWS zu migrieren. Die Quelldatenbank bleibt während der Migration voll betriebsbereit, wodurch die Ausfallzeiten für Anwendungen, die von der Datenbank abhängig sind, minimiert werden. Der AWS Database Migration Service kann Ihre Daten zu und von den meisten gängigen kommerziellen und Open-Source-Datenbanken migrieren.

AWS Database Migration Service unterstützt homogene Migrationen wie Oracle zu Oracle sowie heterogene Migrationen zwischen verschiedenen Datenbankplattformen wie Oracle oder Microsoft SQL Server zu Amazon Aurora. Mit dem AWS Database Migration Service können Sie Ihre Daten kontinuierlich mit hoher Verfügbarkeit replizieren und Datenbanken in einem Petabyte-skalierten Data Warehouse konsolidieren, indem Sie Daten an Amazon Redshift und Amazon S3 streamen. Erfahren Sie mehr über die unterstützten Quell- und Zieldatenbanken.

Wenn das Ziel der Datenbankmigration Amazon Aurora, Amazon Redshift oder Amazon DynamoDB ist, können Sie DMS kostenlossechs Monate lang verwenden.

Einführung in den AWS Database Migration Service (1:33)

Vorteile

Einfache Verwendung

AWS Database Migration Service ist anwenderfreundlich. Sie müssen keinerlei Treiber oder Anwendungen installieren und in den meisten Fällen sind auch keine Änderungen an der Quelldatenbank erforderlich. In der AWS Management Console können Sie eine Datenbankmigration mit wenigen Mausklicks starten. Nachdem die Migration gestartet ist, verwaltet DMS alle Aspekte der Migration, einschließlich der automatischen Replikation von Datenänderungen, die während der Migration an den Quelldaten vorgenommen werden. Sie können diesen Service außerdem ebenso einfach zur kontinuierlichen Datenreplikation nutzen.

Minimale Ausfallzeiten

Mit AWS Database Migration Service ist eine Migration Ihrer Datenbanken zu AWS praktisch ohne Ausfallzeiten möglich. Alle Änderungen an der Quelldatenbank, die während des Migrationsprozesses vorgenommen werden, werden kontinuierlich auf das Ziel repliziert, sodass die Quelldatenbank während der Migration voll betriebsbereit bleibt. Nach Abschluss der Datenbankmigration bleibt die Zieldatenbank so lange mit der Quelle synchronisiert, wie sie es wünschen. Dadurch können Sie den Zeitpunkt des Umschaltens der Datenbank selbst bestimmen.

Unterstützt weit verbreiteten Datenbanken

AWS Database Migration Service kann Ihre Daten zu und von den meisten weit verbreiteten kommerziellen und Open-Source-Datenbankplattformen migrieren. Der Service unterstützt sowohl homogene Migrationen, wie beispielsweise Oracle zu Oracle, als auch heterogene Migrationen zwischen unterschiedlichen Datenbankplattformen, wie beispielsweise Oracle zu Amazon Aurora. Migrationen können von Vor-Ort-Datenbanken zu Amazon RDS oder Amazon EC2 sowie von Datenbanken mit EC2 zu RDS oder umgekehrt erfolgen und es ist auch möglich, eine RDS-Datenbank zu einer anderen RDS-Datenbank zu migrieren. Außerdem können Migrationen zwischen SQL-, NoSQL- und Text-basierten Zielen verschoben werden.

Geringe Kosten

AWS Database Migration Service ist ein kostengünstiger Service. Sie zahlen nur für die Datenverarbeitungsressourcen, die während der Migration verwendet werden, sowie zusätzlichen Protokollspeicher. Eine Datenbank mit einer Größe von einem TB kann schon für 3 USD migriert werden. Dies gilt sowohl für homogene als auch heterogene Migrationen unterstützter Datenbanken. Dies steht im krassen Gegensatz zu herkömmlichen Datenbankmigrationsmethoden, die sehr teuer sein können.

Schnelle und einfache Einrichtung

In der AWS Management Console können Sie innerhalb weniger Minuten eine Migrationsaufgabe einrichten. In einer Migrationsaufgabe definieren Sie die Parameter, die der AWS Database Migration Service bei der Ausführung der Migration verwendet. Dazu gehören sowohl das Einrichten der Verbindungen zwischen Quell- und Zieldatenbank als auch das Auswählen der Replikations-Instance, die bei der Migration verwendet wird. Nach der Konfiguration kann diese Aufgabe für Tests verwendet werden, bevor die tatsächliche Migration ausgeführt wird.

Zuverlässig

AWS Database Migration Service ist äußerst ausfallsicher und selbstreparierend. Er überwacht ständig Quell- und Zieldatenbank, Netzwerkkonnektivität und Replikationsinstanz. Bei einer Unterbrechung startet der Service den Prozess automatisch neu und führt die Migration an der Stelle fort, an der sie unterbrochen wurde. Mit der Multi-AZ-Option erhalten Sie hohe Verfügbarkeit für Datenbankmigrationen sowie kontinuierliche Datenreplikation durch die Aktivierung redundanter Replikationsinstanzen.

Anwendungsfälle

Homogene Datenbankmigrationen

Bei homogenen Datenbankmigrationen sind die Engines der Quell- und Zieldatenbanken identisch oder kompatibel, z. B. Oracle zu Amazon RDS für Oracle, MySQL zu Amazon Aurora, MySQL zu Amazon RDS für MySQL oder Microsoft SQL Server zu Amazon RDS für SQL Server. Da Schemastruktur, Datentypen und Datenbankcode von Quell- und Zieldatenbanken kompatibel sind, besteht diese Art der Migration aus einem einzigen Schritt. Sie erstellen eine Migrationsaufgabe mit Verbindungen zu den Quell- und Zieldatenbanken und starten die Migration anschließend mit nur einem Klick. Der AWS Database Migration Service erledigt den Rest. Die Quelldatenbank kann sich an Ihrem eigenen Standort außerhalb von AWS befinden, auf einer Amazon EC2-Instance ausgeführt werden oder es kann sich um eine Amazon RDS-Datenbank handeln. Das Ziel kann eine Datenbank in Amazon EC2 oder Amazon RDS sein.

product-page-diagram_AWS-DMS_homogeneous-database-migrations-1
verizon

Verizon ist ein weltweit führendes Unternehmen, das innovative Kommunikations- und Technologielösungen bietet. „Verizon hilft unseren Kunden, ein besseres und stärker vernetztes Leben aufzubauen. Im Rahmen dieses Bestrebens nehmen wir aktuell große Veränderungen an unserem Datenbankverwaltungsansatz vor. Dabei wenden wir uns von teuren, herkömmlichen Geschäftsdatenbanklösungen ab und wechseln zu effizienteren, kosteneffektiveren Lösungen. Das Testen von Amazon Aurora PostgreSQL zeigte eine bessere Leistung als Standard-PostgreSQL, das sich auf Amazon EC2-Instanzen befindet. Der AWS Database Migration Service und das Schema-Conversion Tool erwiesen sich als effektiv bei der Ermittlung von Bereichen für die Datenkonvertierung, die während der Migration besondere Aufmerksamkeit erfordern. ”- Shashidhar Sureban, Associate Direktor, Datenbank-Engineering, Verizon.

Heterogene Datenbankmigrationen

Bei heterogenen Datenbankmigrationen unterscheiden sich die Quell- und Zieldatenbanken-Engines, wie bei Oracle nach Amazon Aurora, Oracle nach PostgreSQL oder Microsoft SQL Server nach MySQL. In diesen Fällen können Schemastruktur, Datentypen und Datenbankcode von Quell- und Zieldatenbanken sehr unterschiedlich sein und vor der Migration kann eine Transformation von Schema und Code erforderlich sein. Daher werden heterogene Migrationen in zwei Schritten durchgeführt. Verwenden Sie zuerst das AWS Schema Conversion Tool, um Schema und Code der Quelle an die der Zieldatenbank anzupassen, und verwenden Sie anschließend den AWS Database Migration Service, um die Daten von der Quelldatenbank zur Zieldatenbank zu migrieren. Alle erforderlichen Datentypkonvertierungen werden während der Migration automatisch vom AWS Database Migration Service durchgeführt. Die Quelldatenbank kann sich an Ihrem eigenen Standort außerhalb von AWS befinden, auf einer Amazon EC2-Instance ausgeführt werden oder es kann sich um eine Amazon RDS-Datenbank handeln. Das Ziel kann eine Datenbank in Amazon EC2 oder Amazon RDS sein.

product-page-diagram_AWS-DMS_heterogeneous-database-migrations-2
300x200_trimble_logo

Trimble ist ein globaler Marktführer für Telematiklösungen. Das Unternehmen hatte massiv in vor Ort betriebene Hardware in Nordamerika und Europa investiert, auf der Oracle-Datenbanken betrieben wurden. Statt die Hardware und Lizenzen zu erneuern, entschloss man sich für eine Migration der Datenbanken zu AWS. Mit dem AWS Schema Conversion Tool wurde zunächst der Projektumfang analysiert. Dann wurde die komplette Datenbank zu einem verwalteten PostgreSQL-Service auf Amazon RDS migriert. "Wir gehen davon aus, dass wir etwa ein Viertel des Betrags zahlen werden, den wir in unserer privaten Infrastruktur bezahlt haben." -Odd Hofert, Direktor für Infrastrukturbetriebe, Trimble.

Entwicklung und Test

AWS Database Migration Service kann verwendet werden, um Daten für Entwicklungszwecke in die und aus der Cloud zu migrieren. Es gibt zwei häufige Szenarios. Im ersten werden Entwicklungs-, Test oder Staging-Systeme in AWS bereitgestellt, um die Skalierbarkeit und die schnelle Bereitstellung der Cloud zu nutzen. Auf diese Weise können Entwickler und Tester Kopien echter Produktionsdaten verwenden und Updates zurück auf das lokale Produktionssystem kopieren. Im zweiten Szenario mit lokalen Entwicklungssystemen (häufig auf persönlichen Laptops) kopieren Sie eine aktuelle Kopie einer AWS Cloud-Produktionsdatenbank einmal oder fortlaufend auf diese lokalen Systeme. Dies vermeidet die Unterbrechung vorhandener DevOps-Prozesse, während gleichzeitig die aktuelle Darstellung Ihres Produktionssystems sichergestellt wird.

product-page-diagram-AWS-DMS_development-and-test-on-cloud

Konsolidieren von Datenbanken

Sie können den AWS Database Migration Service verwenden, um mehrere Quelldatenbanken in einer einzigen Zieldatenbank zu konsolidieren. Dies kann für homogene und heterogene Migrationen erfolgen, und Sie können diese Funktion mit allen unterstützten Datenbankmodulen verwenden. Die Quelldatenbanken können sich an Ihrem eigenen Standort außerhalb von AWS befinden, auf einer Amazon EC2-Instance ausgeführt werden oder es kann sich um eine Amazon RDS-Datenbank handeln. Die Quelldatenbanken können auch auf verschiedene Standorte verteilt sein. Beispielsweise kann sich eine der Quelldatenbanken in Ihren eigenen Räumlichkeiten außerhalb von AWS befinden, während die zweite in Amazon EC2 und die dritte eine Amazon RDS-Datenbank ist. Das Ziel kann eine Datenbank in Amazon EC2 oder Amazon RDS sein.

product-page-diagram-AWS-DMS_database-consolidation

Kontinuierliche Datenreplikation

Mit dem AWS Database Migration Service können Sie die kontinuierliche Datenreplikation erreichen. Die kontinuierliche Datenreplikation hat viele Anwendungsmöglichkeiten wie die Instanzsynchronisierung bei einer Notfallwiederherstellung, die Verteilung geografischer Datenbanken und die Synchronisierung von Entwickler-/Testumgebungen. Sie können DMS sowohl für die homogene als auch die heterogene Datenreplikation für alle unterstützten Datenbank-Engines verwenden. Die Quell- oder Zieldatenbank kann sich an Ihrem eigenen Standort außerhalb von AWS befinden, auf einer Amazon EC2-Instance ausgeführt werden oder es kann sich um eine Amazon RDS-Datenbank handeln. Sie können Daten von einer einzelnen Datenbank auf einer oder mehreren Zieldatenbanken replizieren oder die Daten von mehreren Quelldatenbanken auf eine oder mehrere Zieldatenbanken konsolidieren und dort replizieren.

product-page-diagram-AWS-DMS_continuous-data-replication
dept-of-veteran-affairs_logo

Das US Department of Veterans Affairs (VA) bearbeitet jedes Jahr Hunderttausende von Anträgen auf Veteranenleistungen. „Unser Antragsverarbeitungssystem VACOLS umfasst 20 Millionen Datensätze, die in einer Oracle 11g-Datenbank gespeichert sind. Das System ist mehr als 20 Jahre alt und wird aktuell modernisiert. In dieser Zeit müssen wir sicherstellen, dass Daten zu Sicherungszwecken in der Cloud repliziert werden. Wir verwenden AWS DMS, um die Datenbank in einer RDS Oracle-Datenbank in AWS GovCloud zu replizieren. Wir nutzen dabei eine Multi-AZ-Bereitstellung. Dieses Setup gewährleistet, dass VACOLS-Daten in der Cloud erhalten, gesichert und hoch verfügbar sind. Dies ist ein ernstzunehmender Gewinn für VA und für unsere Veteranen, die sich auf den Schutz ihrer Informationen verlassen." – Alan Ning, Site Reliability Engineer, U.S. Digital Service.

Blog-Beiträge und Artikel

Erste Schritte mit AWS

icon1

Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent.
icon2

Erfahren Sie mehr in unseren zehnminütigen praktischen Anleitungen

Entdecken und lernen Sie mit einfachen Tutorials.
icon3

Beginnen Sie die Erstellung mit AWS

Entwickeln Sie mithilfe von schrittweisen Anleitungen, die Ihnen helfen, Ihr AWS-Projekt zu starten.

Weitere Informationen zu AWS Database Migration Service

Zur Seite mit den Preisen
Bereit zum Entwickeln?
AWS Database Migration Service jetzt nutzen
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt