Kostenlose Testversion

Unternehmen Sie die ersten Schritte mit Amazon-Betrugserkennung noch heute – kostenlos. Sie erhalten für einen Zeitraum von zwei Monaten nach der Registrierung Folgendes:

Modelltraining
Bis zu 50 Datenverarbeitungsstunden für das Modelltraining pro Monat.

Modell-Hosting
Bis zu 500 Datenverarbeitungsstunden für das Modellhosting pro Monat.

Betrugsprognosen
Bis zu 30 000 Online-Insight-Betrugsprognosen und 30 000 regelbasierte Betrugsprognosen pro Monat.

Die Preise auf einen Blick

Modelltraining

Die genutzten Datenverarbeitungsstunden zum Trainieren eines benutzerdefinierten Modells mit Ihren Daten werden Ihnen berechnet. Eine Datenverarbeitungsstunde ist eine Stunde an Rechenkapazität unter Verwendung von 8v-CPUs und 32 GiB Arbeitsspeicher. Amazon-Betrugserkennung wählt automatisch die effizientesten Instance-Typen zum Trainieren Ihrer Daten aus. Dabei kann es sich um eine Instance handeln, die die Basisangaben überschreitet, um den Job schneller durchzuführen. Daher kann die Anzahl der in Rechnung gestellten Datenverarbeitungsstunden über der Anzahl der verstrichenen Trainingsstunden liegen.

Modell-Hosting

Für das On-Demand-Hosting Ihrer bereitgestellten Modelle wird Ihnen stundenweise Rechenleistung berechnet, damit diese für Echtzeitvorhersagen zur Verfügung stehen.

Betrugsprognosen

Preise werden pro Betrugsvorhersage von Amazon Fraud Detector berechnet. Der Preis, der berechnet wird, hängt davon ab, ob Sie ein maschinelles Lernmodell von Amazon Fraud Detector oder nur Regeln verwenden. Der Preis pro Vorhersage ist für Echtzeit- und Batch-Vorhersagen derselbe. Ihre Betrugsprognosen werden für die monatliche Nutzung zusammengefasst und entsprechend den Preisstufen in Rechnung gestellt. Vorhersagen, die ein von Amazon SageMaker importiertes Modell verwenden, werden als regelbasierte Vorhersagen bepreist.

Preisdetails

Beispiel 1: Echtzeit-Online-Betrugserkennung für einen E-Commerce-Händler

Mit Amazon Fraud Detector kann sich ein E-Commerce-Händler vor risikoreichen Gastbestellungen und Rückbuchungen schützen. Sie trainieren ein einzelnes Modell zweimal pro Monat, wobei jedes Training 10 Rechenstunden in Anspruch nimmt. Außerdem setzt der Kunde eines der Modelle für die gesamten Monate ein und nutzt es, um 1 000 Betrugsvorhersagen pro Tag zu erstellen.

Die Rechnung in diesem Monat für die Nutzung von Amazon-Betrugserkennung sieht folgendermaßen aus:

Trainingsgebühr = 10 Datenverarbeitungsstunden x 2 Trainings x 0,39 USD pro Datenverarbeitungsstunde = 7,80 USD

Hostinggebühr = 30 Tage x 24 Stunden x 1 Modell x 0,06 USD pro Datenverarbeitungsstunde = 43,20 USD

Betrugsprognosegebühr (Echtzeit) = 1 000 Prognosen pro Tag x 30 Tage x 0,03 USD pro Online Fraud Insights-Prognose = 900 USD

Gesamtkosten = 7,80 + 43,20 + 900 = 951 USD

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Standard Product Icons (Features) Squid Ink
Häufig gestellte Fragen anzeigen

Rufen Sie die Seite „Häufig gestellte Fragen“ auf.

Weitere Informationen 
Sign up for a free account
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Standard Product Icons (Start Building) Squid Ink
Mit der Entwicklung in der Konsole beginnen

Beginnen Sie mit dem Erstellen mit Amazon-Betrugserkennung in der AWS-Managementkonsole.

Anmeldung