Kostenlose Testversion

Unternehmen Sie die ersten Schritte mit Amazon-Betrugserkennung noch heute – kostenlos. Sie erhalten für einen Zeitraum von zwei Monaten nach der Registrierung Folgendes:

Modelltraining
Bis zu 50 Datenverarbeitungsstunden für das Modelltraining pro Monat.

Modell-Hosting
Bis zu 500 Datenverarbeitungsstunden für das Modellhosting pro Monat.

Betrugsprognosen
Bis zu 5.000 Echtzeitprognosen von Online Fraud Insight und 5.000 regelbasierte Betrugsvorhersagen in Echtzeit pro Monat.

Die Preise auf einen Blick

Modelltraining

Die genutzten Datenverarbeitungsstunden zum Trainieren eines benutzerdefinierten Modells mit Ihren Daten werden Ihnen berechnet. Eine Datenverarbeitungsstunde ist eine Stunde an Rechenkapazität unter Verwendung von 8v-CPUs und 32 GiB Arbeitsspeicher. Amazon-Betrugserkennung wählt automatisch die effizientesten Instance-Typen zum Trainieren Ihrer Daten aus. Dabei kann es sich um eine Instance handeln, die die Basisangaben überschreitet, um den Job schneller durchzuführen. Daher kann die Anzahl der in Rechnung gestellten Datenverarbeitungsstunden über der Anzahl der verstrichenen Trainingsstunden liegen.

Modell-Hosting

Für das On-Demand-Hosting Ihrer bereitgestellten Modelle wird Ihnen stundenweise Rechenleistung berechnet, damit diese für Echtzeitvorhersagen zur Verfügung stehen.

Betrugsprognosen

Es wird pro Echtzeit-Betrugsvorhersage durch Amazon-Betrugserkennung abgerechnet. Der Preis, der Ihnen berechnet wird, hängt davon ab, ob Sie Machine Learning verwenden oder Betrug nur anhand von Regeln bewerten. Ihre Betrugsprognosen werden dann für die Gesamtmonatsnutzung aggregiert und entsprechend der Tarifstufen abgerechnet.

Preisdetails

Beispiel 1: Echtzeit-Online-Betrugserkennung für einen E-Commerce-Händler

Ein E-Commerce-Händler schützt sich vor risikoreichen Bestellungen und Rückbuchungen von Gast-Checkouts durch Echtzeiterkennung von Betrug basierend auf Bestellattributen. Sie trainieren zweimal im Monat ein einziges Modell von Online Fraud Insights, wobei jedes Training 10 Datenverarbeitungsstunden in Anspruch nimmt. Darüber hinaus setzt der Kunde eines der Modelle für den gesamten Monat ein und generiert daraus 1.000 Betrugsvorhersagen in Echtzeit pro Tag.

Die Rechnung in diesem Monat für die Nutzung von Amazon-Betrugserkennung sieht folgendermaßen aus:

Trainingsgebühr = 10 Datenverarbeitungsstunden x 2 Trainings x 0,39 USD pro Datenverarbeitungsstunde = 7,80 USD

Hostinggebühr = 30 Tage x 24 Stunden x 1 Modell x 0,06 USD pro Datenverarbeitungsstunde = 43,20 USD

Betrugsprognosegebühr (Echtzeit) = 1.000 Prognosen pro Tag x 30 Tage x 0,03 USD pro Online Fraud Insights-Prognose = 900 USD

Gesamtkosten = 7,80 + 43,20 + 900 = 951 USD

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

Gesamtbetriebskostenrechner

Berechnen Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Häufig gestellte Fragen anzeigen

Rufen Sie die Seite „Häufig gestellte Fragen“ auf.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Mit der Entwicklung in der Konsole beginnen

Beginnen Sie mit dem Erstellen mit Amazon-Betrugserkennung in der AWS-Managementkonsole.

Anmeldung