Steigen Sie bei der kostenlosen Vorversion ein.

Mit Amazon Lex entwickeln Sie für jede Anwendung Benutzerschnittstellen, die Benutzern die Sprach- und Textkommunikation mit dem Gerät ermöglichen. Lex bietet die fortschrittlichen Deep-Learning-Funktionen der automatischen Spracherkennung (ASE) zur Umwandlung von Sprache in Text und das natürliche Sprachverständnis (NSV) zur Erkennung der Textabsicht, damit Sie Anwendungen entwickeln können, die ein äußerst gutes Benutzererlebnis sowie realistische Gesprächsinteraktionen aufweisen können. Mit Amazon Lex stehen dieselben Deep-Learning-Technologien, die auch den Kern von Amazon Alexa bilden, jedem Entwickler zur Verfügung. So können auch Sie schnell und einfach komplexe Sprach-Bots ("Chatbots") entwickeln, die auf realistische Weise Konversation betreiben können.

Die Spracherkennung und das natürliche Sprachverständnis stellen uns nach wie vor vor die größten Herausforderungen in der Computerwissenschaft. Komplexe Deep-Learning-Algorithmen müssen mit unvorstellbaren Datenmengen gefüttert und durch eine entsprechende Infrastruktur unterstützt werden. Amazon Lex demokratisiert diese Deep-Learning-Technologien, indem es die Leistungsfähigkeit von Alexa allen Entwicklern zur Verfügung stellt. Mit Lex können Sie diese Technologien nutzen, um dank der Konversationsschnittstellen völlig neue Produktkategorien zu erschaffen.

Als vollständig verwalteter Service wird Lex automatisch skaliert, damit Sie sich keine Gedanken um die Infrastrukturverwaltung machen müssen. Mit Amazon Lex zahlen Sie nur das, was Sie tatsächlich nutzen. Es gibt keine Vorausleistungen oder Mindestgebühren.

Amazon Lex: AWS re:Invent 2016

Plaudern Sie mit Experten und erfahren Sie mehr über AI in der AWS Cloud. Melden Sie sich für die bevorstehenen Tech-Gespräche an!


Datum Titel
AWS-Autor
28. Febr. Building Better Bots (Teil 2)
Niranjan Hira (SA) und Harshal Pimpalkhute (Lex PM)
24. Febr. Building Better Bots (Teil 1) Niranjan Hira (SA) und Harshal Pimpalkhute (Lex PM)
     
Benutzerfreundlich

Benutzerfreundlich

Amazon Lex stellt eine benutzerfreundliche Konsole bereit, die Sie durch den Prozess führt, mit dem Sie in Minutenschnelle Ihren eigenen Chatbot erstellen und Konversationsschnittstellen in Ihre Anwendungen integrieren können. Sie stellen lediglich einige Beispielsätze bereit und Lex erstellt daraus ein vollständiges natürliches Sprachmodell, mit dem Ihre Benutzer anhand von Sprache und Text interagieren können, indem sie Fragen stellen, Antworten erhalten und das Programm anspruchsvolle Aufgaben ausführt.

Nahtlose Bereitstellung und Skalierung

Nahtlose Bereitstellung und Skalierung

Mit Amazon Lex können Sie direkt über die Amazon Lex-Konsole Chatbots erstellen, testen und bereitstellen. Mit Lex können Sie ganz einfach Ihre Sprach- oder Text-Chatbots auf Mobilgeräten, in Web-Apps und Chatdiensten wie Facebook Messenger veröffentlichen (demnächst mit Slack- und Twilio-Integration). Nach der Veröffentlichung verarbeitet der Amazon Lex-Bot Sprach- oder Texteingaben über die Konversation mit den Endbenutzern. Amazon Lex ist ein vollständig verwalteter Service. Deshalb müssen Sie sich bei wachsender Benutzerbindung keine Sorgen über die Bereitstellung von Hardware und die Verwaltung der Infrastruktur zur Unterstützung Ihrer Bot-Erfahrung machen.

Standardmäßige Integration in AWS-Plattform

Standardmäßige Integration in AWS-Plattform

Amazon Lex stellt eine standardmäßige Integration mit AWS Lambda, AWS MobileHub und Amazon CloudWatch bereit, und eine Integration mit anderen Services auf der AWS-Plattform wie Amazon Cognito und Amazon DynamoDB ist ebenfalls problemlos möglich. Nutzen Sie die Vorteile der Leistungsfähigkeit der AWS-Plattform hinsichtlich Sicherheit, Überwachung, Benutzerauthentifizierung, Geschäftslogik, Speicherung und mobile App-Entwicklung.

 

Kostengünstig

Kostengünstig

Bei Amazon Lex gibt es keine Vorabkosten oder Mindestgebühren. Ihnen werden nur die Text- und Sprachanfragen, die tatsächlich durchgeführt werden, in Rechnung gestellt. Dank der nutzungsbasierten Abrechnung und niedrigen Kosten pro Anfrage bei Amazon Lex können Sie kostengünstig und überall Konversationsschnittstellen erstellen. Mit dem kostenlosen Kontingent für Amazon Lex können Sie Lex ohne Anfangsinvestition testen.

Sie können mit Amazon Lex Chatbots für tägliche Verbraucheranfragen erstellen, wie z. B. für den Zugriff auf aktuelle Nachrichten, auf Spielstände oder das Wetter. Nach dem Erstellen eines Amazon Lex-Bots können Sie diesen auf Mobilgeräten, auf Chatdiensten und IoT-Geräten einschließlich der Unterstützung für komplexe Formatierungsfunktionen bereitstellen. 

Informationsbots
OhioHealth

"Wir freuen uns, dass wir die sich entwickelnden Technologien der Spracherkennung und der Verarbeitung natürlicher Sprache zum Vorteil unserer Patienten nutzen können. Mit Amazon Lex bietet sich uns eine großartige Gelegenheit, unseren Patienten eine bessere Erfahrung zu liefern. Unsere gesamte Tätigkeit bei OhioHealth dreht sich letztendlich darum, unseren Patienten die richtige Pflege zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitzustellen. Mit der Technologie der nächsten Generation von Amazon Lex und den innovativen Anwendungen, die wir damit entwickeln, können wir eine bessere Kundenerfahrung bieten. Dies ist erst der Anfang des Möglichen." 

–  Michael Krouse, Senior Vice President Operational Support und Chief Information Officer, OhioHealth


Die hochwertigen Funktionen der Spracherkennung und des natürlichen Sprachverstehens von Amazon Lex ermöglichen das Erzeugen von leistungsstarken Schnittstellen für mobile Anwendungen. Sie können eine Chat-Schnittstelle für Sprach oder Text hinzufügen, um Bots auf mobilen Geräten zu erzeugen, die Kunden bei vielen allgemeinen Aufgaben unterstützen können, wie beispielsweie beim Zugriff auf Bankkonten, beim Reservieren von Eintrittskarten, beim Bestellen von Essen oder beim Rufen eines Taxis. Amazon Lex kann in Amazon Cognito integriert werden. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit zur Steuerung der Benutzerverwaltung und -authentifizierung und zur Synchronisierung mit allen Geräten.

Anwendungsbots
Capital One

Für Capital One "als intensiven Benutzer von AWS übt die nahtlose Integration von Amazon Lex in andere AWS-Services wie AWS Lambda und Amazon DynamoDB eine große Faszination aus. Amazon Lex ist eine hoch skalierbare Lösung und bietet uns auch die Möglichkeit, die Produkteinführungszeit für eine neue Generation von Sprach- und Textinteraktionen wie unsere erst vor kurzem veröffentlichte Capital One-Funktion für Alexa zu verkürzen."

– Firoze Lafeer, CTO, Capital One Labs, Capital One


Mit Amazon Lex können Sie Unternehmens-Chatbots erstellen, die allgemeine Arbeitstätigkeiten optimieren und die betriebliche Effizienz steigern. Mitarbeiter können beispielsweise innerhalb von Minuten die Verkaufszahlen in Salesforce, die Marketingleistung in HubSpot und den Kundendienststatus in Zendesk direkt über ihre Chatbots aufrufen. Mit Lex können Sie Bots erstellen und diese mit einer Vielzahl von Unternehmensproduktivitätstools über die AWS Lambda-Funktionen verbinden.

Unternehmensproduktivitätsbots
HubSpot

"GrowthBot von HubSpot ist ein All-in-One-Chatbot, der Marketing- und Vertriebspersonal unterstützt, produktiver zu arbeiten, indem er Zugriff auf relevante Daten und Services über eine Konversationsschnittstelle bereitstellt.  Mit GrowthBot erhält Marketingpersonal Unterstützung beim Erstellen von Inhalten, bei der Recherche von Mitbewerbern und der Überwachung ihrer Analysen. Mit Amazon Lex fügen wir anspruchsvolle Verarbeitungskapazitäten für die natürliche Sprache hinzu, wodurch wir GrowthBot eine intuitivere Benutzerschnittstelle bereitstellen können. Mit Amazon Lex können wir hoch entwickelte AI und maschinelles Lernen nutzen, ohne dass wir die Algorithmen selbst programmieren müssen."

– Dharmesh Shah, HubSpot CTO und Gründer


Amazon Lex bietet Ihnen die Möglichkeit, hoch interaktive Benutzererfahrungen auf Konversationsebene für verbundene Geräte im schnell wachsenden Segment des Internet of Things (IoT) zu erstellen. Dies eröffnet völlig neue Kategorien von konversationsfähigen Produkten in einer Vielzahl von Märkten – von Fahrzeugen und Geräten bis hin zu tragbaren Produkten und Geräten.

Internet of Things (IoT)
NASA

Um die nächste Generation von Forschern zu inspirieren, sucht NASA den Kontakt zu Studenten in Schulen, Gemeinschaftsorganisationen und bei öffentlichen Veranstaltungen.  Ein Sternenbotschafter ist der Roboter "Rov-E", eine genaue Nachbildung eines echten NASA Mars-Rovers.  Mithilfe von Amazon Lex kann das NASA-Personal nun Rov-E einfach über Sprachbefehle navigieren – eine effektive Konversationsschnittstelle im Gespräch mit großen Menschenmengen.  Die Fähigkeit der Verwaltung von Dialogen, bei denen das Gespräch mehrere Wendungen nehmen kann, versetzt Rov-E in die Lage, "zu sprechen" und Fragen von Studenten über den Mars auf unterhaltsame Weise zu beantworten.  Die Integration in AWS-Services ermöglicht Rov-E die Verbindung mit und das Skalieren von unterschiedlichen Datenquellen, um die NASA-Forschungsdaten von Mars abzurufen.

Registrieren Sie sich für die Vorversion und beginnen Sie mit der Nutzung von Amazon Lex.  Nach Erhalt der Bestätigung können Sie damit beginnen, Konversationsschnittstellen für Ihre Apps mit nur wenigen Klicks zu erstellen.

Erste Schritte