Die Verwaltung von Elasticsearch, OpenSearch oder anderen Such- und Analytiklösungen On-Premises ist kompliziert, ressourcenintensiv und teuer. Neben der Bereitstellung von verwaltetem Open Source Elasticsearch und Kibana (Versionen 1.5 bis 7.10), OpenSearch und OpenSearch-Dashboards umfasst Amazon OpenSearch Service eine ganze Reihe fortschrittlicher Funktionen wie die skalierbare Speicherebene UltraWarm, fein abgestufte Zugriffskontrolle, Anomalieerkennung, Warnmeldungen, Remote-Neuindizierung, ML-gestütztes Ranking von Suchergebnissen, Trace-Analytik und mehr.

Warum migrieren?

Einfache Bereitstellung und Verwaltung

Amazon OpenSearch Service vereinfacht Verwaltungsaufgaben wie Hardwarebereitstellung, Software-Installationen und -Patching, Wiederherstellung, Sicherung und Überwachung. Sie brauchen kein spezielles Expertenteam, um Ihre Cluster zu verwalten. Amazon OpenSearch Service umfasst eine integrierte Ereignisüberwachung und -warnung, sodass Sie über alle Änderungen des Zustands Ihrer Cluster informiert werden können.

Kostengünstig

Amazon OpenSearch Service bietet eine ganze Reihe erweiterter Funktionen, ohne dass zusätzliche Lizenzgebühren anfallen. Es fallen keine Gebühren zwischen den Avalability Zones (inter-AZ) an und stündliche Snapshots werden ohne zusätzliche Kosten bereitgestellt. Sie können Funktionen wie Sicherheit auf Unternehmensniveau, Echtzeitwarnungen, clusterübergreifende Suche, automatisierte Indexverwaltung und Anomalieerkennung nutzen, um Protokollanalytik- und Suchlösungen in der von Ihnen benötigten Größe und Geschwindigkeit zu erstellen. Mit UltraWarm können Sie schnelle, interaktive Analytik auf bis zu drei Petabyte Protokolldaten durchführen und dabei die Kosten pro GB um fast 90 % im Vergleich zum Hot Storage Tier senken.

Skalierbarer und sicherer

Amazon OpenSearch Service ermöglicht es Ihnen, Daten im Petabyte-Bereich in einem einzigen Cluster zu speichern. Sie können Daten problemlos über mehrere Cluster hinweg abfragen und so alle Ihre Daten über eine einzige Kibana-Oberfläche analysieren. Es ist so konzipiert, dass es mit Hilfe von Multi-Availability Zone (AZ)-Bereitstellungen äußerst zuverlässig ist, sodass Sie Daten zwischen bis zu drei AZs in derselben Region replizieren können. Es gibt keine Ausfallzeiten, wenn Sie Software-Updates und -Upgrades durchführen oder Ihre Umgebung skalieren.

Sicher und regelkonform

Amazon OpenSearch Service kümmert sich um alle Sicherheits-Patches und bietet Netzwerkisolierung über VPC, feinkörnige Zugriffskontrolle und mandantenfähige Kibana-Unterstützung. Sie können wählen, ob Sie Ihre Daten im Ruhezustand oder während der Übertragung verschlüsseln möchten. Amazon OpenSearch Service ist sowohl HIPAA-geeignet als auch mit den PCI DSS-, SOC-, ISO- und FedRAMP-Standards konform, damit Sie industriespezifische oder gesetzliche Standards erfüllen.

Häufige Migrationen

Pinterest

Pinterest-Fallstudie

Erfahren Sie, wie Pinterest durch die Migration zu Amazon OpenSearch Service seine Kosten senken und schneller und effizienter skalieren konnte.

Mehr zur Migration von Pinterest »

Pearson

Pearson-Fallstudie

Erfahren Sie, wie Pearson durch die Migration von seiner selbst verwalteten Elasticsearch-Architektur zu Amazon OpenSearch Service schnell Verbesserungen erzielen konnte.

Mehr zur Migration von Pearson »

Autodesk

Autodesk-Fallstudie

Erfahren Sie, wie Autodesk, ein führender Anbieter von 3D-Design- und Konstruktionssoftware, zu Amazon OpenSearch Service migriert hat, um seine Protokollanalysefähigkeiten zu verbessern.

Mehr zur Migration von Autodesk »

Compass

Compass-Fallstudie

Erfahren Sie, wie Compass, ein weltweit tätiges Immobilienunternehmen, zu Amazon OpenSearch Service migriert hat, um seinen Kunden hochwertige Immobiliensuchen und gespeicherte Suchen anbieten zu können.

Mehr zur Migration von Compass »

Migrationstools

Wenn Sie auf Amazon OpenSearch Service umsteigen möchten, können wir Sie fachkundig beraten und Ihnen Tools zur Verfügung stellen, mit denen Sie Ihre Such- oder Protokollanalytiklösung umgestalten können, und Ihnen Finanzmittel und Anreize für eine kostenneutrale Migration bieten.

Für berechtigte Kunden bietet das Database Freedom-Programm:

  • Fachkundige Beratung: Begleitung durch den Machbarkeitsnachweis (POC) und den Migrationsprozess.
  • Tools: Praktische Unterstützung durch eine Kombination aus den folgenden Möglichkeiten: AWS-Partner oder AWS Professional Services.
  • Finanzielle Anreize: Geldmittel zur Beschleunigung des Fortschritts in allen Phasen einer Migration.

Ressourcen

Aktuelle Blogs über Migrationen zu Amazon OpenSearch Service

Blog

Introducing Amazon OpenSearch Service as a target in AWS Database Migration Service

Blog

Scale Amazon OpenSearchService for AWS Database Migration Service migrations

Blog

Moving to managed: The case for the Amazon OpenSearch Service

Erste Schritte mit dem Amazon OpenSearch Service

Seite „Erste Schritte“ besuchen
Möchten Sie Ihre RI-Nutzung überwachen?
Überwachen Sie Ihre Reserved Instance-Nutzung und -Abdeckung mit AWS-Budgets
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt