SoundCloud_Customer-Reference_Logo

Soundcloud – Fallstudie

2014

SoundCloud bietet eine Plattform für Künstler, Bands, Podcaster und andere, auf der sie ihre eigenen Aufnahmen erstellen oder vorhandene Sounds hochladen können. Sounds können entweder mit Freunden oder öffentlich in Blogs, Websites oder sozialen Netzwerken sowie über Apps für iPhone, Android und andere geteilt werden. SoundCloud wurde 2008 eingeführt und hat seinen Hauptsitz in Berlin sowie Büros in den USA und Europa.

Python-Tutorial starten
kr_quotemark

Es zahlt sich aus, sofort in der AWS Cloud zu starten. Dann können Sie Ihre Architektur von Anfang an modularer und skalierbarer gestalten.

Aelexander Grosse
Vice President of Engineering, SoundCloud

Die Herausforderung

SoundCloud operiert weltweit und ermöglicht es Benutzern, jede Minute 12 Stunden Audiomaterial auf seine Plattform hochzuladen. Jede Audiodatei muss transkodiert und in mehreren Formaten gespeichert werden. Darüber hinaus protokolliert und analysiert das Unternehmen täglich Milliarden von Ereignissen, um das Nutzerverhalten besser zu verstehen und seinen Service kontinuierlich zu optimieren. Es speichert derzeit 2,5 PB an Daten.

Mit einem globalen Publikum, das 24 Stunden am Tag aktiv ist, erlebt das Unternehmen höchst inkonsistente Lastprofile. Hohe Lastspitzen treten auf, wenn Benutzer in Europa und den USA die Plattform gleichzeitig nutzen. "Wenn unser Speicher abstürzt, wäre das das Ende von SoundCloud", sagt Alexander Grosse, VP of Engineering bei SoundCloud. "Wir müssen in der Lage sein, uns auf die Kernfunktionen unserer Plattform zu konzentrieren.

Gründe für Amazon Web Services

SoundCloud entschied sich für die Nutzung von Amazon Web Services (AWS), um die riesigen Datensätze zu speichern und zu verarbeiten, die die Benutzer täglich hochladen. "Wir brauchten eine Lösung, die unseren Bedürfnissen entsprechend skalierbar und einfach zu bedienen ist, und AWS entsprach genau unseren Anforderungen", so Grosse.

SoundCloud verwendet eine Kombination aus Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) und Amazon Glacier als Speicherlösung. Die Audiodateien werden in Amazon S3 platziert und von dort aus über die SoundCloud-Website verteilt. Alle Dateien werden auch auf Amazon Glacier kopiert, um sicherzustellen, dass die Daten jederzeit verfügbar sind, auch im Falle einer Katastrophe. Das Unternehmen speichert derzeit 2,5 PB an Daten über Amazon Glacier.

Durch den kombinierten Einsatz von Amazon S3 und Amazon Glacier ist SoundCloud in der Lage, Datenmengen ohne zusätzlichen Betriebsaufwand sicher zu speichern. "Über Speicher müssen wir uns keine Gedanken machen. Mit AWS können wir nachts ruhig schlafen", so Grosse.

SoundCloud bewältigt die durch den weltweiten Einsatz verursachten Lastspitzen mit einem Transcoding-Cluster von bis zu 300 Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Instances. "Spitzen in der Transkodierungslast sind über den Tag verteilt", sagt Grosse. "AWS ist perfekt für Anwendungen mit variablem Laufzeitverhalten."

Um Milliarden von Benutzerinteraktionen zu protokollieren und auszuwerten, startet SoundCloud einen Amazon Redshift-Cluster, der es seinem Data Science Team ermöglicht, Ideen schnell zu testen und Einblicke in das Benutzerverhalten zu gewinnen. SoundCloud kann dann den Redshift-Cluster bei Bedarf an die wachsenden Datenmengen skalieren, ohne dass die betriebliche Komplexität zunimmt.

Die Vorteile

Die sichere Langzeitspeicherung ist der Schlüssel zum Erfolg von SoundCloud. Durch die Auslagerung von Speicher- und Transkodierungsfunktionen auf AWS kann sich SoundCloud ganz auf die Kernfunktionalität seiner eigenen Plattform konzentrieren, den Kunden besser bedienen und das Geschäft aufbauen.

Die Verwendung von AWS bedeutet, dass SoundCloud variable Lastprofile bedienen kann, ohne eigene Server kaufen und verwalten zu müssen. Durch die sofortige Verfügbarkeit von Servern auf Amazon EC2 kann SoundCloud Opportunitätskosten vermeiden und die Serverkapazität jederzeit anpassen, um bestehende Anforderungen direkt zu erfüllen.

Das Unternehmen setzt AWS auch für Test- und Entwicklungsumgebungen ein. "Wann immer wir sofort einen Server brauchen, benutzen wir AWS", sagt Grosse. "Wir waren in der Lage, in nur wenigen Stunden einen kompletten Kassandra-Cluster auf Amazon EC2 zu starten. Wir brauchten sie für sechs Monate, und als wir fertig waren, konnten wir sie ohne zusätzliche Kosten abschalten. Das Unternehmen plant, die Nutzung von AWS in Zukunft auszuweiten.

"Es zahlt sich aus, sofort in der AWS Cloud zu starten", sagt Grosse. "Dann können Sie Ihre Architektur von Anfang an modularer und skalierbarer gestalten."


Über SoundCloud

SoundCloud bietet eine Plattform für Künstler, Bands, Podcaster und andere, auf der sie ihre eigenen Aufnahmen erstellen oder vorhandene Sounds hochladen können.

Vorteile von AWS

  • Fähigkeit, Server-Kapazität bei Bedarf anzupassen und gleichzeitig Opportunitätskosten zu vermeiden
  • Komplette Cassandra-Cluster-Testumgebung in nur wenigen Stunden gebaut
  • Sichere Speicherung von Datenvolumen ohne zusätzlichen Betriebsaufwand

Genutzte AWS-Services

Amazon EC2

Der Web-Service Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) stellt sichere, skalierbare Rechenkapazitäten in der Cloud bereit. Der Service ist darauf ausgelegt, Web-Scale-Cloud-Computing für Entwickler zu erleichtern.

Weitere Informationen »

Amazon S3

Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) ist ein Objektspeicherservice, der branchenführende Skalierbarkeit, Datenverfügbarkeit, Sicherheit und Leistung bietet.

Weitere Informationen »

Amazon Glacier

Amazon S3 Glacier und S3 Glacier Deep Archive sind sichere, dauerhafte und äußerst kostengünstige Amazon-S3-Cloud-Speicherklassen für Datenarchivierung und langfristige Sicherungen.

Weitere Informationen »

Amazon Redshift

Redshift unterstützt geschäftskritische, analytische Workloads für Fortune-500-Unternehmen, Startups und alle Unternehmen dazwischen.

Weitere Informationen »


Erste Schritte

Unternehmen jeder Größe und aus jeder Branche transformieren ihr Geschäft mit AWS. Kontaktieren Sie unsere Experten und begeben Sie sich noch heute auf Ihre eigene AWS-Cloud-Reise.