Ohne Zusatzkosten angepasste, dynamische Web-Inhalte bereitstellen, ohne neuen Code zu schreiben

Wenn Sie dynamische Inhalte wie Webanwendungen oder APIs direkt von einem Amazon Elastic Load Balancer (ELB) oder Amazon EC2-Instances an Endbenutzer im Internet bereitstellen, können Sie die Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Inhalte verbessern, indem Sie Amazon CloudFront als Ihr Content Delivery Network verwenden. Mit Amazon CloudFront werden führen die Endbenutzerverbindungen zu CloudFront-Standorten in ihrer Nähe, was dazu beiträgt, die für den Verbindungsaufbau erforderliche Gesamtzeit für den Datenumlauf zu reduzieren. Diese CloudFront-Standorte sind mit dem hochbelastbaren Amazon Backbone-Netzwerk verbunden, das eine hervorragende Leistung und Verfügbarkeit für die Verbindung zu AWS-Ursprünge bietet. Darüber hinaus helfen verschiedene andere Optimierungen wie persistente TCP-Verbindungen zum Ursprung, SSL-Erweiterungen wie Session-Tickets und OCSP-Stapelung, die Leistung auch bei nicht zwischenspeicherbaren, dynamischen Inhalten zu verbessern.

Anwendungsfälle für die dynamische Bereitstellung von Inhalten mit einem CDN

Anwendungsentwicklung, APIs, IoT, Telemetrie

Bei eingehenden Daten- und API-Aufrufen von Geräten sind Reaktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit von kurzen, gebündelten Anfragen für effektive reale Interaktionen und positives Geräteverhalten erforderlich. Darüber hinaus kann die aufstrebende Welt der Sprachassistenten, Smart Homes und anderer Anwendungen, die eine Verbindung mit geringer Latenzzeit zu Cloud-Ressourcen benötigen, um Reaktionen oder Aktionen zu verarbeiten, von der Transaktionsbeschleunigung durch das CDN profitieren, insbesondere wenn Geräte auf transienten, überlasteten oder verlorenen Verbindungen eingesetzt werden können.

Anwendungsfall: Slack verwendet Amazon CloudFront für die sichere API-Beschleunigung.

 Slack hat mit Amazon CloudFront die API-Sicherheit verbessert und um ca. 300 ms kürzere Reaktionszeiten realisiert. Die durchschnittliche weltweite Latenzzeit zu Slack.com sank von 90 ms auf 15 ms. Das Team nutzt Amazon CloudFront, um seine API weltweit zu beschleunigen. Es gibt ihnen die Flexibilität, verschiedene Sicherheitsmaßnahmen bei Edge anzuwenden.

Slack spricht über sichere API-Beschleunigung mit Amazon CloudFront (14:56)
Einzelhandel/E-Commerce/Reisen

Diese Anwendungen sind hoch personalisiert (z. B. Empfehlungen) und dynamisch veränderbar (z. B. Bestand, Preisgestaltung). Das schnelle Finden von Produkten mittels Suchen und Durchstöbern ist kritisch. Leistungsverbesserungen bei Anwendungen führen in diesem Bereich unmittelbar zu mehr Umsatz und Kundenbindung. Die Unterstützung von dynamischen Inhaltsprofilen und Optimierungen der Transaktionsbeschleunigung durch Amazon Cloudfront macht Anwendungen wie diese auch bei hoher Nachfrage leistungsfähig. Umfangreiche Optionen für Cookie- und Querystring-Verarbeitung, Cache-Key-Modifikation, CDN- und Client-seitige Cache-Kontrolle ermöglichen es, zu maximieren, welche Inhalte zwischengespeichert werden und was direkt vom Ursprung kommt.

Werbung

Zielgerichtete Anzeigen werden basierend auf Daten in Cookies oder Abfragezeichenfolgen unmittelbar berechnet, denn Werber benötigen im Allgemeinen eine kurze Latenz für die Einblendung von Anzeigen. Amazon CloudFront kann dazu beitragen, die Leistungs- und Personalisierungsanforderungen für solche Anwendungen zu erfüllen, indem es entweder die zielgerichteten Werbeanrufe vom Client zum Anzeigenserver beschleunigt, die Werbung zwischenspeichert und bereitstellt oder die Aufrufe für Bericht-Beacons optimiert.

Nachrichten, Sport, Lokalmeldungen, Wetter

Webanwendungen dieser Art haben oft einen geografischen Fokus mit maßgeschneiderten Inhalten für Endanwender. Inhalte können an Edge-Standorten je nach Inhaltstyp unterschiedlich lange im Cache gespeichert werden. Stündliche Aktualisierungen können beispielsweise bis zu einer Stunde im Cache gespeichert werden, während dringende Warnungen nur wenige Sekunden im Cache bleiben, damit den Endbenutzern stets die neuesten Informationen zur Verfügung stehen. Ein Content Delivery Network ist eine großartige Plattform für die Bereitstellung gängiger Arten von Erlebnissen für Nachrichten und Wetter, wie z. B. Artikel, dynamische Kartenkacheln, Overlays, Prognosen, Nachrichten- oder Alarmticker und Videos.

Fallstudie: Earth Networks nutzt Amazon CloudFront, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Earth Networks bietet Verbrauchern und Unternehmen Wetter- und Atmosphärendaten. Millionen von Nutzern entscheiden sich für die WeatherBug-Produkte des Unternehmens, die Mobil- und Desktop-Anwendungen sowie die Website www.weatherbug.com umfassen.

Earth Networks verwendet ein CDN, damit dynamische und persönlich angepasste Inhalte auf Webbasis schnell, mit geringer Latenz und kurzen Antwortzeiten den Benutzern bereitgestellt werden können. Insbesondere müssen sie in der Lage sein, dem Benutzer nahezu in Echtzeit lokale Daten anzubieten und benötigen einen CDN, der es ihnen ermöglicht, Aspekte wie Time-to-live, Abfragezeichenfolgen, Cookie-Daten anzupassen, damit sie die Informationen zum Ursprung melden können und nur die Daten abgerufen werden, die der Benutzer braucht.

Earth Networks auf AWS – CloudFront-Erfolgsgeschichte (4:18)
Mobile Anwendungen

Amazon Cloudfront bietet zahlreiche Vorteile für mobile Anwendungen und Websites. Von der Geräteerkennung über das Caching von Varianten nach Geräteeigenschaften bis hin zur Zusammenarbeit mit Lambda@Edge zur Bildoptimierung kann Cloudfront die Reaktionsfähigkeit verbessern und Kosten sparen, indem es die gelieferten Bytes reduziert und gleichzeitig das visuelle Erlebnis bewahrt.

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Erfahren Sie mehr über die Preise von Amazon CloudFront

Im Rahmen des kostenlosen Nutzungskontingents von AWS können Sie Amazon CloudFront zum Einstieg kostenlos verwenden. Bei der Anmeldung erhalten neue AWS-Kunden 50 GB ausgehende Datenübertragung und 2 000 000 HTTP- und HTTPS-Anforderungen pro Monat für ein Jahr.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie die Erstellung mit AWS

Verwenden Sie unser Handbuch "Erste Schritte", um mit wenigen Klicks Ihre erste Amazon CloudFront-Distribution zu starten.

Erste Schritte