Cloud Economics Center

Verstehen und optimieren Sie den Nutzen von AWS

Der Nutzen der Cloud erstreckt sich über die Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) hinaus. AWS-Kunden werden auch erhebliche Verbesserungen in anderen Bereichen geboten, einschließlich der Mitarbeiterproduktivität, betrieblichen Ausfallsicherheit und geschäftlichen Flexibilität.

Führende Unternehmen verstehen, dass der Mehrwert der Verwendung von AWS nicht auf Kosteneinsparungen beschränkt ist. Das Cloud-Werte-Framework hilft Kunden dabei, den geschäftlichen Nutzen einer Migration zu AWS und einer Entwicklung auf AWS.

AWS Cloud-Werte-Framework

AWS Cloud-Werte-Framework

Kosteneinsparungen (TCO)

Was ist das?

Infrastrukturkosteneinsparungen/-vermeidung durch die Migration in die Cloud

Beispiel

50 % und Senkung der Gesamtbetriebskosten.

GE Oil & Gas-Fallstudie »

Auswirkung der Kosten

Mitarbeiterproduktivität

Was ist das?

Effizienzsteigerung nach Funktion auf Aufgabenbasis

Beispiel

Über 500 Stunden der Serverkonfigurationszeit pro Jahr einsparen

Sage Software-Fallstudie »

Ausfallsicherheit des Betriebs

Was ist das?

Vorteil der verbesserten Verfügbarkeit, Sicherheit und Compliance

Beispiel

Kritische Workloads in mehreren Availability Zones (AZs) und Regionen für eine solide Notfallwiederherstellung (DR)

Expedia Group-Fallstudie »

Geschäftliche Flexibilität

Was ist das?

Schnelleres Bereitstellen neuer Funktionen/Anwendungen und Reduzieren von Fehlern

Beispiel

Um 75 % schnellere Einführung neuer Produkte

Unilever-Fallstudie »

Auswirkung des Nutzens

Geschäftsergebnisse und Benchmarking mit AWS

“Wer außer mir hat den Nutzen/die Einsparungen erkannt und welche Verbesserung sollte ich erwarten?” Das ist eine grundlegende Frage, mit der sich Cloud Economics mittels Nutzungs-Benchmarking befasst. Dabei handelt es sich um eine Studie, in der die KPI-Verbesserungen quantifiziert werden, die 1 500 AWS-Kunden im Vorher-Nachher-Vergleich in Bezug auf die Migration geboten wurden.

Nutzungs-Benchmarking bietet eine Hilfestellung bei Verbesserungen, die darauf basieren, was von anderen AWS-Kunden erreicht wurde.

cloud-economics-pic1

Förderung geschäftlicher und organisatorischer Transformation zur Generierung von geschäftlichem Nutzen

IDC befragte 27 Unternehmen weltweit und berichtete, dass AWS Kunden dabei unterstützt, Wachstum zu beschleunigen, Effizienz zu steigern und wichtige langfristige Kostensenkungen zu realisieren. Höhepunkte vom IDC-Bericht aus dem Jahr 2018 zur Schaffung eines geschäftlichen Nutzens mit AWS umfassen Folgendes:

Optimierung der Kosten für die Bereitstellung von IT-Services und den Nutzen von AWS

62 %

Effizientere für die IT-Infrastruktur zuständige Mitarbeiter

51 %

Betriebskosten auf 5 Jahre senken

6 Monate

Zur Rückzahlung

Verbesserte IT und geschäftliche Agilität

Beinahe 3 mal

Mehr neue Funktionen bereitgestellt

25 %

Produktivere Teams für die Anwendungsbereitstellung

90 %

Zeitaufwand für IT-Mitarbeiter bei der Bereitstellung von neuem Speicher reduzieren

Auswirkung der Geschäftsvorgänge

94 %

Geringerer Zeitverlust durch ungeplante Ausfallzeiten

36,5 Million USD

Zusätzliche Umsätze pro Jahr pro Unternehmen

14 %

Steigerung der geschäftlichen Benutzerproduktivität

Erfahren Sie, wie Kunden mit AWS geschäftlichen Nutzen erzielen

TrueBlue

TrueBlue ist ein globaler Anbieter von Mitarbeiter-Lösungen, einschließlich Personal, Mitarbeiter-Verwaltung und Auslagerung von Einstellungsverfahren (Recruitment Process Outsourcing). Mit 6.700 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,6 Trillionen USD hat TrueBlue ca. 490.000 Personen geholfen, im Jahr 2020 eine Stelle zu bekommen. Jeff Dirks, Chief Technology and Information Office, arbeitete mit AWS Cloud Economics zusammen, den Unternehmenswert zu quantifizieren, den TrueBlue durch seine digitale Transformation erreicht hat. Mit AWS treibt TrueBlue die Innovation voran, um Personallösungen neu zu erfinden und verändert dadurch die Art und Weise, wie Personen sich mit der Arbeit verbinden und Kunden dabei helfen, Talente schneller zu finden.

discovery-logo-cloud-economics

Discovery, Inc. ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Non-Fiction-Medien, das in 220 Ländern und Gebieten tätig ist und jedes Jahr über 8.000 Stunden Originalprogramm liefert. Dave Duvall, Chief Information Officer, arbeitete mit dem AWS Cloud Economics-Team zusammen, um zu verstehen, welchen Wert die Migration der Playout-Infrastruktur zu AWS hat. Dadurch kann Discovery neue Kanäle schneller einrichten, sich auf Wachstum und Innovation konzentrieren und sich auf die Bedürfnisse eines sich entwickelnden Marktes einstellen.

Wert der verbesserten Verfügbarkeit, Sicherheit und Compliance

Nucleus untersuchte den Weg von Unternehmen in die Cloud mit AWS, um zu verstehen, wie die Bewegung von Anwendungen von einer On-Premise- in eine Public Cloud-Umgebung sich auf Sicherheit, Leistung und Verfügbarkeit dieser Anwendungen auswirkt. Nucleus interviewte Führungskräfte und Leiter von Entwicklungsteams von 33 globalen Unternehmen aus einer Reihe von Branchen, die insgesamt 351 Anwendungen von On-Premise-Umgebungen in die AWS Cloud verlagert haben. Zu den Highlights zählen eine Reduzierung der mittleren Zeit bis zur Auflösung (Mean Time to Resolution, MTTR) um 64 %, eine Senkung der IT-Kosten um 40 %, eine Reduzierung ungeplanter Ausfallzeiten um 69 % und ein Rückgang von Sicherheitsereignissen um 43 %.

Weitere Informationen »

whitepaper-hub-icon

Cloud Financial Management und Kostenoptimierung

Cloud Financial Management (CFM) besteht aus einer Reihe von Aktivitäten, die es Finanz- und Technologieunternehmen bei der Ausführung von mehr Workloads mit AWS ermöglichen, Kosten zu verwalten, zu optimieren und zu prognostizieren. Ein disziplinierter CFM-Ansatz ermöglicht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Agilität und Kontrolle und die Verbesserung der Einheitswirtschaftlichkeit.

Erfahren Sie mehr über Cloud Financial Management »

Kostenoptimierung nach Maß

Kundenerfolg

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Kunden mit AWS-Services Innovation vorantreiben.

cloud-econ-afg

Australia Finance Group (AFG) reduzierte seine jährlichen IT-Betriebskosten um 500 000 AUD Dabei gelang zudem die folgende Umstellung: Während anfangs 80 % der IT-Ausgaben von IT-Betriebskosten gefressen wurden flossen schließlich 60 % der IT-Ausgaben in Innovation.

cloud-econ-trainline

Trainline migrierte alle Workloads zu AWS und verringerte seine Ausfallzeiten um 60 % mit jährlichen Einsparungen von 1,2 Million GBP.

cloud-econ-capitalone

CapitalOne hat bis zum Jahr 2018 die Anzahl seiner Rechenzentren von acht auf drei reduziert und die Dauer, die für die Entwicklung einer neuen Anwendungsinfrastruktur erforderlich ist, um über 99 % verkürzt.

cloud-econ-condenast

Conde Nast migrierte in drei Monaten über 500 Server, einen Petabyte an Speicher und über 100 Datenbankserver in die AWS Cloud. Mit dem Umzug aller Inhalte in die AWS Cloud konnte das Unternehmen seine Kosten um 40 % reduzieren und seine operative Leistung um 30–40 % steigern.

cloud-econ-lionsgate

Lionsgate konnte durch den Verzicht auf den Ausbau des Rechenzentrums innerhalb von drei Jahren schätzungsweise 1 Million USD einsparen.

cloud-econ-kingcounty

King County im Washington sparte 1 Million USD an Hardware-Aktualisierungskosten sowie jährlich 200 000 USD an OPEX-Kosten ein.

cloud-econ-enel

Durch die Nutzung von AWS verkürzte Enel die Bereitstellungszeit von vier Wochen auf zwei Tage.

cloud-econ-santacruz

Das UC Santa Cruz Genomics Institute nutzte AWS, um 20 000 Krebsproben in Tagen statt in Monaten zu verarbeiten, was Hunderttausende Dollar spart und innovative neue Forschung vorantreibt.