Große Auswahl von Anwendungsplattformen

Große Auswahl von Anwendungsplattformen

AWS Elastic Beanstalk unterstützt Webanwendungen, die in vielen gängigen Sprachen und Frameworks geschrieben wurden. Es sind keine oder nur minimale Codeänderungen erforderlich, um vom Entwicklungssystem zur Cloud zu wechseln. Zur Bereitstellung Ihrer Webanwendungen können Sie zwischen zahlreichen Anwendungsplattformen wählen, wie z. B. Java, .NET, Node.js, PHP, Ruby, Python, Go und Docker.

Zahlreiche Optionen zur Anwendungsbereitstellung

Zahlreiche Optionen zur Anwendungsbereitstellung

Mit AWS Elastic Beanstalk können Sie Ihren Code über die AWS-Managementkonsole, die Elastic Beanstalk-Befehlszeilenschnittstelle, Visual Studio und Eclipse bereitstellen. Sie können zwischen verschiedenen Bereitstellungsrichtlinien wählen – alles auf einmal, schrittweise, schrittweise mit zusätzlichem Batch, unveränderlich und blau/grün. Durch diese Auswahl von Richtlinien können Sie zwischen Schnelligkeit und Sicherheit bei der Bereitstellung Ihrer Anwendungen wählen, während Sie den Verwaltungsaufwand verringern.

Überwachung

AWS Elastic Beanstalk stellt eine einheitliche Benutzerschnittstelle zur Überwachung und Verwaltung des Zustands Ihrer Anwendungen bereit.

Anwendungszustand

Elastic Beanstalk sammelt über 40 Schlüsselmetriken und Attribute, um den Zustand Ihrer Anwendung zu ermitteln. Mit dem Elastic Beanstalk Health Dashboard können Sie in einer einheitlichen Schnittstelle den Gesamtzustand Ihrer Anwendungen visualisieren und Prüfungen des Anwendungszustands, Zustandsberechtigungen und Zustandsberichte anpassen.

Überwachung, Protokollierung und Nachverfolgung

Elastic Beanstalk ist in Amazon CloudWatch und AWS X-Ray integriert. Sie können mit dem Überwachungs-Dashboard wichtige Leistungsmetriken wie Latenz, CPU-Auslastung und Antwortcodes anzeigen. Sie können auch CloudWatch-Alarme einrichten, damit Sie benachrichtigt werden, wenn Metriken die gewählten Schwellenwerte überschreiten.

Verwaltung und Aktualisierungen

Verwaltung und Aktualisierungen

Sie können AWS Elastic Beanstalk mit verwalteten Plattformaktualisierungen automatisch auf die neueste Version Ihrer Elastic Beanstalk-Umgebung aktualisieren lassen. Der unveränderliche Bereitstellungsmechanismus stellt sicher, dass diese Aktualisierungen für neue Patches und Plattform-Unterversionen sicher ausgeführt werden, um die Auswirkungen auf die Endbenutzer auf ein Minimum zu beschränken. Für die laufende Verwaltung können Sie auch die Anwendungseigenschaften anpassen, Alarme erstellen und E-Mail-Benachrichtigungen über Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS) aktivieren.

Skalierung

Skalierung

AWS Elastic Beanstalk nutzt Elastic Load Balancing und Auto Scaling zur automatischen Skalierung Ihrer Anwendung auf Basis der spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung. Darüber hinaus bieten Ihnen mehrere Availability Zones die Möglichkeit, die Anwendungszuverlässigkeit und -verfügbarkeit zu verbessern, indem Sie die Anwendungen in mehreren Zonen ausführen.

Individuelle Anpassung

Individuelle Anpassung

Mit AWS Elastic Beanstalk können Sie die für Ihre Anwendung optimalen AWS-Ressourcen wählen, etwa den Amazon EC2-Instance-Typ. Außerdem erhalten Sie mit Elastic Beanstalk einen umfassenden Überblick sowie vollständige Kontrolle über die AWS-Ressourcen hinter Ihrer Anwendung. Wenn Sie einige oder sämtliche Elemente aus Ihrer Infrastruktur übernehmen möchten, können Sie dies mit den Verwaltungsfunktionen von Elastic Beanstalk nahtlos durchführen.

Compliance

Compliance

AWS Elastic Beanstalk erfüllt die Kriterien für die Einhaltung von ISO, PCI, SOC 1, SOC 2 und SOC 3, zusammen mit den Kriterien für eine HIPAA-Eignung. Das bedeutet, dass Anwendungen, die unter Elastic Beanstalk laufen, regulierte Finanzdaten oder geschützte Gesundheitsdaten verarbeiten können.

Weitere Informationen zu den Preisen von AWS Elastic Beanstalk

Besuchen Sie die Seite mit Preisen für AWS Elastic Beanstalk
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt