AWS License Manager

Legen Sie Regeln für die Verwaltung, Anzeige und Protokollierung der Nutzungsdaten von Softwarelizenzen fest.

Mit AWS License Manager ist es noch einfacher, Lizenzen von Softwareherstellern wie Microsoft, SAP, Oracle und IBM sowohl auf AWS als auch auf Servern vor Ort zu verwalten. AWS License Manager ermöglicht Administratoren die Erstellung benutzerdefinierter Lizenzregeln, welche die Bestimmungen ihrer Lizenzvereinbarungen emulieren, und setzt diese Regeln dann beim Start von EC2-Instances durch. Anhand dieser Regeln können Administratoren Lizenzverstöße verhindern, z. B. das Verwenden von mehr Lizenzen, als es eine Vereinbarung vorsieht. Die Regeln in AWS License Manager ermöglichen es Ihnen, Lizenzverstöße zu verhindern, indem die Instance am Start gehindert wird oder indem Administratoren über den Verstoß benachrichtigt werden. Administratoren erhalten über das AWS License Manager-Dashboard Kontrolle und Einblicke in all ihre Lizenzen und reduzieren das Risiko von Compliance-Verstößen, falscher Berichterstattung und zusätzlichen Kosten aufgrund von Lizenzüberschreitungen.

AWS License Manager vereinfacht zudem das Verwalten Ihrer Softwarelizenzen, die Amazon EC2 Dedicated Hosts erfordern. Administratoren können in License Manager ihre Dedicated Host-Verwaltungseinstellungen für Hostzuweisung und Hostkapazitätsauslastung angeben. Nach der Einrichtung übernimmt AWS Ihre administrativen Aufgaben, sodass Sie Instances auf dedizierten Hosts nahtlos starten können, genau wie Sie eine EC2-Instance mit von AWS bereitgestellten Lizenzen starten würden.

AWS License Manager wird ohne Aufpreis angeboten. Sie zahlen nur für AWS-Ressourcen, die Sie zum Ausführen Ihrer Anwendung nutzen. In der AWS License Manager-Konsole können Sie mit der Verwaltung Ihrer Lizenzen beginnen.

Einführung in AWS License Manager (1:14)

Vorteile

Kontrolle über die Lizenznutzung gewinnen

Lizenzen werden auf unterschiedlichste Art verwaltet, von einfachen Tabellen bis hin zu hochgradig individuellen Lösungen. Häufig sind diese Ansätze problematisch, da sie manuelle Berichte und Ad-hoc-Berichte erfordern, die ungenau und schnell veraltet sein können. Mit AWS License Manager können Lizenzadministratoren benutzerdefinierte Lizenzregeln erstellen, um die Lizenznutzung zentral zu verwalten. AWS License Manager bietet Unternehmen Transparenz und Kontrolle darüber, wie Softwarelizenzen verwendet werden, und kann Missbrauch verhindern, bevor er stattfindet.

Kosten senken

AWS License Manager liefert einen zentralen Überblick über die Lizenznutzung, sodass Administratoren die korrekte Anzahl an erforderlichen Lizenzen bestimmen und erwerben können. Dank dieser verbesserten Übersicht lassen sich Lizenz-Überbestände in Grenzen halten und negative Konsequenzen bei Lizenzprüfungen vermeiden. License Manager ist einfach zu verwenden und reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für das Nachverfolgen und Verwalten von Lizenzen.

Compliance-Risiken minimieren

In AWS License Manager können Administratoren Limits für die Lizenznutzung festlegen. Übersteigt die Lizenznutzung diese Limits, erhalten die Administratoren eine Warnmeldung von AWS License Manager. Sie erhalten auch Möglichkeiten, diese Limits durchzusetzen und den Start neuer Instances, die zusätzliche Lizenzen erfordern, zu blockieren. So lassen sich Compliance-Risiken minimieren.

Funktionsweise

AWS License Manager – Funktionsweise

Kunden

AWS License Manager – Funktionsweise

Xero

"Die Lizenzverwaltung bei großen Microsoft SQL Server-Clustern ist zeitaufwendig und wird oft per Hand erledigt. In AWS License Manager kann ich die Bereitstellung von Lizenzen in Echtzeit in unserer gesamten Infrastruktur nachverfolgen und unser ausgewiesenes Lizenzbudget verwalten, wodurch künftige Prüfungen durch Lizenzanbieter einfacher zu handhaben sind."

– John Bowker, Product Owner, Xero

AWS License Manager – Funktionsweise

Pearson

"Mit dieser neuen Funktion können wir den Zeitaufwand für das Nachverfolgen und Melden von Lizenzen reduzieren. Das Tool ist äußerst einfach zu verwenden und wir können einen Snapshot unserer Lizenznutzung jetzt innerhalb von Sekunden anstatt Stunden erstellen. Die Möglichkeit, eigene Regeln zu erstellen, die Compliance zu wahren und Ausgaben im Auge zu behalten ist ein weiteres großes Plus."

– Ian Wright, VP Cloud & Operations, Pearson

AWS License Manager – Funktionsweise

ArcBlock

ArcBlock bietet eine Plattform für den Aufbau, die Verwaltung und den Einsatz der nächsten Generation von dezentralisierten Anwendungen und Blockchain-Erlebnisse. ArcBlock ist auch ein Ökosystem, das beim Tokenumgang, den Zahlungsprotokollen und einem Marktplatz für Blocklets helfen soll.

„Die Verwaltung von Lizenzen kann für jedes Unternehmen eine Herausforderung sein, und der AWS License Manager hat unserem Unternehmen einen enormen Wert geliefert. Er ist einfach zu verwenden und ermöglicht es uns, unseren aktuellen Status schnell und in Echtzeit einzusehen. Außerdem verbessert er unsere Fähigkeit, unser Lizenzbudget zu optimieren und zu reduzieren, und er ermöglicht uns, unsere Regeln einfach festzulegen und durchzusetzen.“

- Matt McKinney, VP of Marketing, ArcBlock

Weitere Informationen zu AWS License Manager-Funktionen
Funktionen von AWS License Manager ansehen

 Sie können AWS License Manager in verschiedenen Konfigurationen einrichten, aber im Allgemeinen gibt es drei verschiedene Phasen: Regeln definieren, Regeln durchsetzen, neue Software entdecken.

Weitere Informationen 
Für ein kostenloses AWS-Konto registrieren
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose Kontingent von AWS.

Anmeldung 
AWS License Manager jetzt bei der Entwicklung einsetzen
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit der Entwicklung von AWS License Manager in der AWS-Konsole.

Anmeldung