Mit dem AWS SDK für Mobilgeräte können Sie schnell und einfach hochwertige Apps für Mobilgeräte erstellen. Sie haben damit Zugriff auf verschiedene AWS-Services, darunter AWS Lambda, Amazon S3, Amazon DynamoDB, Amazon Mobile Analytics, Amazon Machine Learning, Elastic Load balancing, Auto Scaling und mehr.

Das AWS SDK für Mobilgeräte enthält Bibliotheken, Codebeispiele und Dokumentation für iOS, Android, Fire OS und für die Erstellung von Apps, die über verschiedenste Geräte- und Plattformtypen hinweg ein optimales Nutzungserlebnis versprechen.

AWS SDK für Mobilgeräte: Android/Fire OS

Android SDK
Den Quellcode auf GitHub abrufen
Android

AWS SDK für Mobilgeräte: Xamarin (Kurzanleitung)

Xamarin SDK
Xamarin
AWS Mobile Hub

Sie erstellen iOS 9-Anwendungen? Lesen Sie unseren Blog


Stellt die Schritte zum Einrichten des SDK und Ausführen der Codebeispiele vor. iOS | Android | Unity

Zeigt die Verwendung verschiedener Services im AWS SDK für Mobilgeräte iOS | Android | Unity

Beschreibt sämtliche API-Vorgänge für das SDK im Detail. Darüber hinaus enthält dieser Leitfaden Beispiele für Anforderungen, Antworten und Fehler für die unterstützten Web-Service-Protokolle. iOS | Android | Unity


Mit den AWS-Services für Mobilgeräte ist das Erstellen mobiler Anwendungen mit Cloud-Unterstützung ganz leicht. Lesen Sie unsere Handbücher "Erste Schritte", um Ihre App-Entwicklung voranzutreiben:

  • Hinzufügen eines Mobil-Backends mit AWS Lambda iOS | Android
  • Authentifizieren von Benutzern mit Amazon Cognito iOS | Android | Unity
  • Synchronisieren von Profildaten mit Amazon Cognito Sync iOS | Android | Unity
  • Hinzufügen von Benutzerregistrierung und -anmeldung zu mobilen und Web-Apps: Entwicklerhandbuch
  • Verwenden von Amazon Mobile Analytics in Ihrer App iOS | Android | Unity
  • Übertragen von Dateien mit Amazon S3 Transfer Manager iOS | Android | Unity
  • Übertragen von Daten mit Amazon DynamoDB Object Mapper iOS | Android | Unity
  • Streamen von Daten mit Amazon Kinesis Recorder iOS | Android
  • Amazon Mobile Analytics mit Ihren für JavaScript aktivierten Apps verwenden Blog