Mit Amazon Kinesis Video Streams können Sie Video-, Audio- und andere zeitkodierte Daten von Quellen wie Kameras, Radargeräten, Wärmesensoren und anderen verbundenen Geräten für Machine Learning (ML), Analysen usw. sicher zu AWS streamen. Weitere Informationen »

Blog lesen


Amazon MQ ist ein verwalteter Message Broker-Service für Apache ActiveMQ, der die Einrichtung und Bedienung von Message Brokern in der Cloud vereinfacht. Amazon MQ ist mit Ihren vorhandenen Anwendungen und Services kompatibel. Er übernimmt die Verwaltung, Bedienung oder Wartung Ihres Nachrichtensystems. Weitere Informationen »

Blog lesen


Amazon Sumerian ermöglicht Ihnen die schnelle und einfache Erstellung und Ausführung von Virtual-Reality (VR)-, Augmented-Reality (AR)- und 3D-Anwendungen, ohne dass besondere Programmier- oder 3D-Grafik-Kenntnisse erforderlich sind. Mit Sumerian können Sie fesselnde und interaktive Szenen entwickeln, die auf gebräuchlicher Hardware wie Oculus Rift, HTC Vive und iOS-Mobilgeräten laufen. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung


Alexa for Business ist ein AWS-Service, der Ihnen mit Alexa neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen eröffnet, da Ihre Mitarbeiter ihren eigenen intelligenten Assistenten bei der Arbeit erhalten. Alexa for Business stattet Sie mit den Tools aus, um Alexa für Ihr Unternehmen nach Maß zu verwalten. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung


AWS Fargate ist eine Technologie zur Bereitstellung und Verwaltung von Containern ohne die Notwendigkeit, die zugrundeliegende Infrastruktur zu verwalten. Sie müssen ab jetzt für die Ausführung von Containern keine Cluster an virtuellen Maschinen mehr bereitstellen, konfigurieren und skalieren. Sie müssen lediglich das Image Ihres Containers hochladen und die Ressourcenanforderungen spezifizieren und Fargate startet die Container für Sie innerhalb von wenigen Sekunden. Dank AWS Fargate können Sie sich auf das Entwerfen und Ausführen der Anwendung konzentrieren, anstatt auf die Infrastruktur. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon Elastic Container Service for Kubernetes (Amazon EKS) ist ein verwalteter Service, mit dem Sie Kubernetes ganz einfach auf AWS ausführen können, ohne dafür ein Experte für den Betrieb von Kubernetes sein zu müssen. Amazon EKS übernimmt die gesamte Verwaltung für die Verfügbarkeit und Skalierbarkeit der Kubernetes-Steuerebene für jeden Cluster. Amazon EKS führt automatisch sämtliche Aufgaben der Cluster-Verwaltung durch, wie die Verarbeitung von Versions-Upgrades, die Skalierung der Kubernetes-Master und etcd-Persistenzebenen und die Erkennung und den Austausch von fehlerhaften Masters. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon EC2 M5-Instances stellen die nächste Generation der Amazon EC2-Instances zur Datenverarbeitung für allgemeine Zwecke dar. Sie eignen sich ideal für Workloads, wie Web- und Anwendungsserver, Backend-Server für Unternehmensanwendungen, Gaming-Server, Caching-Flotten und Umgebungen zur App-Entwicklung. M5-Instances basieren auf dem neuen leichtgewichtigen Nitro-Hypervisor, der nahezu alle Datenverarbeitungs- und Speicherressourcen der Host-Hardware an Ihre Instances überträgt. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon EC2 H1-Instances sind die neue Generation der speicheroptimierten Amazon EC2-Instances für Anwendungen, die einen kostengünstigen, hohen Datenträgerdurchsatz sowie hochsequentiellen E/A-Zugriff auf Datenträger für sehr große Datensätze benötigen. H1-Instances bieten in der Produktreihe der EC2-Instances für magnetischen Datenspeicher das beste Preis-Leistungsverhältnis. Sie eignen sich ideal für datenintensive H1-Workloads, verteilte Dateisysteme, Anwendungen zur Protokoll- oder Datenverarbeitung und Big Data-Workload-Cluster. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Sie können nun eingehenden Datenverkehr zwischen zwei AWS Lambda-Funktionsversionen basierend auf im Vorhinein zugewiesener Gewichtung verteilen. So können Sie den Datenverkehr zwischen zwei Versionen schrittweise verteilen und das Risiko minimieren. Zudem können Sie den Umfang neuer Lambda-Bereitstellungen beschränken. Sie können nun auch AWS CodeDeploy nutzen, um die Einführung neuer Funktionsversionen automatisch zu verwalten. Weitere Informationen »

Amazon EC2 Bare Metal-Instances ermöglichen Ihren Anwendungen direkten Zugriff auf den Prozessor und Speicher des zugrundeliegenden Servers. Diese Instances eignen sich ideal für Workloads, die Zugang zu Hardware-Funktionssätzen (wie Intel VT-x) benötigen, oder Anwendungen, die auf Grund von Lizenz- oder Support-Anforderungen in nicht virtualisierten Umgebungen ausgeführt werden müssen. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon EC2 Spot kann nun auf Amazon EBS beruhende Instances im Falle einer Unterbrechung in den Ruhezustand versetzen. Spot kann Ihre Anforderung erfüllen, indem der Service Instances aus dem Ruhezustand aktiviert, sobald Kapazität verfügbar ist. Der Ruhezustand kann mit dem Zu- und anschließenden Aufklappen Ihres Notebook-Deckels verglichen werden. Die Anwendung wird genau an der Stelle ausgeführt wird, an der sie zuvor unterbrochen wurde. Weitere Informationen »

Blog lesen

Amazon EC2 hat durch Einführung eines Modells die Preisbestimmung für Spot vereinfacht, das niedrige, vorhersagbare Preise bietet, die sich schrittweise und auf Basis langfristiger Entwicklungen bei Angebot und Nachfrage anpassen. Sie sparen weiterhin bis zu 90 % verglichen zu den Preisen für On-Demand-Instances. Des Weiteren zahlen Sie den entsprechenden Preis für Spot-Instances, die zu Beginn jeder Instance-Stunde ausgeführt werden (aufgerundet auf die nächste Sekunde). Weitere Informationen »

Blog lesen

Die Einführung von Array Jobs ist für AWS Batch von großer Bedeutung. Mit dem Service können Entwickler mit einem einzigen API-Aufruf bis zu 10 000 Aufträge zur Ausführung einfach übermitteln. So können Kunden ganz leicht Monte-Carlo-Simulationen und Parameter-Sweeps durchführen oder Tausende Eingabedateien oder -objekte verarbeiten. Weitere Informationen »

Amazon Lightsail hat Load Balancer zu seiner einfach verwendbaren Cloud-Plattform hinzugefügt. Der Service ermöglicht es Entwicklern, schnell und einfach skalierbare, hoch verfügbare Websites und Anwendungen zu erstellen. Die Load Balancer von Lightsail ermöglichen es Kunden, einfach sichere Anwendungen zu erstellen und zu warten, die HTTPS-Datenverkehr mit kostenlosen SSL-/TLS-Zertifikaten sowie intuitiver und integrierter Zertifikatsverwaltung zulassen. Weitere Informationen »

Launch Templates erstellen Vorlagen für Startanforderungen, um den Startvorgang für Auto Scaling, Spot-Flotten sowie Spot- und On-Demand-Instances zu optimieren und zu vereinfachen. Sie können nun alle erforderlichen Informationen zum Starten einer Amazon EC2-Instance in einer einzelnen, permanenten Ressource speichern. Weitere Informationen »

AWS kündigt die allgemeine Verfügbarkeit von Spread-Placement-Gruppen an. Dabei handelt es sich um eine neue Art der Placement-Gruppe, die die Wahrscheinlichkeit von zusammenhängenden Ausfällen für Mitglieder-Instances senken. Weitere Informationen »

Amazon EC2 T2-Instances liefern nun bei Bedarf und für jede Dauer hohe CPU-Leistung. Mit T2 Unlimited können Kunden für eine Vielzahl an Anwendungen für allgemeine Zwecke T2-Instances zum günstigen Stundenpreis in Anspruch nehmen und sichergehen, dass ihre Instances niemals auf die Grundkapazität beschränkt sind. Weitere Informationen »

Blog lesen

Der Amazon Time Sync-Service bietet hochgradig akkurate und zuverlässige aktuelle Lesezeiten des weltweiten Standards der koordinierten Weltzeit (Coordinated Universal Time, UTC). Der Service nutzt dabei in jeder AWS-Region einen verbundenen Satelliten und atomare Referenzuhren. Sie können auf den Amazon Time Sync-Service über Amazon EC2-Instances zugreifen, die das Network Time Protocol (NTP) verwenden.
Weitere Informationen »

Blog lesen

Sie können Ihren AWS Lambda-Funktionen nun 3 008 MB Speicher zuweisen. Zuvor betrug die maximal verfügbare Speicherkapazität für Ihre Funktionen 1 536 MB. Nun ist es einfacher, Workloads mit höheren Speicher- oder dichteren Datenverarbeitungsanforderungen, wie Big Data-Analysen, Verarbeitung großer Dateien und statistische Berechnungen, zu verarbeiten. Weitere Informationen »

Das AWS Serverless Application Repository ist nun in einer Vorversion erhältlich. Es stellt eine Sammlung serverloser Anwendungen dar, die von Entwicklern, Unternehmen und Partnern in der serverlosen Gemeinschaft veröffentlicht wurden. Kunden können nun einfach alles, wie Codebeispiele und Komponenten zum Erstellen webbasierter und mobiler Anwendungen sowie Backend-Verarbeitungsservices und vollständige Anwendungen, entdecken, bereitstellen und veröffentlichen. Weitere Informationen »

Blog lesen

Sie können nun ein Nebenläufigkeitsziel für einzelne AWS Lambda-Funktionen festlegen. Für das von Ihnen festgelegte Ziel wird ein Teil des Nebenläufigkeitziels Ihrer Kontoebene für eine bestimmte Funktion reserviert. Mit dieser Funktion können Sie eine vorhandene Funktion einschränken, wenn diese die maximal zulässige Anzahl an gleichzeitigen Ausführungen erreicht. Dies ist hilfreich, wenn Sie die Datenverkehrsraten zum Nachschalten Ihrer von Lambda abgerufenen Ressourcen (z. B. Datenbanken) beschränken oder Sie die Auslastung von Elastic Network-Schnittstellen und IP-Adressen für Funktionen, die auf eine private VPC zugreifen, kontrollieren möchten. Weitere Informationen »

Die AWS Lambda-Konsole wurde mit Verbesserungen und neuen Funktionen versehen, die das Erstellen, Konfigurieren, Testen und Überwachen Ihrer Lambda-Funktionen verbessern. Weitere Informationen »

AWS Server Migration Service unterstützt nun die Migration von Hyper-V VMs zu AWS. Mit dieser Produkteinführung können Sie nun virtuelle Maschinen, die auf lokalen Virtualisierungs-Stacks ausgeführt werden, sowohl aus Microsoft Hyper-V- als auch VMware ESX/ESXi-Umgebungen migrieren. AWS Server Migration Service ist ein Service ohne Agent, der das Migrieren Tausender lokaler Workloads zu AWS vereinfacht. Weitere Informationen »


Amazon Neptune ist ein schneller, zuverlässiger und vollständig verwalteter Graphdatenbankservice, mit dem Sie ganz einfach Anwendungen erstellen und ausführen können, die mit hochgradig verbundenen Datensätzen arbeiten. Der Kern von Neptune ist eine speziell entwickelte, hochleistungsfähige Graphdatenbank, die für die Speicherung von Milliarden von Beziehungen und die Abfrage des Graphen mit einer Latenzzeit von Millisekunden optimiert ist. Neptune unterstützt die populären Graphenabfragesprachen Apache TinkerPop Gremlin und W3C SPARQL, sodass Sie ganz einfach Abfragen erstellen können, die effizient durch hochverknüpfte Datensätze navigieren. Weitere Informationen »

Pressemitteilung

Registrieren Sie sich für die Vorversion von Amazon Aurora Multi-Master. Mithilfe dieser Funktion erstellt Aurora mehrere Schreibknoten, wodurch sowohl die Lese- als auch die Schreibvorgänge für mehrere Availability Zones skaliert werden, sodass Sie von einer höheren Skalierbarkeit und Verfügbarkeit profitieren. Die Vorversion wird für die mit MySQL kompatible Version von Amazon Aurora verfügbar sein. Weitere Informationen »

Pressemitteilung

Mit On-Demand Backup können Sie vollständige Backups Ihrer DynamoDB-Tabellendaten und -Einstellungen für die Datenarchivierung erstellen und so die regulatorischen Anforderungen Ihres Unternehmens und von Behörden erfüllen. Sie können im Handumdrehen Tabellen mit nur wenigen Bytes bis zu Hunderten Terabytes an Daten sichern, ohne die Leistung und Verfügbarkeit Ihrer Produktionsanwendungen zu beeinträchtigen. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Registrieren Sie sich für Amazon Aurora Serverless. Dieser serverlose Modus passt die Datenbankkapazität entsprechende Ihren Anwendungsanforderungen an und spart Ihnen so Zeit und Geld. Die Vorversion wird für die mit MySQL kompatible Version von Amazon Aurora verfügbar sein. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon DynamoDB Global Tables baut auf der globalen Präsenz von DynamoDB auf und bietet eine vollständig verwaltete, multiregionale, Multi-Master-fähige globale Datenbank, die eine schnelle lokale Lese- und Schreibleistung für massiv skalierte Anwendungen mit global verteilten Benutzern ermöglicht. Global Tables übernimmt die schwierige Aufgabe, Daten automatisch zwischen Regionen zu replizieren und Update-Konflikte zu lösen, sodass sich Entwickler beim Erstellen global verteilter Anwendungen auf die Anwendungslogik konzentrieren können. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung


AWS Cloud9 ist eine cloudbasierte Entwicklungsumgebung, in der Sie mit nur einem Browser Code schreiben, ausführen und debuggen können. Der Service umfasst einen Code-Editor, Code-Debugger und ein Code-Terminal. Weitere Informationen »

Sie können nun AWS CodeDeploy zur Bereitstellung von AWS Lambda-Funktionen verwenden. Mit CodeDeploy können Sie die Testphase, Einführung und, bei Bedarf, die Zurücksetzung von Lambda-Funktionen automatisieren. So können Sie die mit der Aktualisierung der Lambda-Funktionen verbundenen Risiken mindern. Weitere Informationen »


AWS IoT Device Management ist ein AWS IoT-Service, der Geräteverwaltungsfunktionen bereitstellt, die es einfach machen, IoT-Geräte während ihres gesamten Lebenszyklus sicher einzubinden, zu organisieren, zu überwachen und aus der Ferne zu verwalten. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

AWS IoT Analytics ist ein vollständig verwalteter IoT-Analyseservice, der IoT-Gerätedaten im Maßstab sammelt, verarbeitet, anreichert, speichert und analysiert. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

AWS IoT 1-Click ist ein Service, mit dem einfache Geräte problemlos AWS Lambda-Funktionen auslösen können, die dann eine spezifische Aktion ausführen. Mit AWS IoT 1-Click können Sie die Aktion für Ihr Gerät zuweisen, indem Sie eine der vordefinierten AWS Lambda-Funktionen für gängige Aktionen auswählen, wie z. B. das Senden von E-Mails oder SMS-Nachrichten, oder Sie können Lambda-Funktionen auswählen, die Sie mithilfe Ihres eigenen Lambda-Codes selbst erstellt haben.
Weitere Informationen »

Pressemitteilung

AWS IoT Device Defender ist ein vollständig verwalteter Service, mit dem Sie Ihre IoT-Geräteflotte sichern können. AWS IoT Device Defender überprüft kontinuierlich die mit Ihren Geräten verknüpften Sicherheitsrichtlinien, um sicherzustellen, dass diese nicht von den Best Practices für Sicherheit abweichen. Mit AWS IoT Device Defender können Sie Geräte auch auf ein Verhalten hin überwachen, das von dem abweicht, was Sie als angemessenes Verhalten für jedes Gerät definiert haben. Weitere Informationen »

Blog lesen

Amazon FreeRTOS ist ein IoT-Betriebssystem für Mikrocontroller, mit dem kleine, stromsparende Edge-Geräte einfach programmiert, bereitgestellt, gesichert, verbunden und gewartet werden können. Amazon FreeRTOS stellt das Kernbetriebssystem sowie Software-Bibliotheken zur Verfügung, die es einfach machen, angeschlossene Mikrocontroller-basierte Geräte zu programmieren und daraus Daten für IoT-Anwendungen zu sammeln. Amazon FreeRTOS ist kostenlos, Open Source und für alle verfügbar. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Mit AWS Greengrass ML Inference können Sie ML-Inferenz lokal auf angeschlossenen Geräten bereitstellen und ausführen. Durch die Ausführung von Inferenz auf angeschlossenen Geräten reduzieren Sie die Latenzzeit und die Kosten für das Senden von Gerätedaten an die Cloud, um eine Vorhersage zu treffen. Anstatt alle Daten für ML-Inferenz in die Cloud zu schicken, wird die ML-Inferenz direkt auf den Geräten durchgeführt und die Daten werden nur dann in die Cloud gesendet, wenn mehr Verarbeitung erforderlich ist. Weitere Informationen »

Pressemitteilung

AWS Greengrass bietet drei neue Funktionen. Erstens können AWS Lambda-Funktionen, die auf Greengrass Core-Geräten ausgeführt werden, nativ mit den Fähigkeiten des zugrundeliegenden Host-Geräts interagieren. Zweitens kann Greengrass jetzt auch das beliebte industrielle Nachrichtenprotokoll OPC-UA verwenden. Drittens können Sie die Greengrass Core Software jetzt per Fernzugriff aktualisieren, um neue Funktionen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen zu nutzen. Weitere Informationen »

AWS IoT Core fügt benutzerdefinierte Autorisierer hinzu und kann nun AWS-Anmeldeinformationen für Geräte anbieten. Weitere Informationen »


AWS DeepLens ist eine Deep-Learning-fähige drahtlose Videokamera, die ein HD-Kamera-Entwickler-Kit mit einer Reihe von Beispielprojekten kombiniert, um Entwicklern beim Erlernen von Konzepten des maschinellen Lernens zu unterstützen. DeepLens wird mit vorinstallierten Beispielprojekten geliefert, die eine praxisnahe Lernerfahrung bieten, um Ihnen den Einstieg in Computer Vision und Deep Learning zu erleichtern. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon Comprehend ist ein NLP-Service (Natural Language Processing), der maschinelles Lernen nutzt, um Einsichten und Zusammenhänge im Text zu finden. Amazon Comprehend identifiziert die Sprache des Textes, extrahiert Schlüsselwörter, Orte, Personen, Marken oder Ereignisse, versteht, wie positiv oder negativ der Text ist und organisiert automatisch die Sammlung von Textdateien geordnet nach Themen. Sie können die Amazon Comprehend APIs verwenden, um Text zu analysieren und die Ergebnisse anschließend in einer breiten Palette von Anwendungen nutzen, wie z. B. Voice-of-Customer-Analyse, intelligente Dokumentensuche und Content-Personalisierung für Webanwendungen. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon Rekognition Video ist ein Deep Learning-fähiger Videoanalyseservice, der Personen aufspürt, Aktivitäten erkennt und Objekte, Prominente und unangemessene Inhalte feststellen kann. Amazon Rekognition Video kann Gesichter in Live-Streams erkennen. Rekognition Video analysiert in Amazon S3 gespeicherte Videos und gibt spezifische Labels zu Aktivitäten, Personen und Gesichtern sowie Objekten mit Zeitstempeln zurück, sodass Sie die Szene leicht lokalisieren können. Außerdem ist eine Gesichtserkennung bei Live-Videos von Amazon Kinesis Video-Streams möglich. Für Personen und Gesichter wird darüber hinaus ein Begrenzungsrahmen zurückgegeben, der die spezifische Position der Person oder des Gesichts im Einzelbild angibt. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon Sagemaker ist ein vollständig verwalteter Service, der es Data Scientists und Entwicklern ermöglicht, schnell und einfach Machine Learning-Modelle im Maßstab zu erstellen, zu trainieren und zu implementieren. Amazon Sagemaker umfasst drei Module: Build, Train und Deploy. Das Modul "Build" bietet eine gehostete Umgebung, in der Sie mit Ihren Daten arbeiten, mit Algorithmen experimentieren und Ihr Ergebnis visualisieren können. Das Modul "Train" ermöglicht das Trainieren und Optimieren des Modells in großem Maßstab und zu niedrigen Kosten mit nur einem Klick. Das Modul "Deploy" bietet Ihnen eine verwaltete Umgebung, in der Sie Modelle hosten und hinsichtlich Inferenz sicher und mit geringer Latenz testen können. Amazon Sagemaker beseitigt die Komplexität, die den Erfolg von Entwicklern beim Machine Learning behindert. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon Translate ist ein neuronaler maschineller Übersetzungsservice, der schnelle, qualitativ hochwertige und erschwingliche Übersetzungen liefert. Eine neuronale maschinelle Übersetzung ist eine Form der Sprachübersetzungsautomatisierung, die Machine Learning- und Deep Learning-Modelle verwendet, um im Vergleich mit herkömmlichen statistischen und regelbasierten Übersetzungsalgorithmen genauere und natürlicher klingende Übersetzungen zu liefern. Amazon Translate ermöglicht es Ihnen, große Textmengen effizient zu übersetzen und Websites und Anwendungen für internationale Benutzer zu lokalisieren. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Amazon Transcribe ist ein automatischer Spracherkennungsservice (ASR), mit dem Entwickler ihre Anwendungen ganz einfach mit Sprach-zu-Text-Funktionen erweitern können. Mit der Amazon Transcribe API können Sie alle Audiodateien analysieren, die in einem gängigen Format (WAV, MP3, etc.) in Amazon Simple Storage Service (S3) gespeichert sind, und den Service eine Textdatei der gesamten transkribierten Sprache zurückgeben lassen. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung


AWS Systems Manager verfügt über eine einheitliche Benutzeroberfläche, damit Sie betriebliche Daten aus verschiedenen AWS-Services anzeigen können. Mit dem Service können Sie außerdem betriebliche Aufgaben auf all Ihren AWS-Ressourcen automatisieren. Er vereinfacht die Verwaltung von Ressourcen und Anwendungen, verkürzt die Zeit zum Erkennen sowie Beheben betrieblicher Probleme und erleichtert die sichere Bedienung und Verwaltung Ihrer Infrastruktur nach Maß. Weitere Informationen »

Blog lesen

Sie können nun die Ausführungsaktivitäten für Ihre AWS Lambda-Funktionen mit AWS CloudTrail Lambda-Datenereignissen protokollieren. Zuvor konnten Sie nur Lambda-Verwaltungsereignisse protokollieren, die Informationen enthalten, wann und wer eine Funktion erstellt, geändert oder gelöscht hat. Nun können Sie Lambda-Datenereignisse aufzeichnen und weitere Informationen dazu erhalten, wann und wer einen API-Aufruf initiiert hat und welche Lambda-Funktion ausgeführt wurde. Weitere Informationen »


AWS Elemental MediaConvert ist ein Service zur Formatierung und Komprimierung von Offline-Videoinhalten zur Bereitstellung auf Fernsehgeräten oder verbundenen Geräten. Die hochwertige Transkodierung von Videos ermöglicht die Erstellung von On-Demand-Videoinhalten für nahezu jedes Gerät.
Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

AWS Elemental MediaLive ist ein Service zur Enkodierung von Live-Videos in übertragungsreifer Qualität für Fernsehgeräte oder verbundene Geräte. Richten Sie schnell Übertragungskanäle oder Live-Ereignisse ein und skalieren Sie diese je nach Bedarf per Knopfdruck. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

AWS Elemental MediaPackage ist ein Service zur Just-in-Time-Verpackung für kosteneffektive Videoverteilung. Versehen Sie die Betrachtung von Videos mit zeitversetztem Fernsehen oder anderen erweiterten Funktionen, während Sie wertvolle Inhalte sichern und die Speicherkosten senken.
Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

AWS Elemental MediaTailor ist ein Service, der die Einschaltung von gezielten Werbeanzeigen nach Maß in Streaming-Videos erleichtert. Indem Sie Inhalte personalisieren, können Sie das Engagement der Zuschauer und die Videomonetisierung erhöhen. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

AWS Elemental MediaStore ist ein leistungsstarker Speicherservice kombiniert mit der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Amazon S3. Dieser Service ist wiederum für die Verarbeitung von Anfragen mit hoher Frequenz für Videodaten optimiert. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung


AWS AppSync aktualisiert automatisch sowie in Echtzeit die Daten in webbasierten und mobilen Anwendungen. Zudem aktualisiert der Service die Daten für Offline-Benutzer, sobald sich diese wieder verbinden. AppSync erleichtert die Erstellung zusammenwirkender mobiler und webbasierter Anwendungen, die reaktionsschnelle und kollaborative Benutzererfahrungen bieten. Weitere Informationen »

Blog lesen


Wir haben angekündigt, dass Kunden nun AWS PrivateLink nutzen können, um über ihre Virtual Private Cloud (VPC) auf SaaS-Anwendungen von Drittanbietern zuzugreifen, ohne dabei ihre VPC dem öffentlichen Internet auszusetzen. Kunden können AWS PrivateLink zum Verbinden von Services über verschiedene Konten und VPCs innerhalb ihres Unternehmens nutzen und die interne Netzwerkarchitektur deutlich vereinfachen. Weitere Informationen »

Sie können nun Canary-Releasebereitstellungen verwenden, um neue APIs schrittweise in Amazon API Gateway einzuführen. So können Sie API-Änderungen sicherer einführen und den Umfang neuer Bereitstellungen beschränken. Weitere Informationen »

Mit Amazon EC2 können nun Peering-Beziehungen zwischen Virtual Private Clouds (VPCs) in verschiedenen AWS-Regionen aufgebaut werden. Regionsübergreifendes VPC-Peering ermöglicht es in unterschiedlichen AWS-Regionen ausgeführten VPC-Ressourcen, wie EC2-Instances, RDS und Lambda, mit privaten IP-Adressen miteinander zu kommunizieren, ohne dabei Gateways, VPN-Verbindungen oder separate physische Hardware erforderlich zu machen. Weitere Informationen »

Sie können nun Zugang zu HTTP(S)-Ressourcen innerhalb Ihrer Amazon Virtual Private Cloud (VPC) bereitstellen, ohne diese dabei direkt dem öffentlichen Internet auszusetzen. Sie können API Gateway zum Erstellen eines API-Endpunkts verwenden, der in Ihrer VPC enthalten ist. Weitere Informationen »


Amazon GuardDuty ist ein Bedrohungserkennungsservice, der Ihnen akkuratere und einfachere Möglichkeiten zum fortlaufenden Überwachen und Schützen Ihrer AWS-Konten und -Workloads bietet. Mit wenigen Klicks in der AWS-Managementkonsole beginnt GuardDuty mit der Analyse der AWS-Daten in all Ihren AWS-Konten. Er bietet einen Feed zu Bedrohungsinformationen, Anomalieerkennung und Machine Learning für eine handlungsstärkere Bedrohungserkennung in einem benutzerfreundlichen und nutzungsbasierten Cloud-Sicherheitsservice. Weitere Informationen »

Blog lesen | Pressemitteilung

Dank den erweiterten Sicherheitsfunktionen für Amazon Cognito können Sie den Zugriff auf Ihre Anwendungen mittels risikobasierter und adaptiver Authentifizierung und dem Schutz kompromittierter Anmeldeinformationen schützen. Sobald Amazon Cognito einen ungewöhnlichen Anmeldevorgang erkennt, wie Anmeldeversuche an neuen Standorten oder Geräten, werden Benutzer zur Eingabe zusätzlicher Identitätsnachweise aufgefordert. Weitere Informationen »

Managed Rules for AWS WAF sind ein Satz an Regeln, die von AWS Marketplace-Verkäufern festgelegt, überwacht und verwaltet werden. Sie können unkompliziert vor Ihren Webanwendungen bereitgestellt werden, die auf AWS Application Load Balancern oder Amazon CloudFront ausgeführt werden. Weitere Informationen »


Die meisten Anwendungen müssen den kompletten Satz von Objekten abrufen und dann nur die benötigten Daten herausfiltern. Mit Amazon S3 Select können Anwendungen die mühselige Aufgabe der Filterung und des Zugriffs auf Daten innerhalb von Objekten an den Amazon S3-Service abladen, um nur eine Teilmenge von Daten von einem S3-Objekt abzurufen, anstatt das gesamte Objekt abzurufen. Durch die Reduzierung des Datenvolumens, das von Ihren Analyseanwendungen geladen und verarbeitet werden muss, kann S3 Select die Leistung der meisten Anwendungen, die häufig auf Daten aus S3 zugreifen, um bis zu 400 % erhöhen. Weitere Informationen »

Blog lesen

Amazon Glacier Select stellt eine neue Form des Abrufs von in Amazon Glacier archivierten Daten dar. Amazon Glacier Select ermöglicht Abfragen, die direkt auf den in Amazon Glacier gespeicherten Daten ausgeführt werden können, wobei nur die Daten abgerufen werden, die Sie aus Ihren Archiven für die Analyse benötigen. So können Sie die Gesamtbetriebskosten reduzieren und gleichzeitig Ihren Datenpool massiv in einen kostengünstigen Archivspeicher erweitern. Weitere Informationen »