Wozu dient diese AWS-Lösungsimplementierung?

Die Media2Cloud-Lösungsimplementierung richtet einen serverless End-to-End-Ingest-Workflow für die Migration Ihrer Video-Assets und der damit verbundenen Metadaten in die Cloud ein. Diese Lösung wurde entwickelt, um eine standardisierte Architektur bereitzustellen, die zur Beschleunigung des Migrations- und Lieferkettenprozesses beiträgt und Medienressourcenmanager (Media Asset Manager -MAM)-Partnern hilft, Lösungen für ihre Kunden bereitzustellen.

Ausgewähltes Video
AWS-Lösungen Media2Cloud: Architektur für das Erbe der Formel 1
Klicken Sie hier für weitere verwandte Inhalte 

Vorteile

Entwicklungszeit sparen

Nutzen Sie die Media2Cloud-Lösung direkt wie bereitgestellt oder als Referenzimplementierung für den Aufbau eines serverless Frameworks, um die Einrichtung und Konfiguration eines Inhaltsaufnahmeprozesses zu beschleunigen.

Einfache Benutzeroberfläche

Die Lösung erstellt eine einfache webbasierte Benutzeroberfläche, die das Hochladen und Durchsuchen von Video- und Bilddateien und extrahierten Metadaten erleichtert.

Übersicht über die AWS-Lösungsimplementierung

Diese Lösung ermöglicht es Kunden, wichtige Details schnell und nahtlos aus ihren Mediendateien in ihren AWS-Konten zu extrahieren, ohne über Erfahrung im Machine Learning zu verfügen. Die Lösung umfasst auch eine webbasierte Benutzeroberfläche, über die Kunden ihre Bild-, Audio- und Videodateien hochladen und durchsuchen können.

Media2Cloud | Architekturdiagramm
 Zum Vergrößern klicken

Lösungsarchitektur für Media2Cloud

Die AWS CloudFormation-Vorlage stellt drei Workflows bereit: einen, der Quellvideos und -bilder aufnimmt, einen, der ML-Metadaten aus Ihren Inhalten analysiert und extrahiert, und einen, der Etikettierungsaufgaben erstellt und verwaltet.

Wenn Sie ein Video oder Bild in den Aufnahmebereich des Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) hochladen, erstellt der Aufnahmeworkflow eine standardisierte Proxy-Datei und Miniaturansichten für die Analyse. Der Analyseworkflow analysiert die Videos und Bilder und extrahiert Metadaten mit Hilfe von AWS-nativen KI-Diensten. Der Etikettierungsworkflow verwendet Amazon SageMaker Ground Truth, um Etikettierungsaufgaben für Ihre Mitarbeiter zu erstellen, mit denen Gesichter an Ihre Gesichtssammlung getaggt werden.

Der Amazon S3-Aufnahme-Bucket verfügt über eine Amazon S3-Lebenszyklusrichtlinie, die es der Lösung ermöglicht, hochgeladene Videos und Bilder zur Archivierung auf Amazon S3 Glacier zu verschieben.

Der Aufnahmeworkflow nutzt AWS StepFunctions und AWS Lambda, um den Aufnahmeworkflow zu orchestrieren und AWS Elemental MediaConvert zu veranlassen, standardisierte Proxy-Dateien und Miniaturansichten der hochgeladenen Videos und Bilder zur Analyse zu erstellen. Proxy-Dateien werden in einem Proxy-Bucket von Amazon S3 gespeichert, und Medieninformationen werden in Amazon DynamoDB gespeichert. Wenn die Videoverarbeitung abgeschlossen ist, sendet der Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS) Benachrichtigungen an die Abonnenten.

Eine Amazon API Gateway RESTful API wird für Suchergebnisse verwendet, die in einem Amazon Elasticsearch Service (Amazon ES)-Cluster gespeichert sind, und AWS IoT Core wird als Publish/Subscribe Message Broker verwendet, um den Workflowfortschritt regelmäßig an verbundene Web-Clients zu aktualisieren.

Die Lösung verfügt außerdem über eine einfache webbasierte Benutzeroberfläche, die das Hochladen, Durchsuchen und Durchsuchen von Video- und Bilddateien, das Extrahieren von Metadaten sowie das Erstellen und Verwalten Ihres Kennzeichnungspersonals erleichtert. Die webbasierte Benutzeroberfläche nutzt Amazon Cognito für die Benutzerauthentifizierung und wird von Web-Assets betrieben, die in einem Amazon S3-Bucket gehostet werden. Amazon CloudFront wird verwendet, um den öffentlichen Zugang zu den Inhalten des Website-Bereichs der Lösung zu ermöglichen.

Media2Cloud

Version 2.0.1
Veröffentlichungsdatum: 12/2019
Autor: AWS

Geschätzte Bereitstellungszeit: 25 Minuten

Verwenden Sie die Schaltfläche unten, um Lösungsaktualisierungen zu abonnieren.

Hinweis: Um RSS-Aktualisierungen zu abonnieren, muss für den von Ihnen verwendeten Browser ein RSS-Plug-in aktiviert sein. 

Hat Ihnen diese Lösungsimplementierung geholfen?
Feedback geben 
Video
Lösen mit AWS-Lösungen: Media2Cloud
Kundenreferenz
Jukin Media bringt nutzergenerierte Inhalte mit TrackIt auf die nächste Stufe und nutzt Media2Cloud

Durch die Beauftragung von TrackIt mit der Bereitstellung der AWS-Media2Cloud-Implementierung konnte Jukin Media große Mengen an benutzergenerierten Videoinhalten mit einem rationalisierten und automatisierten Prozess erfassen und so Zeit und Geld sparen.

AWS Media Blog
Erfolgreiche Innovation für ESSENCE: Starchive und AWS helfen bei der Durchführung des ESSENCE-Kulturfestivals 2020
Erfahren Sie, wie Starchive die AWS Media2Cloud-Lösungsimplementierung verwendet hat, um über 5.000 Stunden Archivvideo in nur acht Tagen zu verarbeiten und so die gesamte Inhaltsbibliothek von ESSENCE für die Verwendung bei den virtuellen Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum freizugeben.
Den vollständigen Blog-Artikel lesen 
AWS-Machine-Learning-Blog
Ankündigung der AWS-Media-Intelligence-Lösungen
Wir freuen uns, die Verfügbarkeit von Lösungen durch AWS Media Intelligence (AWS MI) anzukündigen, einer Kombination von Services, mit denen Sie KI ganz einfach in Ihre Arbeitsabläufe für Medieninhalte integrieren können.
Den vollständigen Blog-Artikel lesen 
Zurück zum Seitenanfang 
Entwickeln (Symbol)
Selbst eine Lösung bereitstellen

Durchsuchen Sie unsere Bibliothek der AWS-Lösungsimplementierungen, um Antworten auf häufige Architekturprobleme zu erhalten.

Weitere Informationen 
Einen APN-Partner suchen
Einen APN-Partner suchen

Finden Sie Beratungs- und Technologiepartner mit AWS-Zertifizierung, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Weitere Informationen 
Erkunden (Symbol)
Beratungsangebote für Lösungen erkunden

Durchsuchen Sie unser Portfolio mit Beratungsangeboten, um AWS-geprüfte Hilfe mit Lösungsbereitstellung zu erhalten.

Weitere Informationen