AWS Storage Gateway
AWS Cloud
Erste Schritte mit AWS Storage Gateway

AWS Storage Gateway ist ein hybrider Speicherdienst, der lokalen Anwendungen die nahtlose Verwendung von Speicher in der AWS Cloud ermöglicht. Sie können den Service für Folgendes verwenden: Sicherung, Archivierung, Notfallwiederherstellung, Cloud Bursting, Storage Tiering und Migration. Ihre Anwendungen werden über eine Gateway Appliance mit dem Service verbunden. Dabei werden Standardspeicherprotokolle wie NFS und iSCSI verwendet. Das Gateway verbindet sich mit AWS Speicherservices wie Amazon S3, Amazon Glacier und Amazon EBS und bietet Speicherplatz für Dateien, Volumes und virtuelle Bänder in AWS. Der Service bietet zudem einen hochoptimierten Datenübertragungsmechanismus, der Bandbreitenverwaltung, automatisierte Netzwerkstabilität und effiziente Datenübertragung mit lokalem Cache-Speicher für schnellen lokalen Zugriff auf Ihre am häufigsten verwenden Daten ermöglicht.

Um Videos auf dieser Seite ansehen zu können, ist Adobe Flash Player oder ein anderer, moderner Browser ist erforderlich.

AWS Storage Gateway – Einführung des Dateigateways
33:06
Tech Chat: AWS Storage Gateway Deep Dive

Um Videos auf dieser Seite ansehen zu können, ist Adobe Flash Player oder ein anderer, moderner Browser ist erforderlich.

AWS Storage Gateway – Einführung des Dateigateways
38:21
Einführung in AWS File Gateway

AWS Storage Gateway verbindet Ihren Speicher und Ihre Anwendungen mit dem Cloud-Speicher und beschleunigt die Datenübertragung

Anbindung als Dateiserver

Die File Gateway-Konfiguration bietet lokale Server und Anwendungen als Netzwerkdateifreigabe über eine NFS-Verbindung. Die Dateidaten werden zur Verbesserung der lokalen Leistung im File Gateway zwischengespeichert und in Objekte konvertiert, die in Amazon S3 gespeichert werden. Sie können Ihre Objekte mithilfe nativer AWS-Tools wie Lebenszyklus-Richtlinien, Versioning und die regionsübergreifende Replikation schützen und archivieren.

Weitere Informationen im Whitepaper »

Anbindung als Virtual Tape Library (VTL)

Die Tape Gateway-Konfiguration ersetzt Sicherungsbänder und Bandautomatisierungsausrüstungen durch die Speicherung auf lokalen Festplatten und in der Cloud. Ihre bestehende Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware schreibt native Sicherungsaufträge auf virtuelle Bänder, die im Tape Gateway gespeichert sind. Virtuelle Bänder können auf Amazon S3 migriert und später in Amazon Glacier zu besonders niedrigen Kosten archiviert werden. Der Datenzugriff erfolgt über Ihre Sicherungsanwendung und der Sicherungskatalog ermöglicht eine vollständige Einsicht in alle Sicherungsaufträge und -bänder.

Weitere Informationen mit dem einfachen Projekt »

Anbindung als lokales Laufwerk

Die Volume Gateway-Konfiguration verbindet sich als lokale Festplatte über iSCSI mit lokalen Servern und Anwendungen. Die Daten in diesen Volumes können in den Amazon S3 Cloud-Speicher übertragen werden. Über das Volume Gateway ist dann der Zugriff darauf möglich. Speichern Sie Daten lokal, um die beste Leistung zu erreichen (mit Snapshot-Sicherung in der Cloud) oder kombinieren Sie Latenzzeit und Skalierung, indem häufig verwendete Daten lokal gespeichert werden, die seltener benötigten hingegen in der Cloud (auch mit Snapshots und Klonen zum Schutz).

Verschieben von Daten in die AWS Cloud und aus ihr heraus

Das Storage Gateway puffert automatisch die lokalen Daten und verschiebt sie effizient in Cloud-Storage-Services bzw. liest sie dort aus. Damit wird der Zeit- und Kostenaufwand für das Verschieben von Daten zwischen Ihrem Standort und der AWS-Cloud reduziert. Optimierungen wie die Verwaltung mehrteiliger Übertragungen, die Übertragung von inkrementellen Daten, die Drosselung der Bandbreite und die Planung der Bandbreite sind Standard bei allen Schnittstellen.


Der AWS Storage Gateway-Service verleiht Ihrem lokalen Speichersystem dieselbe Skalierbarkeit und Dauerhaftigkeit wie in der Cloud, ohne bestehende Investitionen oder Systeme zu beeinträchtigen.

Integration

Hybride Cloud-Speicherung bedeutet, dass Ihre Daten vor Ort genutzt werden können und gleichzeitig in mehreren AWS-Cloud-Speicherservices verfügbar sind. Damit verfügen Sie über das vollständige AWS-Portfolio von Sicherheits- und Managementservices für Ihre Daten, beispielsweise AWS KMS, AWS Identity and Access Management (IAM), SNS-Workflows, Amazon CloudWatch und AWS CloudTrail. Sobald die Daten in AWS übertragen wurden, haben Sie Zugriff auf zusätzliche Computing-, Datenbank- und Big Data-Services wie Amazon EC2, Amazon Redshift und Amazon EMR.

 

Leistung

Storage Gateway setzt Daten lokal in den Cache und sorgt damit für eine Leistung wie bei einer lokalen Festplatte und einem lokalen Netzwerk für Ihre aktivsten Daten. Optimierte Datenübertragungen erfolgen im Hintergrund in die Cloud-Schichten. Benutzer und Anwendungen funktionieren weiter mit einem lokalen Speichermodell, während Sie die Vorteile eines Back-Ends in der Cloud nutzen.

Optimierte Datenübertragungen

Kompression, Verschlüsselung und Bandbreitenmanagement sind integriert. Storage Gateway verwaltet das lokale Auslesen aus dem Cache in die Cloud basierend auf den von Ihnen gewünschten Parametern, sodass Sie die Latenzzeit und die Skalierung für Ihre Arbeitslasten anpassen können. Nur geänderte Daten werden übertragen, sodass die Nutzung Ihrer Netzwerkbandbreite optimiert bleibt.

Simple

Keine Systemunterbrechungen erforderlich. Laden Sie die virtuelle Maschine herunter und installieren Sie sie, wählen Sie eine Schnittstelle und weisen Sie lokale Cache-Kapazität zu. Erweiterte Netzwerk- und Protokollunterstützung ist integriert. Das bedeutet, dass keine Clients zu installieren sind, im Rack kein zusätzlicher Steckplatz benötigt wird, der Stromversorgungs- und Kühlbedarf gleich bleibt und keinerlei Einstellungen für Netzwerk und Firewall abzustimmen sind. Die virtuelle Appliance kann sowohl lokal als auch in AWS ausgeführt werden.

 

Cloud-Skalierung

Cloud-Speicher wird "on demand" bereitgestellt und verrechnet. Daher steht Ihnen immer genau die richtige Menge an Speicher zur Verfügung. "Burst"-Arbeitslasten können erweitert und verkleinert werden, Sicherungs- und Archivspeicher kann ohne Vorabkosten erweitert werden und Sie können zusätzliche Speicherkapazität ohne neue Hardware bereitstellen.

Beständig und sicher

Daten, die über das AWS Storage Gateway gespeichert werden, nutzen die Beständigkeit und Sicherheit, die in AWS Cloud-Speicherservices integriert sind. Tools für die Speicherverwaltung wie Versioning, Replikation über mehrere Regionen, Richtlinien für das Lebenszyklusmanagement und Vault Lock können die Kosten für die langfristige Archivierung senken, Audit- und Compliance-Anforderungen vereinfachen und für die sichere Speicherung aller Ihrer Daten sorgen, nicht nur für die Daten, die vor Ort gespeichert sind. Alle Daten werden im Ruhezustand sicher und verschlüsselt übertragen.

Kunden erstellen mit AWS Storage Gateway hybride Clouds, die verschiedene Arbeitslasten unterstützen, darunter Datenverarbeitung in der Cloud, Datenverteilung, Sicherung und Wiederherstellung, Archivierung, Wiederherstellung im Notfall und gestaffelte Speicherung.

Arbeitslasten für Big Data, Cloud-Bursting oder Cloud-Datenmigration erfordern Architekturen, die lokale Kapazität und eine Verbindung mit einem zentralen Cloud-Speicher-Repository bereitstellen. Storage Gateway hilft bei der Verwaltung von sowohl lokal als auch in der AWS-Cloud ausgeführten Arbeitslasten.

Moderna

"Unsere umfassende Digitalstrategie unterstützt uns dabei, das riesige Potenzial der mRNA-Wissenschaft zu nutzen, um bahnbrechende Medikamente für zahlreiche Krankheiten zu entwickeln. Dadurch sind wir heute zu einem der bemerkenswertesten Biotechnologieunternehmen mit hohen Wachstumsraten geworden. Nahtlos integrierte und orchestrierte Cloud-basierte IT-Systeme sind eine entscheidende Voraussetzung für die Verwaltung und industrielle Durchführung der komplexen Planung und Umsetzung unserer mRNA-Geschäftserweiterung in jedem Stadium der Arzneimittelentwicklung. AWS Storage Gateway hat das Potenzial, die Art zu verändern, wie wir Daten in die Cloud verlagern. Über die Dateischnittstelle können wir problemlos Datendateien aus Analyseinstrumenten integrieren. Über den transparenten S3-Speicher verbinden wir unsere Cloud-basierten Anwendungen und nutzen die leistungsstarken Speicherkapazitäten von S3. Über das AWS File Gateway entfesseln wir jetzt die volle Leistungsfähigkeit von AWD für unsere Instrumentendaten."

– Dave Johnson, PhD, Director, Informatics


Storage Gateway ist ein integrierbarer Ersatz für Bänder und die Bandautomatisierung. Es lässt sich mit den branchenführenden Softwarepaketen für Sicherungszwecke problemlos integrieren. Sie erhalten die Leistung einer lokalen Festplatte und einen kostengünstigen, umfassend skalierbaren Back-End in der Cloud ohne Unterbrechung bestehender Systeme. Simple-Projekt ansehen »

SOU

"Bänder sind ein Problem. Es gibt Hardwareausfälle, Kosten für die externe Lagerung und außerdem fallen ständig Wartungsarbeiten an. AWS Storage Gateway ist die kostengünstigste und einfachste Alternative. Wir haben sogar die Notfallwiederherstellung über ein an zwei Standorten eingerichtetes Rechenzentrum implementiert."

– Jesse Martinich, Infrastructure Services Manager


Storage Gateway kann den aktuellen Stand Ihrer lokalen Volumes erfassen und diesen Snapshot in Amazon EBS speichern. Einen Snapshot können Sie als Ausgangspunkt eines Amazon EBS-Volumes nutzen, das Sie anschließend einer Amazon EC2-Instance zuordnen können. Sollte es lokal zu einem Notfall kommen, richten Sie einfach Ihre Anwendungen in der Cloud oder in einem anderen Rechenzentrum ein und stellen Sie Ihren Snapshot wieder her, um den Betrieb wieder aufzunehmen.

JustGiving

"AWS Storage Gateway ist der Kern unserer DR- und BCM-Prozesse. Wir wickeln damit unsere an einem gemeinsamen Standort aufbewahrten OLTP- und OLAP-Offsite-Datensicherungen sowie unser BCM am Betriebsstandort ab. Das System arbeitet transparent und ohne merkliche Eingriffe. Die Sicherung erfolgt auf einem getrennten AWS-Konto mit einem einfachen Snapshot-Plan in Form einer dreistufigen Sicherungskopie."

-- Mat Rowlands, Solutions Architect bei JustGiving UK


Die Erweiterung von NAS- und SAN-Speicherarrays erfordert Zeit, Kapital und Speicherplatz. Storage Gateway stellt Ihnen einen flexiblen Puffer zur Verfügung, der je nach Bedarf erweitert und verkleinert werden kann. Damit verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Investitionen und unterstützen Ihr Unternehmen dabei, Kapazitätsschwankungen sanft aufzufangen.

VeriStor

"AWS Storage Gateway vereinfacht die Amazon S3-Integration, indem VeriStor unsere Lösungsangebote in verwalteten Cloud-Services und bei der Kundenmigration in die Cloud erweitert. Die Möglichkeit der Sicherungsübertragung von Dateien über das Gateway unter Beibehaltung des nativen Dateiformats und der Metadaten vereinfacht unsere Betriebsvorgänge, sodass wir Daten einfach aus Kundenumgebungen in mehrere AWS-Services übertragen können. Wir haben damit ein weiteres, leistungsfähiges Tool zur Hand, das AWS uns für eine höhere Wertschöpfung für unsere Kunden zur Verfügung stellt."

– Ferrol Macon, VP Architecture and Strategy

Der Einstieg bei Storage Gateway ist ganz einfach. Melden Sie sich für ein Konto an und stellen Sie Ihr erstes Storage Gateway mit wenigen Klicks bereit.

Erste Schritte mit AWS Storage Gateway