AWS Cloud-Speicher

Erste Schritte mit AWS Storage

Cloud-Speicher ist ein zentraler Bestandteil von Cloud-Computing, da er die von Anwendungen benutzten Daten enthält. Big-Data-Analysen, Data Warehouses, das Internet der Dinge, Datenbanken und Sicherungs- und Archivanwendungen benötigen alle eine Datenspeicherarchitektur. Cloud-Speicher ist meist zuverlässiger, skalierbarer und sicherer als herkömmliche, vor Ort gehostete Speichersysteme.

AWS bietet eine umfassende Auswahl an Cloud-Speicherservices, die sowohl die Compliance-Anforderungen Ihrer Anwendungen als auch für die Archivierung erfüllen. Sie haben die Wahl zwischen Objekt-, Datei- und Blockspeicherung sowie Cloud-Datenmigrationsoptionen, mit deren Hilfe Sie die Grundlagen Ihrer Cloud-IT-Umgebung schaffen können.

IDC_Corporate_Logo
AWS Storage Portfolio – Übersicht

Erfahren Sie mehr darüber in einem IDC-Whitepaper, das das AWS Storage-Portfolio bewertet
und die Gesamtbetriebskosten für den AWS Cloud-Speicher analysiert.


Anforderung:
Empfohlene Lösung:
Persistenter lokaler Speicher für Amazon EC2 für relationale und NoSQL-Datenbanken, Data-Warehousing, Unternehmensanwendungen, Big-Data-Verarbeitung oder Sicherung und Wiederherstellung Amazon Elastic Block Store
(Amazon EBS)
Ein einfaches, skalierbares und elastisches Dateisystem für Linux-basierte Verarbeitungslasten zur Verwendung mit AWS Cloud-Services und standortbasierten Ressourcen. Es ist zur bedarfsgerechten Skalierung im Petabytes-Bereich ohne Anwendungsunterbrechung konzipiert und wächst und schrumpft automatisch, wenn Sie Dateien hinzufügen oder entfernen. So steht Ihren Anwendungen immer der richtige Speicherplatz zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung. Amazon Elastic File System
(Amazon EFS)
Ein voll verwaltetes Dateisystem, das für rechenintensive Verarbeitungslasten wie Hochleistungs-Computing, Machine Learning und Workflows zur Mediendatenverarbeitung optimiert und nahtlos in Amazon S3 integriert ist. Amazon FSx for Lustre
Ein vollständig verwaltetes natives Microsoft Windows-Dateisystem, das auf Windows Server basiert, so dass Sie Ihre Windows-basierten Anwendungen, die Dateispeicher benötigen, problemlos auf AWS übertragen können. SMB-Protokoll, Windows NTFS, Active Directory (AD)-Integration und Distributed File System (DFS) werden ebenfalls unterstützt.  Amazon FSx for Windows File Server
Eine skalierbare, zuverlässige Plattform, um Daten von beliebigen Internetstandorten aus zugänglich zu machen, für von Benutzern generierte Inhalte, aktive Archive, serverlose Datenverarbeitung, Speicherung von Big Data oder Sicherung und Wiederherstellung Amazon Simple Storage Service
(Amazon S3)
Hochgradig kostengünstiger Langzeitspeicher, der Archivierung auf Band ersetzt und rechtliche Bestimmungen erfüllt
Amazon Glacier
Eine Hybrid-Speicher-Cloud verbessert Ihre lokale Umgebung mit Amazon-Cloud-Speicher für Bursting, Tiering und Migration AWS Storage Gateway
Ein Portfolio von Services zur Vereinfachung und Beschleunigung beim Verschieben von Daten aller Typen und Größen in und aus der AWS-Cloud
Services für die Datenmigration in die Cloud
Ein vollständig verwalteter Service zur Sicherung von Daten, mit dem die Daten AWS-Services-übergreifend sowohl in der Cloud als auch vor Ort unter Verwendung von AWS Storage Gateway ganz einfach zentralisiert und automatisch gesichert werden.  AWS Backup

Amazon Elastic Block Store (Amazon EBS) stellt für Amazon EC2 hochverfügbaren, konsistenten Blockspeicher mit niedriger Latenz bereit. Sie erhalten dadurch für Ihre Anwendungen die richtige Speicherkapazität und Leistung zu einem günstigen Preis.

EBS wurde für Workloads entwickelt, für die ein persistenter Speicher benötigt wird, auf den einzelne EC2 Instances zugreifen können. Typische Anwendungsfälle sind relationale und NoSQL-Datenbanken (wie Microsoft SQL Server, MySQL, Cassandra oder MongoDB), Big Data-Analyse-Engines (wie das Hadoop/HDFS-System oder Amazon EMR), Stream- und Protokollverarbeitungsanwendungen (wie Kafka oder Splunk) und Data-Warehousing-Anwendungen (wie Vertica oder Teradata).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Amazon EBS.


Amazon Elastic File System (Amazon EFS) stellt ein einfaches, skalierbares, elastisches Dateisystem für Linux-basierte Verarbeitungslasten zur Verwendung mit AWS Cloud-Services und lokalen Ressourcen bereit. Es ist zur bedarfsgerechten Skalierung im Petabytes-Bereich ohne Anwendungsunterbrechung konzipiert und wächst und schrumpft automatisch, wenn Sie Dateien hinzufügen oder entfernen. So steht Ihren Anwendungen immer der richtige Speicherplatz zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung. Es bietet tausenden von Amazon EC2-Instances einen massiv parallelen, gemeinsamen Zugriff, sodass Ihre Anwendungen einen hohen aggregierten Durchsatz und IOPS mit konsistenten, niedrigen Latenzzeiten erreichen können. Amazon EFS ist gut geeignet, um ein breites Spektrum von Anwendungsfällen aus Lift-and-Shift-Unternehmensanwendungen, Big Data-Analysen, Web-Serving und Content Management, Anwendungsentwicklung und -tests, Medien- und Unterhaltungsworkflows, Datenbanksicherungen und Container-Speicher zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Amazon EFS.


Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) ist ein Objektspeicher, der entwickelt wurde, um das Speichern aller Datentypen und den Zugriff auf diese Datentypen über das Internet zu ermöglichen.

Er ist sicher, zu 99,999999999 % zuverlässig und kann auf mehrere zehn Trillionen von Objekten skaliert werden. S3 wird für Sicherung und Wiederherstellung, mehrstufige Archive, benutzerunterstützte Inhalte (wie Fotos, Videos, Musik und Dateien), Data Lakes für Big Data-Analysen und Data Warehouse-Plattformen oder als Basis für ein serverloses Daenverarbeitungsdesign verwendet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Amazon S3.  


Amazon FSx für Lustre ist ein voll verwaltetes Dateisystem, das für rechenintensive Verarbeitungslasten wie Hochleistungs-Computing, Machine Learning und Workflows zur Mediendatenverarbeitung optimiert ist. Mit Amazon FSx können Sie ein Lustre-Dateisystem starten und betreiben, das riesige Datensätze mit einem Durchsatz von bis zu hunderten Gigabytes pro Sekunde, Millionen von IOPS und mit Latenzen unterhalb der Millisekundenschwelle verarbeiten kann.

Amazon FSx für Lustre ist nahtlos mit Amazon S3 integriert. Somit können Sie Ihre langfristig gespeicherten Datensätze leicht mit Hochleistungs-Dateisystemen verknüpfen, um rechenintensive Verarbeitungslasten auszuführen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Amazon FSx for Lustre.  


Amazon FSx für Windows File Server stellt ein vollständig natives Microsoft Windows-Dateisystem bereit, so dass Sie Windows-basierte Anwendungen, die Dateispeicherung erfordern, problemlos in AWS verschieben können. Erstellt auf Windows Server, bietet Amazon FSx einen gemeinsam genutzten Dateispeicher mit der Kompatibilität und den Funktionen, auf die Ihre Windows-basierten Anwendungen angewiesen sind, einschließlich des vollständigen Supports des SMB-Protokolls und Windows NTFS, der Integration von Active Directory (AD) und DFS (Distributed File System).

Amazon FSx verwendet einen SSD-Speicher, um die schnelle Leistung bereitzustellen, die Windows-Anwendungen und Benutzer erwarten, mit hohem Durchsatz und IOPS sowie konsistenten Latenzzeiten unter einer Millisekunde. Diese Kompatibilität und Leistung sind besonders wichtig, wenn Verarbeitungslasten verschoben werden, für die gemeinsam genutzter Windows-Dateispeicher erforderlich ist, z. B. CRM-, ERP- und .NET-Anwendungen sowie Home-Verzeichnisse.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Amazon FSx for Windows File Server.  


Amazon S3 Glacier ist ein extrem kostengünstiger und sehr robuster Objektspeicherservice für die langfristige Sicherung und Archivierung von beliebigen Datentypen.  

S3 Glacier ist eine Lösung für Kunden, die selten benötigte Daten kostengünstig speichern möchten. Sie ermöglicht den Austausch von Bandinfrastruktur für Medien- und Unterhaltungsanwendungen und hilft bei der Erfüllung der Compliance-Anforderungen stark reglementierter Organisationen in den Bereichen Gesundheitswesen, Life Science und Finanzdienstleitungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Amazon S3 Glacier.


AWS Backup ist ein vollständig verwalteter Service zur Sicherung von Daten, mit dem die Daten AWS-Services-übergreifend sowohl in der Cloud als auch vor Ort unter Verwendung von AWS Storage Gateway ganz einfach zentralisiert und automatisch gesichert werden. Mit AWS Backup können Sie Sicherungsrichtlinien zentral konfigurieren und die Sicherungsaktivität für AWS-Ressourcen überwachen, beispielsweise EBS-Datenvolumen, Amazon RDS Datenbanken, Amazon DynamoDB-Tabellen, Amazon EFS-Dateisysteme und AWS Storage Gateway-Daten.

AWS Backup liefert eine rundum verwaltete, richtlinienbasierte Sicherungslösung, die Ihr Sicherungs-Management vereinfacht, da Sie damit die Anforderungen erfüllen, die für Ihre unternehmerische und behördliche Compliance mit den Regelungen zur Datensicherung gelten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von AWS Backup.


Das AWS Storage Gateway ist eine Software-Anwendung, die Ihre lokale Umgebung nahtlos mit dem Amazon Cloud-Speicher verbindet.

Die Anwendung bietet eine lokale Speicherlösung mit einer stark optimierten Anbindung an den AWS Cloud-Speicher und unterstützt Sie bei Anwendungsfällen wie Migration, Cloud Bursting und Storage Tiering. Ersetzen Sie Bandautomatisierung ohne die Unterbrechung bestehender Vorgänge und zusätzlicher lokaler Arbeitslastanforderungen mit Speicherkapazität nach Bedarf oder erhöhen Sie Ihre Investitionen in vorhandene lokale Speicherinfrastruktur mit einem Cloud-Kontingent.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von AWS Storage Gateway.


Amazon bietet eine Reihe Datenübertragungsservices an, mit denen Daten in die und aus der AWS-Cloud migriert werden können.

Diese Services helfen Ihnen z. B. dabei, mehrere Petabyte große Archive sicher und schnell zu verschieben, Netzwerkübertragungen mit der vorhandenen Infrastruktur zu beschleunigen und kontinuierlich gestreamte Daten aus mehreren Quellen zu erfassen.  

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über Datenmigration in die Cloud.

AWS Marketplace-Verkäufer bieten Hunderte branchenführende Produkte an, die den derzeitigen Speicherprodukten in Ihren lokalen Umgebungen gleichwertig oder damit identisch sind oder sich integrieren lassen. Diese Angebote ergänzen die bestehenden AWS-Services und versetzen Sie in die Lage, eine umfassende Speicherarchitektur bereitzustellen und die Cloud sowie lokale Umgebungen reibungsloser zu nutzen.

AWSMPStorage_02C

Primärspeicher

Weitere Informationen >>

AWSMPStorage_03B

Sicherung und Wiederherstellung

Weitere Informationen >>

AWSMPStorage_01B

Dateiübertragung und Datenreplikation

Weitere Informationen >>


AWS Storage-Kompetenzpartner übernehmen AWS-Lösungen einschließlich Amazon EBS und Amazon S3, um sichere und effiziente Speicherlösungen zur Ausführung primärer Vearbeitungslasten in der Cloud oder zur Erweiterung einer lokalen Lösung zur Erstellung einer hybriden Architektur bereitzustellen.

Erfahren Sie, wie AWS- und APN-Partner Organisationen wie EidosMedia und HUSCO dabei unterstützen, effiziente und kostengünstige primäre Speicherlösungen zu implementieren.

Ausgesuchte APN-Partner anzeigen »

Primary Storage Icon-01