Bei AWS Step Functions bezahlen Sie nur für das, was Sie tatsächlich nutzen. Es wird entsprechend der Anzahl der Zustandsübergänge für den Abschluss des End-to-End-Workflows Ihrer Anwendung abgerechnet. Das kostenlose Kontingent von Step Functions umfasst 4 000 kostenfreie Zustandsübergänge pro Monat. Alle Gebühren werden täglich aufgezeichnet und monatlich in Rechnung gestellt.

AWS Step Functions ist nun allgemein verfügbar

Probieren Sie AWS Step Functions kostenlos aus

Das kostenlose Kontingent für AWS Step Functions umfasst jeden Monat 4 000 Statusübergänge.  

Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen »

Wenn Sie sich von einem Schritt Ihres Anwendungsworkflows zum nächsten bewegen, erfolgt ein Übergang zwischen Zuständen, dies wird als Zustandsübergang bezeichnet. Mit AWS Step Functions bezahlen Sie für jeden Zustandsübergang, beginnend mit dem Übergang vom Start Ihres Anwendungsworkflows bis zum ersten Schritt und endend mit dem Übergang vom letzten Schritt bis zum Ende Ihres Anwendungsworkflows. Weitere Details finden Sie in denPreis-Beispielen zu den Step Functions.

  • 4 000 Zustandsübergänge pro Monat sind kostenfrei
  • danach 0,025 USD pro 1 000 Zustandsübergänge (0,000025 USD pro Zustandsübergang)

Das kostenlose Kontingent von AWS Step Functions umfasst 4 000 Zustandsübergänge pro Monat. Das kostenlose Kontingent für Step Functions endet nicht automatisch nach der zwölfmonatigen Laufzeit des kostenlosen AWS-Nutzungskontingents, sondern steht sowohl bestehenden als auch neuen AWS-Kunden auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung.

Es können zusätzliche Gebühren anfallen, wenn der Betrieb Ihres Anwendungsworkflows andere AWS Services nutzt oder Daten überträgt. Wenn Ihr Anwendungsworkflow beispielsweise eine AWS Lambda-Funktion aufruft, wird Ihnen jede Anfrage und die Dauer jeder Lambda-Funktion verrechnet.

Weitere Informationen zu den Preisen von AWS-Services finden Sie im Abschnitt "Preise" auf den entsprechenden Detailseiten der AWS-Services. Links zu den Preisen für einige häufig verwendete Services finden Sie in der folgenden Liste:

Falls nicht anders angegeben, gelten unsere Preise zuzüglich geltender Steuern und Abgaben, darunter MwSt. und Umsatzsteuer. Bei Kunden mit japanischer Rechungsadresse unterliegt die Nutzung der Region Asien-Pazifik (Tokio) der japanischen Verbrauchssteuer. Weitere Informationen.


2-Step_Application

Ein Anwendungsworkflow mit zwei Schritten hat drei Zustandsübergänge, die durch das Zählen der Pfeile (oder Bögen) auf dem Diagramm bestimmt werden: ein Übergang vom Start des Workflows bis zum Schritt für das Hochladen der RAW-Datei, einer vom Schritt für das Hochladen der RAW-Datei bis zum Schritt für das Löschen der RAW-Datei und ein letzter Übergang vom Schritt für das Löschen der RAW-Datei bis zum Ende Ihres Anwendungsworkflows.

Wenn jedoch die Schritte Hochladen der RAW-Datei oder Löschen der RAW-Datei eine Fehlerbehebung mit Wiederholungsversuchen umfassen, dann würde jeder erforderliche Wiederholungsversuch für einen zusätzlichen Zustandsübergang verrechnet werden. Sie können Wiederholungsversuche als Schleife auf dem Zustand sehen. Wenn Sie diese Zustandsmaschine in einem Monat 100 000 Mal ausgeführt haben, dann würden Sie ohne Wiederholungsversuche aufgrund von Fehlern Folgendes bezahlen:

Zustandsübergänge insgesamt: 3 Zustandsübergänge pro Ausführung x 100 000 Ausführungen = 300 000 Zustandsübergänge

Monatliche Gebühren: 300 000 Zustandsübergänge x 0,000025 USD pro Zustandsübergang = *7,50 USD pro Monat

*Weniger die Anpassung für das kostenlose Kontingent von 4 000 kostenfreien Zustandsübergängen pro Monat.


App_Workflow_Multiple_Paths

Die in diesem Beispiel verwendete Zustandsmaschine finden Sie auf github.

Ein Anwendungsworkflow mit Verzweigungsbedingungen hat mehr als einen Pfad. In diesem Beispiel gibt es 10 Pfeile (oder Bögen), die die Schritte verbinden. Der optimale Pfad von "Start" bis "End" durchläuft acht Zustandsübergänge. Pfade, die von "Start" zu "NotSupportedImageType" verlaufen, kumulieren zwei oder drei Zustandsübergänge. Zusätzliche Zustandsübergänge können verrechnet werden, wenn Wiederholungsversuche bei der Fehlerbehebung in irgendeinem Zustand enthalten sind.

Wenn Sie diesen Anwendungsworkflow innerhalb eines Monats 100 000 ausgeführt haben und der optimale Pfad erfolgreich ist, bezahlen Sie ohne Wiederholungen aufgrund von Fehlern:

Zustandsübergänge insgesamt: 8 Zustandsübergänge x 100 000 Ausführungen = 800 000 Zustandsübergänge

Monatliche Step Functions-Gebühren: 800 000 Zustandsübergänge x 0,000025 USD pro Zustandsübergang = *20,00 USD pro Monat.

*Abzüglich die Anpassung für das kostenlose Kontingent von 4 000 kostenfreien Zustandsübergängen pro Monat.

Als Referenz: Die Gesamtkosten der fünf AWS Lambda-Funktionen in diesem Beispiel belaufen sich auf 97,62 USD. Bei einer erfolgreichen optimalen Pfadausführung eines 4,7 MB großen JPEG-Fotos sind die Größe und Dauer der Lambda-Funktionen wie folgt:

Funktion   Arbeitsspeicher (MB)     Dauer (Millisek.)  
ExtractImageMetadata 1 024 3 200
TransformMetadata 256 100
Rekognition 256 1 200
Thumbnail 1 536 1 500
StoreImageMetadata 256 300