Backup und Wiederherstellung

Erstellen von skalierbaren, robusten und sicheren Datenschutzlösungen mit AWS

Das weltweite exponentielle Datenwachstum gestaltet das Verwalten von Backups schwieriger als je zuvor. Während herkömmliche Methoden, wie Bänderbibliotheken und Zweitstandorte, an Bedeutung verlieren, führen viele Unternehmen Ihre Backupziele in die Cloud über. Die Cloud bietet zwar bessere Skalierbarkeit, jedoch erfordert das Erstellen von Cloud-fähigen Backuplösungen eine sorgfältige Betrachtung der vorhandenen IT-Investitionen, Wiederherstellungsziele und verfügbaren Ressourcen.

Hier kann Ihnen Amazon Web Services (AWS) weiterhelfen. Wir bieten die umfangreichsten Speicherservices, Datentransfermethoden und Netzwerkoptionen zum Erstellen von Lösungen, die Ihre Daten mit einzigartiger Langlebigkeit und Sicherheit schützen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von AWS Backup, das AWS Partner Network für Speicher und Backup, Anwendungsfälle, Fallbeispiele von Kunden und die Weiterentwicklung von Backup für Archivierung und Disaster Recovery.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile, die Kunden aus der Zusammenarbeit mit AWS zum Überführen der Backupziele in die Cloud ziehen.

Vorteile des Backups in der AWS Cloud

Lebensdauer von Daten

Schutz von Backups mit 99,999999999 % Lebensdauer von Daten. Kopien aller in Amazon S3 und Amazon Glacier hochgeladenen Daten werden auf mindestens drei Geräten in einer einzigen AWS-Region erstellt und gespeichert. Auch bei Einhaltung der Best Practices kommen die Fähigkeiten am Standort nicht an die Lebensdauer von AWS heran, da wir global skalieren und sichern.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Skalieren Sie Ihre Backupressourcen innerhalb weniger Minuten, wenn sich die Datenanforderungen ändern. Mit AWS müssen Sie nicht mehr wochen- oder gar monatelang waren, bis Bänder, Festplatten und andere IT-Ressourcen zur Vergrößerung Ihrer Speicherinfrastruktur angeschafft werden. Die Möglichkeit, nach Bedarf zu skalieren, kann die operationelle Flexibilität, Innovation und Geschäftsagilität verbessern.

Kosteneffektivität

Investieren Sie effizient, dank Preisstaffelungen nach Verbrauch, Tools für das Kostenmanagement, den S3 Storage Classes und Amazon Glacier. Dank dieser Funktionen können Sie kosteneffizient Ihre Daten in der Cloud schützen, ohne an der Performance zu sparen. Wenn Sie Backups an AWS senden, kann dies der erste Schritt zur Verringerung der Gesamtbetriebskosten und Ihres Rechenzentrums-Footprints sein.

Backup für alle Datentypen

Sichern Sie alle Arten von Daten mit AWS. Unsere Speicherservices für Objekte (Amazon S3 und Amazon Glacier), Dateien (Amazon Elastic File Service) und Blöcke (Amazon Elastic Block Storage) unerstützen brachenführende Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Langlebigkeit und Sicherheit. So sind Ihre Backups geschützt und jederzeit bei Bedarf verfügbar. Weitere Informationen »

Sicherheit und Compliance

Schützen Sie Backups mit einer Rechenzentrums- und Netzwerkarchitektur, die in puncto Sicherheit für die anspruchsvollsten Organisationen entwickelt worden ist. Verwalten Sie Zugriffe, erkennen Sie ungewöhnliche Aktivitäten, verschlüsseln Sie Daten und führen Sie Audits durch – all das mit AWS Security-Services. AWS unterhält außerdem Compliance-Programme, mit denen Sie alle Ihre behördlichen Auflagen leichter erfüllen können.

Datentransfermethoden

Arbeiten Sie mit AWS zusammen, um Datentransfers über das Internet zu verbessern (Amazon Direct Connect und S3 Transfer Acceleration), Petabytes oder gar Exabytes von Daten offline zu verschieben (AWS Snowball, AWS Snowmobile und AWS Snowball Edge), und stellen Sie AWS Storage Gateway bereit, um standortgebundene Operationen mit AWS zu vernetzen. Weitere Informationen »

EBOOK

Backups auf AWS
Erfahren Sie mehr über den Schutz Ihrer wachsenden Datenspeicher bei gleichzeitiger Verbesserung von Sicherheit und Lebensdauer

Erfahren Sie mehr über B&R AWS-Services und probieren Sie diese mit Tutorials, Projekten und Leitfäden aus.

Das AWS-Partnernetzwerk für Speicherung und Backup

Das AWS-Partnernetzwerk (APN) ist die größte Community von Cloud-Beratungs- und -Technologieanbietern. Alle APN-Partner verfügen über nachweisbare technische Expertise der AWS-Plattform und können Kundenerfolge mit ihren Produkten und Services vorweisen. AWS Storage Competency-Partner bieten AWS-integrierte Speicherlösungen für primären Speicher, Backup und Wiederherstellung, Disaster Recovery und Datenarchive an. Die Zusammenarbeit mit diesen Partnern kann Ihrer Organisation dabei helfen, Funktionen bereitzustellen, die Daten für dauerhafte Speicherung und Schutz an die AWS Cloud senden, insbesondere, wenn Sie ältere Infrastrukturen und Anwendungen verwalten.

Einer weitere Kundenressource ist der AWS Marketplace, ein Onlinekatalog mit mehr als 3.500 Softwareangeboten von über 1.100 unabhängigen Softwareanbietern. Hier können Sie sofort einsatzbereite Cloud-Speicherlösungen entdecken, erwerben und bereitstellen. Alle aufgeführten Lösungen unterstützen eine Reihe von AWS-Speicherservices und können bereitgestellt und sofort verwendet werden.

Erfahren Sie, wie Sie zusammen mit Partnern Daten in AWS sichern können.

Häufige Backup-Anwendungsfälle

Hybrid Cloud-Backup

Dank Cloud-Verbindern und -Gateways können Kunden mit dem Sichern ihrer Standortdaten in der AWS Cloud für langlebigen Datenschutz beginnen.

Alternativen zur Bandsicherung

Verwenden Sie AWS Storage Gateway, um virtuelle Bänderbibliotheken zu erstellen, und vermeiden Sie so die Verantwortung für das Überwachen von Beschaffungszyklen und fehleranfälligen Prozessen.

Datenbank-Backup

Viele AWS-Datenbankservices (relational und nicht-relational) verfügen über integrierte, automatisierte Backupfunktionen zum Schutz Ihrer Daten und Anwendungen. 

Verwaltung des Lebenszyklus von Daten

Amazon S3 bietet verschiedene Speicherklassen, um weniger häufig genutzte Daten zu variablen Kosten zu speichern. Verwenden Sie Lebenszyklus-Richtlinien, um die Staffelung zu automatisieren, oder verwalten Sie dies nach Bedarf.

Globale Datenausfallsicherheit

Amazon S3 bietet regionsübergreifende Replikation um Daten in anderen AWS-Regionen zu replizieren und so Compliance, Sicherheit, Disaster Recovery und anderen Anwendungsfällen gerecht zu werden.  

Archiv und Compliance

Organisationen, die Daten beibehalten müssen, können mit Amazon Glacier langfristigen Speicher zu geringen Kosten nutzen, der über integrierte Funktionen zur Druchsetzung von WORM-Kontrollen verfügt. 

Fallbeispiele von Kunden

King County

King County nutzt AWS für langfristige Archivierungs- und Backuplösungen.

Thomson Reuters

Thomson Reuters setzt Amazon S3 zum Speichern und Schützen von permanenten Backups ein.

Unilever

Unliever nutzt Amazon S3 und Amazon EBS-Snapshots, um Backupdaten in der Cloud zu schützen.

Hess

Hess erstellt mit Amazon EBS-Snapshots nächtliche Backups und nutzt Amazon Glacier für die Archivierung.

Mehr als nur Backup

Archiv

Wenn Backups erst einmal in der AWS Cloud sind, können Sie sie mit Amazon Glacier kostengünstig archivieren. Amazon Glacier sorgt für 99,99999999999 % Langlebigkeit, verfügt über Funktionen zur Erfüllung von Compliance-Anforderungen an die Datenaufbewahrung und kostet 0,004 US-Dollar pro Gigabyte/Monat. 

Weitere Informationen »

Disaster Recovery

Ein weiterer Vorteil von Backupdaten in AWS ist der Zugriff auf Cloud-eigene Tools, mit denen Sie Ihre Backuplösung zu einer Lösung für Disaster Recovery weiterentwickeln können. Nutzen Sie AWS-Services, um Standortumgebungen wiederaufzubauen und Widerstandsfähigkeit gegen Naturkatastrophen und Ausfälle zu schaffen.

Weitere Informationen »

Erste Schritte mit AWS

icon1

Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent.
icon2

Erfahren Sie mehr in unseren zehnminütigen Tutorials.

Entdecken und lernen Sie mit einfachen Tutorials.
icon3

Beginnen Sie die Erstellung mit AWS

Entwickeln Sie mit Hilfe von schrittweisen Anleitungen, die Ihnen helfen, Ihr AWS-Projekt zu starten.

Informationen zu Backup-bezogenen AWS-Services

AWS-Services zu Backup und Wiederherstellung
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte für Backups mit AWS
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt