Zentralisiertes Backup

AWS Backup

AWS Backup ist ein vollständig verwalteter Backup-Service, der es einfach macht, die Datensicherung über AWS-Services hinweg sowohl in der Cloud als auch vor Ort unter Verwendung von AWS Storage Gateway zu zentralisieren und zu automatisieren. Mit AWS Backup können Sie Backup-Richtlinien zentral konfigurieren und für AWS-Ressourcen die Backup-Aktivität überwachen, beispielsweise EBS-Datenvolumen, Amazon RDS Datenbanken, Amazon DynamoDB-Tabellen, Amazon EFS-Dateisysteme und AWS Storage Gateway-Daten. AWS Backup automatisiert und konsolidiert Sicherungsaufgaben, die zuvor für jeden einzelnen Dienst ausgeführt wurden, und macht die Erstellung benutzerdefinierter Skripts und manueller Prozesse überflüssig. AWS Backup liefert eine rundum verwaltete, richtlinienbasierte Backup-Lösung, die Ihr Backup-Management vereinfacht, da Sie damit die Anforderungen erfüllen, die für Ihre unternehmerische und behördliche Compliance mit den Regelungen zur Datensicherung gelten. Weitere Informationen >>

Objektspeicher

Amazon Simple Storage Service (Amazon S3)

Amazon S3 ist ein Objektspeicherdienst, der Daten von überall her speichert – Websites und mobile Apps, Unternehmensanwendungen und Daten von IoT-Sensoren oder -Geräten. Es wurde entwickelt, um Kunden die Flexibilität zu geben, Daten zur Kostenoptimierung zu stufen und die Steuerung für den direkten Zugriff auf Daten zu steuern. Amazon S3 ist der einzige Cloud-Speicherdienst mit Abfragefunktion (In-Place-Funktionalität), mit dem Sie Analysen direkt in Ruhe ausführen können. Der Dienst unterstützt auch die S3-Übertragungsbeschleunigung, die eine schnelle, einfache und sichere Datenübertragung über große Entfernungen ermöglicht. Weitere Informationen »

Amazon S3 Glacier

Amazon Glacier ist ein sicherer, dauerhafter und kostengünstiger Cloud-Speicher-Service für die Archivierung und langfristige Sicherung von Daten. Kunden können damit große oder kleine Datenmengen für nur 0,004 USD pro Gigabyte und Monat zuverlässig speichern. Der Service umfasst auch eine Funktion namens Vault Lock, mit der Kunden Richtlinien zur Datenaufbewahrung erstellen und sperren können, die nicht überschrieben oder gelöscht werden können. Diese Funktion wurde speziell entwickelt, um Organisationen dabei zu unterstützen, die Governance- und Compliance-Anforderungen in Bezug auf die Datenaufbewahrung zu erfüllen. Weitere Informationen »

Hybridspeicher

AWS Storage Gateway

AWS Storage Gateway ist ein Hybridspeicherdienst, mit dem lokale Anwendungen nahtlos eine Verbindung zu den AWS-Speicherdiensten Amazon S3, Amazon Glacier und Amazon EBS herstellen können. Sie können den Dienst zum Übertragen von Daten in die Cloud mit gängigen Speicherschnittstellen wie NFS und iSCSI verwenden. Der Dienst unterstützt drei verschiedene Datentransfermodi, sodass Sie Dateien als Objekte in Amazon S3 verschieben, Speicherdatenträger in Amazon EBS und Bandsicherungen in Amazon S3 und Amazon Glacier blockieren können. Weitere Informationen »

Blockspeicher

Amazon Elastic Block Storage (Amazon EBS)

Amazon EBS bietet dauerhafte Blockspeicher-Volumes zur Verwendung mit Amazon EC2-Instances. Jedes Volume wird automatisch repliziert, um den Ausfall von Komponenten zu verhindern. Mit Amazon EBS können Kunden die Nutzung innerhalb von Minuten nach oben oder unten skalieren und nur für die Bereitstellung bezahlen. Der Service unterstützt auch eine Momentaufnahmefunktion, mit der Kunden Amazon EBS-Volumes beibehalten und sichern können, um sie für die Verwendung mit Amazon EC2 wiederherzustellen. Weitere Informationen »

Dateispeicherung

Amazon Elastic File Service (Amazon EFS)

Amazon EFS bietet skalierbare Dateispeicherung. Bei der Bereitstellung auf Amazon EC2-Instances bietet ein Amazon EFS-Dateisystem eine Standard-Dateisystemschnittstelle und ermöglicht die Integration von Amazon EFS mit vorhandenen Anwendungen. Mehrere Amazon EC2-Instances können auf ein Amazon EFS-Dateisystem zugreifen, das als allgemeine Datenquelle für Workloads und Anwendungen dient. Amazon EFS verfügt über eine integrierte Sicherungsfunktion, mit der automatisch Backups des Dateisystems nach einem vom Kunden definierten Zeitplan erstellt werden. Weitere Informationen »

Datenübertragung

AWS Snowball

AWS Snowball ist ein Datenübertragungsdienst im Petabyte-Maßstab, mit dem Daten kostengünstig mit sicheren und manipulationssicheren physischen Geräten in AWS übertragen werden können. Der Dienst mildert die häufigsten Herausforderungen bei umfangreichen Datentransfers in die und aus der Cloud, einschließlich hoher Netzwerkkosten, langer Übertragungszeiten und Sicherheitsbedenken. Die Datenübertragung mit AWS Snowball kann nur ein Fünftel der Kosten eines Hochgeschwindigkeits-Internets ausmachen. Das Gerät ist manipulationssicher und enthält Datenverschlüsselung. Weitere Informationen »

AWS Snowball Edge

AWS Snowball Edge ist ein Datentransferdienst im 100-Terabyte-Maßstab. Wie bei AWS Snowball wurde der Dienst so konzipiert, dass Daten mit sicheren physischen Geräten kostengünstig in die Cloud verschoben werden können, wobei die zusätzlichen Speicher- und Datenverarbeitungsfunktionen an Bord genutzt werden. Dies bedeutet, dass Kunden AWS Snowball Edge als temporäre Speicherebene verwenden oder Workloads an Remote- oder Offline-Standorten ausführen können. Kunden können mehrere AWS Snowball Edges zu einer lokalen Speicherebene zusammenfassen und Daten verarbeiten, sodass Ihre Anwendungen auch dann ausgeführt werden können, wenn sie nicht auf die Cloud zugreifen können. Weitere Informationen »

AWS Snowmobile

AWS Snowmobile ist ein Datenübertragungsdienst im Exabyte-Maßstab, mit dem große Datenmengen in die AWS Cloud übertragen werden. Sie können bis zu 100 Petabyte pro AWS Snowmobile, einem 45 Fuß langen, robusten Versandbehälter, der von einem Sattelzugwagen gezogen wird, übertragen. AWS Snowmobile verwendet mehrere Sicherheitsebenen, um Ihre Daten zu schützen, einschließlich Datenverschlüsselung, manipulationssichere Geräte, dediziertes Sicherheitspersonal, GPS-Ortung, Alarmüberwachung, 24/7 Videoüberwachung und ein optionales Begleitschutzfahrzeug für Begleitpersonen. Weitere Informationen »

AWSV Kinesis Firehose

AWS Kinesis Firehose ist ein vollständig verwalteter Dienst, der Streaming-Daten in AWS zur Verwendung mit Amazon S3, Amazon Redshift, Amazon Elasticsearch Services und Splunk erfasst, transformiert, verschlüsselt und lädt. Es ist so konzipiert, dass nahezu zeitnahe Analysen mit vorhandenen Business Intelligence-Tools und Dashboards möglich sind, die Sie bereits heute verwenden. Der Service wird automatisch an den Durchsatz Ihrer Daten angepasst, erfordert keine laufende Verwaltung und komprimiert die Daten, um den Speicherbedarf zu minimieren. Es gibt keine Mindestgebühr oder Einrichtungskosten, und Sie zahlen nur für die Datenmenge, die Sie übertragen. Weitere Informationen »

AWS Migration Hub

AWS Migration Hub bietet einen zentralen Ort, um den Fortschritt der Migration von Anwendungen mit verschiedenen AWS- und Partnerlösungen zu verfolgen. Mit dem AWS Migration Hub können Sie die Tools verwenden, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen, und gleichzeitig den Status der Migrationen in Ihrem gesamten Anwendungsportfolio anzeigen. Für die Verwendung von AWS Migration Hub fallen keine zusätzlichen Kosten an, und Sie zahlen nur für die Kosten der einzelnen Migrationstools, die Sie verwenden, und für alle Ressourcen, die für AWS verwendet werden. Weitere Informationen »

AWS Database Migration Service

Mit dem AWS Database Migration Service können Sie Datenbanken schnell und sicher an AWS übertragen. Die Quelldatenbank bleibt während der Migration voll betriebsbereit, wodurch die Ausfallzeiten für Anwendungen, die von der Datenbank abhängig sind, minimiert werden. Der Dienst kann Daten zu und von den am häufigsten verwendeten kommerziellen und Open-Source-Datenbanken übertragen. Bei der Migration von Datenbanken zu Amazon Aurora, Amazon Redshift oder Amazon DynamoDB können Sie den Dienst bis zu sechs Monate lang kostenlos nutzen. Weitere Informationen »

Netzwerk

Amazon CloudFront

Amazon CloudFront ist ein globaler CDN-Service (Content Delivery Network), der Ihren Kunden Daten, Videos, Anwendungen und APIs mit niedriger Latenz und hohen Übertragungsgeschwindigkeiten auf sichere Weise bereitstellt. Mit APIs, der AWS Management Console, AWS CloudFormation, CLIs und SDKs können Sie in wenigen Minuten mit CloudFront beginnen Amazon CloudFront bietet ein einfaches Preismodell ohne Nachzahlung oder langfristige Verträge. Weitere Informationen »

AWS Direct Connect

AWS Direct Connect stellt eine private Verbindung zwischen AWS und Ihrem Rechenzentrum, Büro oder der Standortumgebung her. Der Dienst ermöglicht dieselbe Verbindung für den Zugriff auf öffentliche Ressourcen (wie S3-Objekte mit öffentlichen IP-Adressen) und auf private Ressourcen (wie Amazon EC2-Instances, die in einer Amazon VPC ausgeführt werden). Weitere Informationen »

Elastic Load Balancing

ELB-Produkte (Elastic Load Balancing) verteilen den eingehenden Anwendungsverkehr automatisch auf mehrere Ziele, z. B. Amazon EC2-Instances, Container und IP-Adressen. Alle ELB-Produkte sind für die unterschiedliche Last Ihres Anwendungsverkehrs in einer einzigen Availability Zone oder in mehreren Availability Zones ausgelegt. Das AWS ELB-Portfolio umfasst drei Arten von Load Balancers: Application Load Balancer, Network Load Balancer und Class Load Balancer. Alle drei unterstützen die automatische Skalierung und werden durch Sicherheitsprotokolle geschützt, sodass Ihre Anwendungen fehlertolerant sind. Weitere Informationen »

Amazon Route 53

Amazon Route 53 ist ein Cloud-DNS-Webdienst (Domain Name System), der Entwicklern und Unternehmen eine zuverlässige Möglichkeit bietet, Endbenutzer an Internetanwendungen weiterzuleiten. Der Dienst konvertiert URLs in numerische IP-Adressen und verbindet Benutzeranforderungen mit der in AWS laufenden Infrastruktur. Kunden können den Dienst zur Konfiguration von DNS-Integritätsprüfungen verwenden, um sicherzustellen, dass der Datenverkehr an fehlerfreie Endpunkte geleitet wird. Weitere Informationen »

Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC)

Mit Amazon VPC können Sie einen isolierten Abschnitt der AWS Cloud bereitstellen, in dem Sie AWS-Ressourcen in einem von Ihnen definierten virtuellen Netzwerk starten können. Sie haben die vollständige Kontrolle über Ihre virtuelle Netzwerkumgebung, einschließlich der Auswahl Ihres eigenen IP-Adressbereichs, der Erstellung von Subnetzen und der Konfiguration von Routentabellen und Netzwerk-Gateways. Weitere Informationen »

Weltweite Infrastruktur

Globale AWS-Infrastruktur

Im Zentrum der AWS-Cloudinfrastruktur stehen Regionen und Availability Zones (Verfügbarkeitszonen, AZs). Eine AWS-Region ist ein physischer Ort, an dem mehrere AZs vorhanden sind. AZs bestehen aus einem oder mehreren diskreten Rechenzentren. AWS betreibt AZs in mehreren geografischen Regionen der Welt und plant derzeit eine Ausweitung auf weitere Gebiete, in denen unsere Kunden tätig sind. Weitere Informationen »

AWS-Sicherheit und -Compliance

Der Schutz Ihrer Daten liegt AWS am Herzen: Unsere globale Infrastruktur wird nach bewährten Methoden für Sicherheit erstellt und verwaltet und erfüllt eine Vielzahl Compliance-Normen. AWS-Kunden haben auch Zugriff auf auf die Governance ausgerichtete, prüfungsfreundliche Dienste, um Compliance- und Prüfanforderungen zu erfüllen. Weitere Informationen »

AWS Total Cost of Ownership (TCO)

AWS hilft beim Senken der Gesamtbetriebskosten durch Reduzieren von notwendigen Investitionen in große Kapitalausgaben und durch Bereitstellen eines Pay-as-you-go-Modells, das es Ihnen ermöglicht, in die erforderliche Kapazität zu investieren und sie nur dann zu nutzen, wenn sie für das Geschäft erforderlich ist. Mit unseren TCO-Rechnern können Sie die Kosteneinsparungen beim Einsatz von AWS abschätzen und detaillierte Berichte erstellen. Weitere Informationen »

Weitere Informationen zur Bereitstellung von AWS-Sicherungslösungen

Besuchen Sie die Seite „Anwendungsfall“
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit Sicherungen in AWS
Haben Sie weitere Fragen?
Kontakt