Elastic Load Balancing

Verteilung des Netzwerkverkehrs zur Verbesserung der Skalierbarkeit Ihrer Anwendungen

Elastic Load Balancing verteilt eingehenden Anwendungsverkehr automatisch auf mehrere Ziele, wie Amazon EC2-Instances, Container, IP-Adressen, Lambda-Funktionen und virtuelle Anwendungen. Es kann die variable Last Ihres Anwendungsdatenverkehrs in eine einzelne Availability Zone oder in mehrere Availability Zones leiten. Elastic Load Balancing bietet vier Arten von Load Balancers, die alle über die hohe Verfügbarkeit, Auto Scaling und robuste Sicherheit verfügen, die notwendig sind, um Ihre Anwendungen fehlertolerant zu machen.

AWS re:Invent 2019: Das Beste aus Elastic Load Balancing für verschiedene Workloads herausholen (53:59)

Application Load Balancer


Der Application Load Balancer eignet sich am besten für den Lastausgleich von HTTP- und HTTPS-Datenverkehr und bietet erweiterte Anfrageweiterleitung, die auf die Bereitstellung moderner Anwendungsarchitektur abzielt, einschließlich Microservices und Container. Der Application Load Balancer leitet den Verkehr auf der Grundlage des Inhalts der Anfrage an Ziele innerhalb von Amazon VPC weiter.

Weitere Informationen 

Network Load Balancer


Der Network Load Balancer eignet sich am besten für den Lastausgleich beim Transmission Control Protocol (TCP)-, User Datagram Protocol (UDP)- und Transport Layer Security (TLS)-Datenverkehr, wenn eine extreme Leistung erforderlich ist. Der Network Load Balancer leitet den Datenverkehr zu Zielen innerhalb des Amazon VPC und ist in der Lage, Millionen von Anfragen pro Sekunde zu bearbeiten und dabei ultra-niedrige Latenzen aufrechtzuerhalten.

Weitere Informationen 

Gateway Load Balancer


Gateway Load Balancer erleichtert die Bereitstellung, Skalierung und Ausführung virtueller Netzwerk-Appliances von Drittanbietern. Gateway Load Balancer bietet Lastausgleich und Auto Scaling für Flotten von Drittanbieter-Appliances und ist transparent für die Quelle und das Ziel des Datenverkehrs. Dank dieser Fähigkeit eignet sie sich gut für die Arbeit mit Appliances von Drittanbietern für Sicherheit, Netzwerkanalyse und andere Anwendungsfälle.

Weitere Informationen 

Classic Load Balancer


Classic Load Balancer bietet grundlegenden Lastausgleich auf mehrere Amazon EC2-Instances und läuft sowohl auf Anforderungs- als auch auf Verbindungsebene. Classic Load Balancer eignet sich für Anwendungen, die innerhalb des EC2-Classic-Netzwerks aufgebaut wurden.

Weitere Informationen 

Vorteile

Hohe Verfügbarkeit und Elastizität

Elastic Load Balancing ist Teil des AWS-Netzwerks, mit nativer Kenntnis von Ausfallgrenzen wie AZs, um Ihre Anwendungen über eine Region hinweg verfügbar zu halten, ohne Global Server Load Balancing (GSLB) zu benötigen. ELB ist auch ein vollständig verwalteter Service, was bedeutet, dass Sie sich auf die Bereitstellung von Anwendungen konzentrieren können und nicht auf die Installation von Flotten von Load Balancern. Kapazität wird je nach Auslastung der zugrunde liegenden Anwendungsserver automatisch hinzugefügt und entfernt.

Sicherheit

Elastic Load Balancing arbeitet mit Amazon Virtual Private Cloud (VPC), um robuste Sicherheitsfunktionen zu bieten, darunter integriertes Zertifikatsmanagement, Benutzer-Authentifizierung und SSL/TLS-Entschlüsselung. Zusammen bieten sie Ihnen die notwendige Flexibilität, um TLS-Umgebungen zentral zu verwalten und Ihre Anwendungen von CPU-intensiver Arbeitsauslastung zu entlasten. ALB unterstützt auch die Integration mit AWS WAF, wodurch ein Schutzniveau hinzugefügt wird, bevor schlechte Akteure die Anwendung erreichen. Darüber hinaus wurden S2N und HTTP Guardian als Open-Source-Lösungen entwickelt, um das Potenzial für HTTP-basierte Angriffe zu verringern.

Funktionsbreite

Elastic Load Balancing bietet die breite Palette an Funktionen, die von Unternehmen aller Größen benötigt werden, und stellt sie gleichzeitig in einer AWS-nativen Erfahrung zur Verfügung. Elastic Load Balancing umfasst die Unterstützung von Funktionen, die bei container-basierten Workloads benötigt werden, einschließlich HTTP/2, gRPC, TLS-Offload, erweitertes regelbasiertes Routing und Integration mit Container Services als Eingangs-Controller. ALB bietet Kunden einen nativen HTTP-Endpunkt für den Aufruf von Lambda-Funktionen, wodurch die Abhängigkeit von anderen Lösungen beseitigt wird. Darüber hinaus schafft Gateway Load Balancer ein Gateway für das Routing des Verkehrs durch Flotten von Drittanbietergeräten.

Robuste Überwachung und Sichtbarkeit

Mit Elastic Load Balancing können Sie den Zustand Ihrer Anwendungen und ihre Leistung in Echtzeit mit Metriken, Protokollierung und Anfragenachverfolgung von Amazon CloudWatch überwachen. Dies verbessert den Einblick in das Verhalten Ihrer Anwendungen, deckt Probleme auf und identifiziert Performance-Engpässe in Ihrem Anwendungs-Stack. ELB hilft bei der Einhaltung von Service Level Agreements (SLAs) für Anwendungen.

Integration und globale Reichweite

Als nativer AWS-Service ist ELB eng mit anderen AWS-Services wie EC2, ECS/EKS, Global Accelerator und operativen Tools wie AWS CloudFormation und AWS Billing integriert. Über die globale Infrastruktur von Amazon und Kundendatenzentren mit AWS Outposts und On-Premise Target Support ist ELB überall dort verfügbar, wo Sie Ihre AWS Workloads durchführen.

Anwendungsfälle

Migration zu AWS

ELB unterstützt die Lastausgleichsfunktionen, die für die Migration zu AWS entscheidend sind. ELB ist gut positioniert, um sowohl traditionelle als auch cloud-native Anwendungen mit Auto Scaling-Fähigkeiten zu laden, die die Vermutungsarbeit bei der Kapazitätsplanung eliminieren. ELB ist leicht zu konfigurieren und zu verwenden, was Ihre Migrationserfahrung einfach macht. Die Erfahrung von ELB bedeutet, dass Sie sich auf den kritischsten Teil einer erfolgreichen Migration (die Migration von Anwendungen) konzentrieren können, anstatt Load Balancer zu konfigurieren. ELB lässt sich auch gut mit den Ihnen vertrauten gängigen Verwaltungsinstrumenten wie Terraform und Ansible integrieren.

Modernisierung von Anwendungen mit Serverless und Containern

Unternehmen müssen Anwendungen schneller denn je bauen, mit einer Kombination aus modularen Architekturmustern, serverlosen Betriebsmodellen und agilen Entwicklerprozessen. ELB passt sich diesen modernen Anwendungen und ihrer wechselnden Last ohne Kundeneingriff an und skaliert aus, während weiterhin nur die Nutzung in Rechnung gestellt wird. Kunden, die serverlose Anwendungen mit Lambda bauen, können ALB nutzen, um einen nativen HTTP-basierten Endpunkt bereitzustellen, ohne dass komplexe Konfigurationen erforderlich sind oder ein API-Gateway verwendet werden muss. ELB umfasst auch die Unterstützung von Containern und Container-Orchestrierung mit Kubernetes, die Lastverteilung zwischen Clients und Anwendungen sowie die Kommunikation von Service zu Service.

Erstellen einer Hybrid-Cloud

Elastic Load Balancing bietet die Möglichkeit des Lastausgleichs zwischen AWS und On-Premise-Ressourcen unter Verwendung eines einzigen Load Balancers. Sie können dies erreichen, indem Sie alle Ihre Ressourcen für die gleiche Zielgruppe registrieren und die Zielgruppe mit einem Load Balancer verbinden. Alternativ können Sie DNS-basierten gewichteten Lastausgleich über AWS und On-Premise-Ressourcen über zwei Load Balancer verwenden, wobei ein Load Balancer für AWS und ein weiterer für On-Premise-Ressourcen verwendet wird.

Skalierung virtueller Appliances von Drittanbietern

Bei der Migration auf die Cloud möchten einige Kunden ihre vorhandenen Geräte sowie die Fähigkeiten und Prozesse, die sie um diese herum aufgebaut haben, beibehalten. Mit Gateway Load Balancer stellen Kunden Appliances ihres bevorzugten Anbieters bereit und profitieren gleichzeitig von der Skalierbarkeit und Flexibilität des Betriebs in der Cloud.

Kunden

Code.org

Qred ist ein FinTech Scale-Up, das auf digitale Finanzlösungen für kleine Geschäfte spezialisiert ist. Im März 2020 wurde Qred von der Financial Times als Schwedens am schnellsten wachsendes Unternehmen und eines des 10 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa genannt.

Bei Qred legen wir großen Wert auf unsere Partnerschaft mit AWS und den von ihnen angebotenen Dienstleistungen. Application Load Balancer (ALB) ist ein Herzstück unserer Infrastruktur. Wir verwenden es, um unseren Kunden branchenführende Cloud-Lösung anzubieten. Wir haben mehrere mit Fargate-Containern integrierte ALB, um die Verfügbarkeit und Skalierbarkeit unseres Machine Learning Qred Scoring Algorithm (QSA) zu gewährleisten. Durch diesen Algorithmus können wir die schnellsten Fintech-Reaktionszeiten in den nordischen Ländern und zunehmend auch in Europa und Lateinamerika anbieten.“

Oliver Dolan - CTO, Qred

Dream11

Dream11 ist mit über 100 Million Benutzern Indiens größte Fantasy-Sport-Plattform. Die Plattform ist das Aushängeschild von Dream Sports, Indiens führendem Sport-Technologie-Unternehmen, zu dessen Angebot auch Marken wie FanCode, DreamX, DreamPay und DreamSetGo gehören.

„Bei Dream11nutzen wir Application Load Balancers und Classic Load Balancers für den gesamten eingehenden Datenverkehr unserer Fantasy-Sport-Plattform. Wir verwenden über 100 Load Balancers, die täglich mehr als 65 Milliarden Anfragen über alle unsere Microservices verarbeiten und eine hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit für unsere Datenverkehrsanforderungen gewährleisten.“

Vipin Chaudhary - Director SRE, Dream11

Code.org

Code.org ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das den Zugang zu Informatikunterricht erleichtern und die Teilnahme von Frauen und unterrepräsentierten Minderheiten steigern will. Die jährliche Veranstaltung Hour of Code zielt darauf ab, Schüler für das Programmieren und die Computerwissenschaft zu begeistern.

"Für die meisten Schüler ist die Hour of Code™ ihre erste Gelegenheit, einen Computer zu programmieren. Diese Erfahrung muss schnell und fehlerfrei sein, damit Code.org seine Mission, unterversorgte Klassenzimmer zu erreichen und zu engagieren, erfüllen kann. Application Load Balancer ist entscheidend für den Erfolg der Veranstaltung, da er hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Elastizität sicherstellt, da der Datenverkehr am Morgen des Veranstaltungsbeginns um 400 % ansteigt."

Marina Taylor – VP of Product, Code.org

Adobe
Snapchat
DataDog
Zillow
Verizon
Lyft

Blog-Beiträge und Artikel

Datum
  • Datum
1
Keine Ergebnisse gefunden.
Neu – Advanced Request Routing for AWS Application Load Balancers
von Jeff Barr 
 
27. März 2019

Was ist neu beim Elastic Load Balancing

Recently Added
  • Recently Added
1
Keine Ergebnisse gefunden.
Standard Product Icons (Features) Squid Ink
Entdecken Sie mehr zu Elastic Load Balancing

Funktionsübersicht anzeigen

Weitere Informationen 
Sign up for a free account
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Standard Product Icons (Start Building) Squid Ink
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit Elastic Load Balancing in der AWS-Konsole.

Anmeldung