AWS Snowball

Datenübertragung im Petabyte-Bereich mit integrierten Speicher- und Datenverarbeitungssfunktionen

AWS Snowball, ein Teil der AWS Snow-Familie, ist ein Gerät für Edge-Computing, Datenmigration und Edge-Speicherung, das in zwei Varianten erhältlich ist. Snowball Edge Storage Optimized-Geräte bieten Blockspeicherung und Amazon S3-kompatible Objektspeicherung sowie 40 vCPUs. Sie sind gut für lokale Speicherung und eine große Datenübertragung geeignet. Snowball Edge Compute Optimized-Geräte bieten 52 vCPUs, Block- und Objektspeicherung und einen optionalen Grafikprozessor für Anwendungsfälle wie fortgeschrittenes Machine Learning und Full Motion-Videoanalyse in nicht verbundenen Umgebungen. Sie können diese Geräte zum Erfassen, Verarbeiten und Speichern von Daten sowie für Machine Learning in Umgebungen einsetzen, in denen keine durchgängige Netzwerkverbindung gewährleistet werden kann, wie etwa in der Fertigung und im Transportwesen, oder auch an weit entfernt gelegenen Standorten wie Militär- oder Marineoperationen, und sie anschließend an AWS zurückschicken. Diese Geräte können für größere temporäre Installationen auch in Racks oder Clustern angeordnet werden.

Snowball unterstützt spezifische Amazon EC2-Instance-Typen und AWS Lambda-Funktionen, so dass Sie in der AWS Cloud entwickeln und testen können und dann Anwendungen auf Geräten an entfernten Standorten bereitstellen können, um die Daten zu sammeln, vorzubereiten und an AWS zu senden. Zu den gängigen Anwendungsfällen zählen Datenmigrationen, Datentransporte, Image-Komprimierungen, das Erfassen von IoT-Sensorströmen sowie Machine Learning.

Einführung in Snowball (1:44)

Vorteile

Einfache Datenverlagerung

Snowball bewegt Daten im Terabyte-Bereich innerhalb etwa einer Woche. Sie können damit unter anderem Datenbanken, Sicherungskopien, Archive, Patientenakten, Analysedatensätze, IoT-Sensordaten und Medieninhalte transportieren. Die Geräte sind besonders dann von Vorteil, wenn die Datenübertragung in und aus AWS aufgrund der Netzwerkbedingungen andernfalls nicht innerhalb eines realistischen Zeitrahmens machbar wäre.

Einfache Verwendung

Aufträge werden in der AWS Management Console erstellt. Nachdem ein Auftrag erstellt wurde, sendet AWS automatisch ein vorkonfiguriertes Snowball Edge-Gerät an Ihren Standort. Verbinden Sie das Gerät nach dem Erhalt mit Ihrem lokalen Netzwerk, und verknüpfen Sie Ihre Anwendungen damit. Sobald das Gerät zur Rücksendung bereit ist, wird das E Ink-Versandtetikett automatisch aktualisiert. Ihr Transportunternehmen liefert es anschließend an die entsprechende AWS-Einrichtung, wo die Daten hochgeladen werden. Den Auftragsstatus können Sie über von Amazon SNS generierte Text- oder E-Mail-Nachrichten oder direkt in der AWS-Managementkonsole verfolgen.

Daten lokal verarbeiten und analysieren

Führen Sie EC2-AMIs aus und implementieren Sie AWS Lambda-Code auf Snowball Edge-Geräten, um lokale Verarbeitungen oder Analysen mit Machine Learning oder anderen Anwendungen auszuführen. Sie können Anwendungen direkt auf dem Gerät ausführen, um auch ohne Netzwerkverbindung eine konsistente AWS-Umgebung zu bieten. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Machine Learning- sowie Ihre Analysetools entwickeln und in der Cloud testen, sie jedoch an Standorten mit eingeschränkten oder nicht vorhandenen Netzwerkverbindungen betreiben, bevor Sie die Daten an AWS zurückschicken. 

Standalone-Speicher

Snowball Edge-Geräte können für vor Ort installierte Anwendungen lokalen Speicher über ein Dateifreigabeprotokoll (NFS) oder eine Objektspeicherschnittstelle (S3-API) bereitstellen. Zusätzlich können Sie integrierte Blockspeicher-Volumes für Anwendungen, die auf Amazon EC2-Instances auf Snowball laufen, verwenden. Sie haben auch die Möglichkeit, Snowball Edge zu einem größeren Speicher-Cluster mit erhöhter Langlebigkeit zu verbinden. Wenn ein Snowball Edge-Gerät ausgetauscht werden muss, können Sie es aus dem Cluster entfernen und durch ein neues Gerät ersetzen.

Sicher

Snowball Edge-Geräte verwenden manipulationssichere Gehäuse, 256-Bit-Verschlüsselung und Trusted Platform Modules (TPM) gemäß Branchenstandard, das sowohl Sicherheit als auch die vollständige Produktkette Ihrer Daten gewährleistet. Verschlüsselungsschlüssel werden durch AWS Key Management Service (KMS) verwaltet und werden niemals auf dem Gerät gespeichert.

Skalierbar

Snowball-Geräte können mehrere Terabyte Daten übertragen, und mehrere Geräte können parallel oder als Cluster für Datenübertragungen im Petabyte-Bereich in oder aus AWS verwendet werden. Snowball ist aktuell in ausgewählten Regionen verfügbar und Ihr Standort wird verifiziert, sobald Sie eine Aufgabe in der AWS-Managementkonsole erstellt haben.

Funktionsweise

Wählen Sie in der Konsole der AWS Snowball-Familie Ihr bevorzugtes Gerät, entweder Snowball Edge Compute Optimized oder Snowball Edge Storage Optimized. Erstellen Sie eine Aufgabe mit einem Amazon S3 Bucket, wählen Sie Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS) für die Nachverfolgung und konfigurieren Sie Optionen wie Amazon EC2 AMIs und eine GPU. AWS bereitet das Gerät vor und schickt es Ihnen zu, und Sie erhalten es in ca. 4 bis 6 Tagen. Sobald das Gerät eingetroffen ist, schalten Sie es ein und verwenden Sie AWS OpsHub, um es zu entsperren. Verbinden Sie es mit Ihrem LAN. Verwenden Sie AWS OpsHub, um das Gerät zu verwalten, Daten zu übertragen oder EC2-Instances zu starten. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie das Gerät ab und geben Sie es an AWS zurück. Das Versandetikett erscheint automatisch auf dem E-Ink-Bildschirm. Wenn das Gerät in der AWS-Region eintrifft, werden alle Daten, die in Ihrem/Ihren On-Board-Bucket(s) gespeichert sind, in etwa der gleichen Zeit, in der Sie das Gerät geladen haben, in Ihren S3-Bucket verschoben und verifiziert. Alle Daten werden dann sicher von dem Gerät gelöscht und es wird von allen Kundeninformationen bereinigt.

Workflows

Snowball-Edge-Computing

Novetta-Readying-multiple-Snowball-Edge-devices-for-coordinated-response-efforts-and-re-defining-working-from-home

Anwendungsszenario
Edge-Computing-Anwendungen, um Daten zu sammeln, die Daten zu verarbeiten, um einen sofortigen Einblick zu gewinnen, und dann die Daten an AWS zu übertragen. Übertragen Sie Daten, die kontinuierlich von Sensoren oder Maschinen online erzeugt werden, von Krankenhäusern, Fabrikhallen oder an anderen Edge-Standorten an AWS.

Kundenbeispiele
Kunden im Gesundheitswesen nutzen Snowball, um Daten offline in die AWS-Cloud zu übertragen. Snowball bietet Kunden einen sicheren Pfad für die Migration ihrer HIPAA-konformen Daten in die Cloud, wo sie die Konfiguration und den Betrieb von Snowball-Geräten, die bei Kunden und Organisationen weltweit eingesetzt werden, zentral verwalten können.

Snowball-Datenübertragung

aws-snowball-edge-tactical-edge

Anwendungsszenario
Edge-Computing-Anwendungen, um Daten zu sammeln, die Daten zu verarbeiten, um einen sofortigen Einblick zu gewinnen, und dann die Daten an AWS zu übertragen. Übertragen Sie Daten, die kontinuierlich von Sensoren oder Maschinen online erzeugt werden, von Krankenhäusern, Fabrikhallen oder an anderen Edge-Standorten an AWS.

Kundenbeispiele
Kunden aus dem öffentlichen Sektor und den Bereichen Verteidigung, Nachrichtendienst und Strafverfolgung nutzen Snowball für taktische Edge-Szenarien zu Land, in der Luft und auf See, um Daten zu AWS zu migrieren. 

Snowball-Edge-Speicherung

Help-NGO-at-work-with-the-AWS-Snowball-Edge

Anwendungsszenario
Aggregieren und Verarbeiten von Daten an Edge-Standorten und anschließendes Übertragen zu AWS.

Kundenbeispiele
Die Medien- und Unterhaltungsbranche, Drohnenbetreiber und andere Content-Ersteller nutzen Snowball, um Inhalte von Kameras für Filmsets und Fotoshootings zu aggregieren, diese Inhalte zu kodieren und die Daten zu Amazon S3 zu migrieren.

Anwendungsfälle

Datenmigration in die Cloud

Migrieren Sie eine Anwendung in die Cloud? Schalten Sie ein Speicher-Array ab oder schließen Sie ein Rechenzentrum? Wenn Sie große Datenmengen haben, die Sie zu AWS migrieren müssen, kann die Offline-Datenübertragung mit AWS Snowball die Herausforderung der begrenzten Bandbreite überwinden und die Notwendigkeit vermeiden, zusätzliche Bandbreite zu mieten. Auch die Logistik wird durch automatische Versandetiketten mit E-Tinte vereinfacht.

Verteilung von Inhalten

Viele Branchen erfordern eine sichere Verteilung von Inhalten. Fluggesellschaften, VFX-Häuser, Studios, Banken, Krankenhäuser und sogar Sportmannschaften müssen Mediendateien zum Anzeigen, Rendern, Verarbeiten und Analysieren verschieben. Verwenden Sie AWS Snowball-Geräte, wenn Sie regelmäßig große Datenmengen empfangen oder mit Auftraggebern, Kunden oder Partnern austauschen. Snowball-Geräte können direkt von AWS an die Standorte der Kunden gesendet werden.

Taktisches Edge Computing

Organisationen des öffentlichen Sektors, die für Verteidigung, öffentliche Sicherheit, Katastrophenschutz und andere Missionen zuständig sind, benötigen in zunehmendem Maße Datenerfassungen von Kameras, Sensoren oder Drohnen. Die Sammlung und sogar eine gewisse Verarbeitung muss dort erfolgen, wo diese kritischen Teams arbeiten – vor Ort, unter wechselnden Bedingungen. Die hohe Rechenleistung, der flexible Speicher, die Sicherheit und die Robustheit von AWS Snowball helfen taktischen Teams dabei, sich auf den Einsatz zu konzentrieren und nicht auf das Aufstellen und Bewegen von Speicherregalen.

Machine Learning

Mit AWS Snowball können Sie Machine-Learning-Modelle Dokumentenklassifizierung und Bildbeschriftung direkt auf dem Gerät bereitstellen und ausführen, um Prozesse zu optimieren und die Effizienz und Produktivität zu verbessern und sogar Modellfehler vorherzusehen. Darüber hinaus kann Snowball-Geräte verwendet werden, um Daten von Remote- oder mobilen Standorten an AWS zu übertragen, um Machine Learning in der Cloud zu ermöglichen.

Herstellung

An lokalen Betriebsstandorten wird AWS Snowball für die Erfassung und Analyse von Fertigungsdaten genutzt. Sie erleichtern damit die Prozessoptimierung, erhöhen die Sicherheit, Effizienz und Produktivität und können sogar Ausfälle vorhersagen. Die im Lauf der Zeit an AWS gesendeten Daten ermöglichen eine umfassende Analyse, um aussagekräftige Trends oder Muster zu ermitteln.

Remote-Standorte mit einfachen Daten

AWS Snowball eignet sich optimal für Remote-Anwendungen, bei denen eine Vorabverarbeitung der Daten von Vorteil ist. Hierzu zählen etwa das Bewerten, Komprimieren, Organisieren und Kennzeichnen von Bildern mit Tags. Sie können auf dem Gerät Daten erfassen, daraus schnell Ergebnisse gewinnen oder sie vorab für Ihre Cloud-Analyseanwendung vorbereiten. Schicken Sie es dann an AWS zurück.

Fallbeispiele

NGA – Veränderung der Art und Weise, wie die Geheimdienstgemeinschaft Daten bewegt (59:18)
600x400_nga

In diesem Video beschreibt NGA, wie sie AWS Snowball als Teil ihrer Mission einsetzt.

Netflix – Maßstabsgetreue Medienbereitstellung nach der Produktion mit AWS (38:02)
netflix

In diesem Video beschreibt Netflix, wie sie mit AWS Snowball Workflows zur Inhaltsbereitstellung erstellt haben.

Novetta – Datenmigration und Kantenberechnung mit der AWS Snow-Familie (12:52)
Novetta_300x200

In diesem Video beschreibt AWS APN-Partner Novetta, wie sie mit dem AWS Disaster Response Team zusammengearbeitet haben, um AWS Snowball, IoT und Machine Learning in einer Katastropheneinsatzübung einzusetzen.

200x100_Photobox_Logo_no-padding(1)

Photobox wollte sich aus dem Geschäft des Besitzes und der Wartung seiner eigenen IT-Infrastruktur verabschieden, um Ressourcen für Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz und in anderen Bereichen einsetzen zu können, um ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen. Durch die Migration von den On-Premise Dell EMC Isilon- und IBM Cleversafe-Speicher-Arrays auf Amazon S3 unter Verwendung von AWS Snowball Edge konnte Photobox bei den Speicherkosten für seinen 10 PB Fotospeicher erhebliche Einsparungen erzielen.

Weitere Informationen »

Blog-Beiträge und Artikel

Dokumentation lesen
Snowball-Funktionen ansehen

AWS Snowball ist ein Datentransportgerät im Petabyte-Bereich mit integrierten Speicher- und Rechenfunktionen. Diese Funktionen machen es möglich.

Weitere Informationen 
Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

 

Registrieren 
Beginnen Sie die Erstellung mit SFTP
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit dem Erstellen von AWS Snowball in der AWS-Managementkonsole.

Anmeldung 

Weitere Informationen zu AWS Snowball

Seite mit Snowball-Funktionen besuchen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit AWS Snowball
Haben Sie Fragen?
Kontakt