Die ersten Schritte mit AWS Snowball sind einfach. Erstellen Sie einfach in der AWS Management Console einen neuen Datenübertragungsauftrag.

Wir senden anschließend eine oder mehrere Snowball-Appliances an die von Ihnen bei der Auftragserstellung angegebene Adresse. Sobald die Snowball-Appliances bei Ihnen eingetroffen sind, müssen Sie den Snowball-Client auf der Seite Tools herunterladen und den Client auf einem Hostcomputer mit Windows-, Mac- oder Linux-Betriebssystem installieren.

Verbinden Sie dann die Snowball-Appliances mit Ihrem lokalen Netzwerk, legen Sie die IP-Adresse entweder manuell oder per DHCP fest und verwenden Sie den Snowball-Client, um die auf die Snowball-Appliance zu kopierenden Verzeichnisse zu identifizieren. Der Client verschlüsselt die Daten automatisch, kopiert sie in die Appliance und informiert Sie, wenn die Datenübertragung abgeschlossen ist.

Sobald die Übertragung abgeschlossen und die Appliance bereit zur Rücksendung ist, wird das E Ink-Versand-Label automatisch am richtigen AWS-Standort aktualisiert und Sie können den Status des Auftrags über Amazon SNS, per SMS oder direkt in der Konsole verfolgen.

Heute noch bei AWS Snowball einsteigen

Kostenloses Konto erstellen

12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Kontingent von AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe "Basic" mit Kundenservice rund um die Uhr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

AWS Snowball-Webinar

Amazon Import/Export Snowball Webinar

AWS re:Invent Snowball-Veranstaltung

Snowball_Video_Thumb_Tall

Snowball-How-It-Works