Allgemeine Zwecke

Amazon S3 Standard

Amazon S3 Standard ist ein Objektspeicher mit langer Lebensdauer, hoher Verfügbarkeit und hoher Leistung bei häufigen Datenzugriffen. Amazon S3 Standard bietet niedrige Latenzzeiten und einen hohen Durchsatz und eignet sich optimal für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, z. B. Cloud-Anwendungen, dynamische Webseiten, Content-Verteilung, Mobilgeräte- und Spieleanwendungen sowie Big-Data-Analysen. Die S3-Lebenszyklusverwaltung enthält konfigurierbare Richtlinien zur automatischen Migration von Objekten in die passendste Speicherklasse.

Wichtigste Funktionen:

  • Niedrige Latenzzeiten und hoher Durchsatz
  • Entwickelt für eine Beständigkeit von 99,999999999 % der Objekte über mehrere Verfügbarkeitszonen hinweg.
  • Die Daten sind im Falle der vollständigen Zerstörung einer Availability Zone trotzdem gesichert.
  • Objektverfügbarkeit von 99,99 % in einem bestimmten Jahr
  • Unterstützung durch Amazon S3-Service Level Agreement bei der Verfügbarkeit
  • Unterstützung von SSL-Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung und "At Rest"
  • Lebenszyklusverwaltung für die automatische Objektmigration

Infrequent Access

Amazon S3 Standard-Infrequent Access

Amazon S3 Standard-Infrequent Access (S3 Standard-IA) ist eine Amazon S3-Speicherklasse für Daten mit selteneren Zugriffen, die bei Bedarf jedoch schnellen Zugriff benötigen. S3 Standard-IA bietet die hohe Lebensdauer, den hohen Durchsatz und die geringen Latenzzeiten von S3 Standard zu einem günstigen Speicher- und Abrufpreis pro GB. Diese Kombination aus niedrigen Kosten und hoher Leistung machen S3 Standard – IA zur idealen Lösung für langfristige Speicherung, Sicherung und als Datenspeicher für Notfallwiederherstellungen. Die Speicherklasse S3 Standard-IA wird auf der Objektebene eingestellt und kann im selben Bucket wie die Speicherklasse S3 Standard verbleiben, so dass Sie S3-Lebenszyklusrichtlinien für die automatische Objektübertragung zwischen Speicherklassen verwenden können, ohne die Anwendung zu ändern.

Wichtigste Funktionen:

  • Niedrige Latenzzeiten und hoher Durchsatz wie bei S3 Standard
  • Entwickelt für eine Beständigkeit von 99,999999999 % der Objekte über mehrere Verfügbarkeitszonen hinweg.
  • Die Daten sind im Falle der vollständigen Zerstörung einer Availability Zone trotzdem gesichert.
  • Objektverfügbarkeit von 99,9 % in einem bestimmten Jahr
  • Unterstützung durch Amazon S3-Service Level Agreement bei der Verfügbarkeit
  • Unterstützung von SSL-Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung und "At Rest"
  • Lebenszyklusverwaltung für die automatische Objektmigration

Amazon S3 One Zone – Seltener Zugriff

Amazon S3 One Zone-Infrequent Access (S3 One Zone-IA) ist eine Amazon S3-Speicherklasse für Daten mit selteneren Zugriffen, die bei Bedarf jedoch schnellen Zugriff benötigen. Im Gegensatz zu anderen Amazon-Objektspeicherklassen, die Daten in mindestens drei Availability Zones (AZs) speichern, speichert S3 One Zone-IA Daten in einer einzigen AZ. Aus diesem Grund kostet das Speichern von Daten in S3 One Zone-IA 20 % weniger als das Speichern in S3 Standard-IA. S3 One Zone-IA ist ideal für Kunden, die eine kostengünstigere Option für selten abgerufene Daten wünschen, aber nicht die Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von S3 Standard- oder S3 StandardIA-Speicher benötigen. Es eignet sich beispielsweise gut dafür, sekundäre Sicherungskopien von lokalen Daten oder leicht wiederherstellbaren Daten zu speichern oder um es zu Speicherzwecken als S3 Cross-Region Replication Target aus einer anderen AWS-Region zu verwenden.

S3 One Zone-IA bietet die hohe Beständigkeit†, den hohen Durchsatz und die niedrigen Latenzzeiten, die auch Amazon S3 Standard und S3 Standard-IA bieten, der Preis pro GB Speicherplatz und die Abrufgebühr pro GB sind allerdings geringer. Die Speicherklasse S3 One Zone-IA wird auf der Objektebene eingestellt und kann im selben Bucket wie die Speicherklassen S3 Standard und S3 Standard-IA verbleiben, sodass Sie S3-Lebenszyklusrichtlinien für die automatische Objektübertragung zwischen Speicherklassen verwenden können, ohne die Anwendung zu ändern.

Wichtigste Funktionen:

  • Gleiche niedrige Latenz und hohe Durchsatzleistung wie S3 Standard und S3 Standard-IA
  • Entwickelt für eine Beständigkeit von 99,999999999 % der Objekte in einer einzelnen Availability Zone, Daten gehen bei einer Zerstörung der Availability Zone jedoch verloren
  • Objektverfügbarkeit von 99,5 % in einem bestimmten Jahr
  • Unterstützung durch Amazon S3-Service Level Agreement bei der Verfügbarkeit
  • Unterstützung von SSL-Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung und "At Rest"
  • Lebenszyklusverwaltung für die automatische Objektmigration
† Da S3 One Zone-IA Daten in einer einzelnen AWS Availability Zone speichert, gehen Daten, die in dieser Speicherklasse gespeichert sind, im Falle einer Zerstörung der Availability Zone verloren.

Archiv

Amazon Glacier

Amazon Glacier ist ein sicherer, dauerhafter und äußerst kostengünstiger Speicherservice für die Datenarchivierung. Sie können zuverlässig jede beliebige Datenmenge zu Kosten speichern, die mit lokalen Speicherlösungen mithalten können bzw. sogar noch darunter liegen. Amazon Glacier stellt drei Optionen für den Zugriff auf Archive bereit, die von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern können, um die Kosten niedrig zu halten und dennoch variierende Abrufanforderungen zu erfüllen. Amazon Glacier unterstützt S3 Lifecycle Policies für die automatische Migration zwischen S3- und Amazon Glacier-Speicherklassen. Weitere Details finden Sie auf der Seite Amazon Glacier.

Wichtigste Funktionen:

  • Entwickelt für eine Beständigkeit von 99,999999999 % der Objekte über mehrere Verfügbarkeitszonen hinweg.
  • Die Daten sind im Falle der vollständigen Zerstörung einer Availability Zone trotzdem gesichert.
  • Unterstützung von SSL-Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung und "At Rest"
  • Die Vault Lock-Funktion sorgt über eine sperrbare WORM-Richtlinie für die Compliance
  • Günstiges Kostenmodell, ideal für die Langzeitarchivierung
  • Lebenszyklusverwaltung für die automatische Objektmigration
  S3 Standard S3 Standard-IA S3 One Zone-IA Amazon Glacier
Hohe Lebensdauer 99,999999999 % 99,999999999 % 99,999999999 %† 99,999999999 %
Hohe Verfügbarkeit 99,99 % 99,9 % 99,5 %
SLA bei der Verfügbarkeit 99,9 % 99 % 99 %
Availability Zones >3
>3 1 >3
Mindestpreis für Kapazität pro Objekt 128 KB* 128 KB*
Mindestpreis für Speicherdauer 30 Tage 30 Tage 90 Tage
Abrufkosten Abruf pro GB Abruf pro GB Abruf pro GB**
First-Byte-Latenz Millisekunden Millisekunden Millisekunden Minuten oder Stunden auswählen***
Speichertyp Objekt Objekt Objekt Objekt
Lebenszyklusübertragungen Ja Ja Ja Ja
† Da S3 One Zone-IA Daten in einer einzelnen AWS Availability Zone speichert, gehen Daten, die in dieser Speicherklasse gespeichert sind, im Falle einer Zerstörung der Availability Zone verloren.

Weitere Informationen zu den Preisen von Amazon S3

Zur Seite mit den Preisen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit Amazon S3
Haben Sie Fragen?
Kontakt