Langzeitige, sichere, dauerhafte Speicherklassen für die Daten-Archivierung zum günstigsten Preis und Zugriff in Millisekunden

Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen wurden speziell für die Datenarchivierung entwickelt und bieten Ihnen die höchste Leistung, die größte Abrufflexibilität und den kostengünstigsten Archivspeicher in der Cloud. Alle S3-Glacier-Speicherklassen bieten virtuell unbegrenzte Skalierbarkeit und sind auf 99,999999999 % (11 Neuner) Datenbeständigkeit ausgerichtet. Die S3-Glacier-Speicherklassen bieten Optionen für den schnellsten Zugriff auf Ihre Archivdaten und den günstigsten Preis für Archivspeicher in der Cloud.

Sie können aus drei Archivspeicherklassen wählen, die für unterschiedliche Zugriffsmuster und Speicherdauer optimiert wurden. Für Archivdaten, auf die sofortiger Zugriff erforderlich ist, wie z. B. medizinische Bilder, Nachrichtenmedien-Komponenten oder Genomik-Daten, ist die Speicherklasse S3 Glacier Instant Retrieval die erste Wahl, welche die kostengünstigste Speicherung mit Abrufen in Millisekunden bietet. Für Archivdaten, auf die kein sofortiger Zugriff erforderlich ist, die aber die Flexibilität benötigen, große Datenmengen kostenlos abzurufen, wie z. B. Backup- oder Notfallwiederherstellungs Anwendungsfälle, wählen Sie S3 Glacier Flexible Retrieval (ehemals S3 Glacier), mit Abrufen innerhalb von Minuten oder kostenlosen Massenabrufen innerhalb von 5-12 Stunden. Um bei Langzeit-Archivspeichern, wie z. B. Compliance-Archiven und der Aufbewahrung digitaler Medien, noch mehr sparen zu können, wählen Sie S3 Glacier Deep Archive, den kostengünstigsten Speicher in der Cloud mit Datenabruf innerhalb von 12 Stunden.

Einführung in Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen (1:30)

Vorteile

Abrufe in nur Millisekunden

Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen bieten Abrufoptionen von Millisekunden bis zu Stunden, um Ihren Leistungs-Anforderungen zu entsprechen. Die S3-Glacier-Instant-Retrieval-Speicherklasse liefert Abruf in Millisekunden für Archive, bei denen sofortiger Zugriff benötigt wird, wie medizinische Bilder oder Nachrichtenmedien-Komponenten. S3 Glacier Flexible Retrieval bietet drei Abrufoptionen: beschlsunigte Abrufe, die üblicherweise in 1–5 Minuten abschließen, Standard-Abrufe, die üblicherweise in 3–5 Stunden bereit sind und Free-Bulk-Abrufe, die große Mengen an Daten typischerweise in 5–12 Stunden abrufen. Die Amazon-S3-Glacier-Deep-Archive-Speicherklasse stellt zwei Abrufoptionen bereit, die von zwölf bis 48 Stunden reichen.

Weitere Informationen zu den Abrufoptionen von Amazon S3 Glacier »

Weitere Informationen zu den Abrufoptionen von Amazon S3 Glacier Deep Archive »

Unerreichte Dauerhaftigkeit und Skalierbarkeit

Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen laufen auf der weltweit größten globalen Cloud-Infrastruktur mit virtuell unbegrenzter Skalierbarkeit und wurden für eine Zuverlässigkeit von 99,999999999 % (11 Mal die neun) konzipiert. Daten werden redundant in mehrfachen Availability Zones gespeichert, die innerhalb einer AWS-Region physisch voneinander getrennt sind.

Weitere Informationen zur globalen AWS-Cloud-Infrastruktur »

Umfassendste Funktionen für Sicherheit und Compliance

Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen bietet eine ausgereifte Integration in AWS CloudTrail zur Protokollierung, Überwachung und Aufbewahrung von Speicher-API-Anrufaktivitäten zur Prüfung und unterstützt drei verschiedene Verschlüsselungsformen. Diese Speicherklassen unterstützen auch Sicherheitsstandards und Compliance-Zertifizierungen wie SEC Rule 17a-4, PCI-DSS, HIPAA/HITECH, FedRAMP, EU GDPR und FISMA. Amazon S3 Object Lock ermöglicht WORM-Speicherfunktionen und trägt dazu bei, die Compliance-Anforderungen von praktisch allen Behörden weltweit zu erfüllen.

Weitere Informationen zu AWS Security»

Weitere Informationen zu AWS Compliance»

Niedrigste Kosten

Alle S3-Glacier-Speicherklassen wurden als günstigste Speicheroptionen für spezifische Zugriffsmuster konzipiert. Hier können Sie große Datenmengen zu sehr geringen Kosten archivieren. Diese macht auch die Speicherung der Daten erschwinglich, die für Anwendungsfälle wie Data Lakes, Analytik, Internet of Things (IoT), Machine Learning, Compliance und die Archivierung von Medieninhalten erforderlich sind. Sie zahlen nur für das, was Sie brauchen, ohne Mindest- oder Vorabgebühren.

Weitere Informationen zur Amazon-S3-Preisstruktur

Am umfassendsten von Partnern, Anbietern und AWS-Services unterstützt

Zusätzlich zur Integration in die meisten AWS-Services bieten die Amazon-S3-Objektspeicher-Services von Amazon zehntausende Beratungs- und Systemintegrationspartnern, sowie auch unabhängige Softwareanbieter – und jeden Monat werden es mehr. Partner im AWS-Partnernetzwerk haben ihre Services und Software in Bereichen wie Backup und Wiederherstellung, Archivierung und Notfallwiederherstellung der Arbeit mit Amazon S3-Speicherklassen angepasst. Kein anderer Cloud-Anbieter hat mehr Partner mit Lösungen, die für die Arbeit mit seinem Service vorintegriert sind.

Weitere Informationen zu AWS-Speicherpartnern »

Konsistent über den gesamten Daten-Lebenszyklus

Alle S3-Glacier-Speicherklassen sind in allen AWS-Regionen verfügbar, nutzen die Standard-S3-APIs und unterstützen alle S3-Funktionen – wie S3 Storage Lens, zum Anzeigen von Speichernutzung und Aktivitäts-Metriken, Server Side Encryption für Objektdaten, S3 Object Lock, um versehentliche Löschung zu verhindern, und AWS PrivateLink für den Zugriff auf S3 über einen privaten Endpunkt in einer VPC. Sie können auch S3 Lifecycle verwenden, um Daten aus irgendeiner der S3-Speicherklassen zu einer kostengünstigeren Klasse zu verschieben, wenn auf die Daten seltener zugegriffen wird.

Wie es funktioniert – Die S3-Glacier-Speicherklassen

  • Übersicht
  • Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen wurden speziell für die Datenarchivierung entwickelt und bieten Ihnen die höchste Leistung, die größte Abrufflexibilität und den kostengünstigsten Archivspeicher in der Cloud. Sie können jetzt aus drei Archivspeicherklassen wählen, die für unterschiedliche Zugriffsmuster und Speicherdauer optimiert wurden.

    Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen – Übersicht
  • Amazon-S3-Glacier-Instant-Retrieval-Speicherklasse
  • S3 Glacier Instant Retrieval liefert den günstigsten Speicher, bis zu 68 % niedrigere Kosten (als S3-Standard-Infrequent Access) für langlebige Daten, auf die einmal pro Quartal zugegriffen wird und dabei Abruf in Millisekunden benötigen. Es ist für Daten konzipiert, auf die selten zugegriffen wird, die dennoch bei leistungsempflindlichen Anwendungsfällen den sofortigen Zugriff erfordern (z. B. Image-Hosting, Online-Datenfreigabe-Anwendungen, medizinische Bilder und Gesundheitsdaten, Nachrichtenmedien-Komponenten und Satteliten. und Luftaufnahmen). S3 Glacier Instant Retrieval bietet die hohe Beständigkeit, den hohen Durchsatz und die geringen Latenzzeiten von S3 Standard-IA zu einem günstigeren Speicherpreis pro GB und einem leicht höheren Abrufpreis pro GB.. S3-Glacier-Instant-Retrieval wurde für eine Datenhaltbarkeit von 99,999999999 % (11x9) und eine Verfügbarkeit von 99,9 % konzipiert, indem Daten in einem gegebenen Jahr redundant über mehrere physisch getrennte AWS-Availability-Zones gespeichert werden.

    Amazon-S3-Glacier-Instant-Retrieval-Speicherklasse
  • Amazon-S3-Glacier-Flexible-Retrieval-Speicherklasse
  • S3 Glacier Flexible Retrieval bietet kostengünstigen Speicher mit bis zu 10 % niedrigeren Kosten (als S3 Glacier Instant Retrieval) für Archivdaten, auf die 1-2 Mal pro Jahr zugegriffen wird und die asynchron abgerufen werden. S3 Glacier Flexible Retrieval (ehemals S3 Glacier) ist die ideale Speicherklasse für Archivdaten, auf die kein sofortiger Zugriff erforderlich ist, die aber die Flexibilität benötigen, große Datenmengen kostenlos abzurufen, wie z. B. Backup- oder Notfallwiederherstellungs Anwendungsfälle. S3 Glacier Flexible Retrieval bietet die meisten Optionen für die Abrufgeschwindigkeit, die ein Gleichgewicht zwischen Kosten und Zugriffszeiten von Minuten bis zu Stunden sowie kostenlose Massenabrufe ermöglichen. Die Speicherklasse eignet sich ideal für Backup, Notfallwiederherstellung, externe Datenspeicherung und für den Fall, dass gelegentlich Daten innerhalb von Minuten abgerufen werden müssen und Sie sich dabei keine Sorgen um den Preis machen wollen. S3 Glacier Instant Retrieval wurde für eine Datenbeständigkeit von 99,999999999 % (11x9) und eine Verfügbarkeit von 99,99 % konzipiert, indem Daten redundant über mehrere physisch getrennte AWS-Availability-Zones gespeichert werden.

    Amazon-S3-Glacier-Flexible-Retrieval-Speicherklasse
  • Amazon-S3-Glacier-Deep-Archive-Speicherklasse
  • S3 Glacier Deep Archive bietet den kostengünstigsten Speicher, mit bis zu 75 % niedrigereren Kosten (als S3 Glacier Flexible Retrieval) für langlebige Archivdaten, auf die seltener als einmal im Jahr zugegriffen wird und die asynchron abgerufen werden. Bereits ab 0,00099 USD pro GB/Monat (oder 1 USD pro TB/Monat) bietet S3 Glacier Deep Archive den preiswertesten Speicherplatz in der Cloud. Dies ist wesentlich kostengünstiger, als Daten in On-Premises-Magnetbandbibliotheken oder ausgelagert zu archivieren. S3 Glacier Deep Archive ist eine kostengünstige und leicht zu handhabende Alternative zum Bandspeicher. Es wurde für Kunden entwickelt – besonders jene in stark regulierten Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheit und dem öffentlichen Sektor – die Datensets 7 bis 10 Jahre oder länger aufbewahren, um regulatorische Compliance-Anforderungen zu erfüllen. S3-Glacier-Instant-Retrieval wurde für eine Datenbeständigkeit von 99,999999999 % (11x9) und eine Verfügbarkeit von 99,99 % konzipiert, indem Daten redundant über mehrere physisch getrennte AWS-Availability-Zones gespeichert werden.

    Amazon-S3-Glacier-Deep-Archive-Speicherklasse

Anwendungsfälle

Worklflows für Medieninhalte

Medien- und Unterhaltungsinhalte wie Video- und Nachrichtenmaterial erfordern eine dauerhafte Speicherung und können im Laufe der Zeit auf viele Petabytes anwachsen. Viele dieser Daten müssen sofort verfügbar sein, etwa für Breaking-News, Video-Rendering oder Inhaltsentwicklung. Die Amazon-S3-Glacier-Instant-Retrieval-Speicherklasse erlaubt es Ihnen, ältere Medieninhalte günstig zu archivieren, während sie bei Bedarf dennoch innerhalb von Millisekunden zur Verfügung stehen. Um sogar noch mehr bei den Speicherkosten für Medienarchive einzusparen, die keinen Millisekunden-Zugriff erfordern, können Sie S3 Glacier Deep Archive verwenden.

Archivierung von Informationen im Gesundheitswesen

Krankenhaussysteme müssen zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen jahrzehntelang Petabytes an Patientendaten (LIS, PACS, EHR usw.) aufbewahren. Die Speicherklassen Amazon S3 Glacier und S3 Glacier Deep Archive unterstützen Sie dabei, Patientendaten sicher und zu sehr geringen Kosten zuverlässig zu archivieren. Die Amazon-S3-Glacier-Instant-Retrieval-Speicherklasse ist ideal für medizinische Bilder oder Genomik, wo der Abruf in Millisekunden erforderlich ist.

Archivierung von regulatorischen-, Compliance- und Geschäfts-Richtlinien

Viele Unternehmen, beispielsweise aus den Bereichen Finanz- oder Gesundheitsdienstleistung, müssen aus regulatorischen und Compliance-Gründen große Datenarchive über lange Zeiten aufbewahren. Amazon S3 Object Lock hilft Ihnen bei der Einrichtung von Compliance-Kontrollen, damit Sie Ihre Auflagen erfüllen können, beispielsweise in Bezug auf die SEC-Regel 17a-4(f). Unternehmens-Richtlinien müssen teilweise auch über Jahre hinweg aufbewahrt werden, besonders Finanz-, Steuer- und Personaldaten, oder E-Mail Aufzeichnungen. Hier können S3-Glacier-Speicherklassen für die langfristige Inhaltsarchivierung verwendet werden.

Speicherung wissenschaftlicher Daten

Forschungs-Organisationen erzeugen, analysieren und archivieren enorme Mengen an Daten, wie z. B. bei der Genomik oder beim Trainieren von Machine-Learning-Modellen. Mit der Amazon-Glacier-In-Retrieval-Speicherklasse können Sie die Kompexitäten vermeiden, Hardware und Einrichtungen zu verwalten und Kapazität einzuplanen, und stattdessen die kostengünstigste Speicheroption mit Abruf in Millisekunden nutzen.

Langzeitarchivierung

Büchereien und Behörden müssen immer größere Anstrengungen zur Erhaltung digitaler Daten unternehmen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen, die aufwändige Datenprüfungen und manuelle Korrekturen erfordern, führt Amazon S3 regelmäßige und systematische Datenintegritätsprüfungen durch und ist so ausgelegt, dass Probleme automatisch behoben werden. Mit S3 Lifecycle können Sie Daten in günstigere Speicherklassen verschieben, um Ihre Einsparungen zu optimieren.

Langfristige Backup-Aufbewahrung

Als Teil ihres Backup-Plans, können Unternehmen große Mengen an Daten-Backups über viele Jahre hinweg auf teuren On-Premises-Speichersystemen speichern. Die S3-Speicherklassen liefern den günstigsten Archiv-Speicher für diese Backups, während die Daten immer noch zur Verfügung stehen, wenn sie benötigt werden.

Alternativen zur Bandsicherung

Lokale und externe Magnetbandbibliotheken ermöglichen zwar eine kosteneffektivere Datenspeicherung, erfordern jedoch große Anfangsinvestitionen und eine Wartung durch Spezialisten. Bei den Amazon-S3-Speicherklassen gibt es keine Vorabkosten und keine Wartungskosten. Gleichzeitig bieten sie schnelleren Zugriff als On-Premises-Bandarchive.

Fallbeispiele

Rock and Roll Hall of Fame
Die Rock & Roll Hall of Fame bewahrt die Geschichte der Rockmusik und modernisiert sie auf AWS.
Qube Cinema
Qube Cinema senkt die Kosten um 80% mit der Archivierung auf Amazon S3 Glacier.
Reuters
Reuters baut leicht zugängliche, umfangreiche Nachrichtenarchive auf Amazon S3 Glacier auf.
BandLab
BandLab senkt die Kosten und verbessert die Verfügbarkeit mit Amazon S3 Glacier.
Joyn
Joyn bereitet exklusive Inhalte für sein Publikum mit Amazon S3 Intelligent-Tiering und Amazon S3 Glacier vor

Amazon-S3-Glacier-Blogs

Es sind aktuell keine Blog-Beiträge zu Amazon S3 verfügbar. Bitte besuchen Sie AWS-Blogs, um alle Blog-Inhalte zum Thema Speicher aufzurufen.

Weitere Blog-Beiträge zu Amazon S3 Glacier finden Sie unter Blogs zu AWS-Speichern.

Erste Schritte mit Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen

Next-Steps-Create-account
Für ein kostenloses Konto registrieren

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Amazon-Aurora-Tutorials
Probieren Sie die praktischen Tutorials aus

Speichern Sie Ihre Archiv-Datensätze in den Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen.

Tutorial anzeigen 
Read the documentation
Erste Schritte beim Entwickeln mit Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen

Schauen Sie sich das Amazon-S3-Benutzerhandbuch an, um anzufangen.

Dokumentation lesen 

Weitere Informationen zu Amazon-S3-Funktionen

Seite mit Funktionen besuchen
Erste Schritte mit Amazon S3 Glacier
Tutorial anzeigen
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt