Erste Schritte mit Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen

20-Minuten-Tutorial

Einführung

Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen wurden speziell für die Datenarchivierung entwickelt und bieten Ihnen die höchste Leistung, die größte Abrufflexibilität und den kostengünstigsten Archivspeicher in der Cloud. Um die Kosten niedrig zu halten und dennoch für unterschiedliche Abrufanforderungen geeignet zu sein, unterstützen diese Speicherklassen flexible Abrufoptionen von Millisekunden bis zu mehreren Stunden. Der Zweck dieses Tutorials besteht darin, Ihnen zu zeigen, wie einfach es ist, mit dem Speichern Ihrer Archivdatensätze in den Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen zu beginnen.

Sie können aus drei Archivspeicherklassen wählen, die für unterschiedliche Zugriffsmuster und Speicherdauer optimiert wurden. Wählen Sie für Archivdaten, die sofortigen Zugriff erfordern, die Speicherklasse Amazon S3 Glacier Instant Retrieval, eine Archivspeicherklasse, die den kostengünstigsten Speicher mit Abruf in Millisekunden bietet. Für Archivdaten, die keinen sofortigen Zugriff erfordern, aber die Flexibilität benötigen, große Datensätze kostenlos abzurufen, wählen Sie Amazon S3 Glacier Flexible Retrieval (ehemals S3 Glacier) mit Abruf in Minuten oder kostenlosen Massenabrufen in 5-12 Stunden. Um noch mehr beim langlebigen Archivspeicher zu sparen, wählen Sie Amazon S3 Glacier Deep Archive, den kostengünstigsten Speicher in der Cloud mit Datenabruf innerhalb von zwölf Stunden.

Durch die Archivierung in AWS haben Sie Zugriff auf sehr kostengünstigen Cloud-Speicher, können Ihre Daten digital bewahren und langfristig aufbewahren und können umfassende Sicherheits- und Compliance-Funktionen nutzen. Die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen werden von Kunden für ihre langfristigen Unternehmensarchivdaten, Medienarchive, Sicherungsdaten und Data Lake-Archive verwendet. 

Verwenden Sie die S3-Konsole und die S3-API, um Ihre Daten einfach in Amazon S3 zu archivieren. Die S3-Konsole und die S3-API ermöglichen Ihnen den Zugriff auf alle Merkmale und Funktionen, die der Amazon S3 Service bietet. Befolgen Sie dieses Tutorial, um mit der Verwendung der S3-Konsole zum Speichern Ihrer Archivdatensätze in den Amazon S3-Glacier-Speicherklassen zu beginnen.

 

Lerninhalte

  • So erstellen Sie einen Amazon-S3-Bucket
  • So laden Sie Objekte in die Amazon-S3-Glacier-Speicherklassen hoch
  • So stellen Sie Ihre in den Speicherklassen Amazon S3 Glacier Flexible Retrieval oder Amazon S3 Glacier Deep Archive gespeicherten Objekte wieder her

 Erfahrung mit AWS

Einsteiger

 Veranschlagte Zeit

20 Minuten

 Veranschlagte Kosten

Weniger als 1 USD (Amazon-S3-Preisseite)

 Verwendete Services

War das Modul hilfreich?

Herzlichen Glückwunsch!

Sie haben gelernt, wie Sie einen Amazon-S3-Bucket erstellen, Objekte in die Speicherklassen Amazon S3 Glacier und S3 Glacier Deep Archive hochladen und Ihre Objekte wiederherstellen, damit sie einfach abgerufen werden können.