Docker ist eine Softwareplattform, mit der Sie Anwendungen schnell erstellen, testen und bereitstellen können. Docker verpackt Software in standardisierte Einheiten, die als Container bezeichnet werden und alles enthalten, was zum Ausführen der Software erforderlich ist, einschließlich Bibliotheken, Systemtools, Code und Laufzeit. Mithilfe von Docker können Sie Anwendungen in jeder Umgebung schnell bereitstellen und skalieren und sich sicher sein, dass Ihr Code laufen wird.

Durch das Ausführen von Docker auf AWS erhalten Entwickler und Administratoren eine äußerst zuverlässige und kostengünstige Methode zum Erstellen, Versenden und Ausführen verteilter Anwendungen jeder Größe. AWS unterstützt beide Docker-Lizenzierungsmodelle: die Open-Source-basierte Docker Community Edition (CE) und die Abonnement-basierte Docker Enterprise Edition (EE).

Amazon Elastic Container Service

Erste Schritte

Führen Sie Docker-Container auf AWS aus. Sie zahlen nur für die AWS-Ressourcen, die Sie tatsächlich nutzen.

Docker Enterprise Edition

Erste Schritte

Zertifizierte Infrastruktur, Container und zertifizierter Code. Erweiterter Support. Abonnement erforderlich.

Containers_ProductDetail_Banner
ECS_Benefits_Highperformance

Docker-Benutzer versenden Software im Durchschnitt siebenmal so häufig wie Benutzer, die Docker nicht verwenden. Docker versetzt Entwickler in die Lage, isolierte Services so oft wie nötig zu versenden, und vermeidet die Probleme mit Softwareabhängigkeiten.

Benefit_Tools_Orange

Docker verkürzt die Zeit für das Einrichten neuer Umgebungen und für die Fehlerbehebungen durch Unterschiede zwischen den Umgebungen.

Benefit_Version-Control_Red

Docker-basierte Anwendungen können nahtlos von lokalen Entwicklungsmaschinen zu Produktionsbereitstellungen in AWS verschoben werden.

Containers_Benefit_EnvironmentConsistency

Kleine Anwendungen in Containern erleichtern das Bereitstellen, das Identifizieren von Problemen und das Roll-Back zum Beheben von Problemen.

Beschleunigen Sie die Anwendungsbereitstellung durch die Standardisierung von Umgebungen und das Beheben von Konflikten zwischen Sprach-Stacks und -Versionen.

Bereitstellen von Big Data-Verarbeitung als Service. Packen Sie Daten und Analysepakete in portable Container, die von technisch nicht versierten Benutzern ausgeführt werden können.

Erstellen und vertreiben Sie verteilte Anwendungen mit Inhalten und Infrastruktur, die durch die IT verwaltet und kontrolliert werden.

AWS bietet Support sowohl für Open-Source- als auch für kommerzielle Docker-Lösungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Container in AWS auszuführen, beginnend mit der Docker-Ausführung in einer Amazon EC2-Instance bis hin zum Amazon Elastic Container Service, einem hochgradig skalierbaren Hochleistungsservice für die Container-Verwaltung. Verwenden Sie die folgenden Links für Ihre ersten Schritte: