AWS Cloud
AWS Cloud
Einstieg in AWS Snowball Edge
snowball-edge.319.319

Snowball Edge

AWS Snowball Edge ist ein 100-TB-Datenübertragungsgerät mit integrierter Speicherung und Berechnungsfunktionen. Mit Snowball Edge können Sie große Datenmengen in und aus AWS als temporäre Speicherstufe für große lokale Datensätze in und aus AWS verschieben oder lokale Workloads an Remote- oder Offline-Standorten unterstützen.

Snowball Edge verbindet Ihre vorhandenen Anwendungen und Infrastruktur unter Verwendung von Standard-Speicherschnittstellen miteinander, strafft den Datenübertragungsprozess bei minimaler Einrichtung und Integration. Snowball Edge kann gruppiert werden, um eine lokale Speicherstufe zu bilden und Ihre Daten vor Ort zu verarbeiten. Dies hilft bei der Sicherstellung, dass Ihre Anwendungen auch dann weiterlaufen, wenn Sie nicht auf die Cloud zugreifen können.

Um Videos auf dieser Seite ansehen zu können, ist Adobe Flash Player oder ein anderer, moderner Browser ist erforderlich.

SnowballEdge
Einführung in AWS Snowball Edge

Um Videos auf dieser Seite ansehen zu können, ist Adobe Flash Player oder ein anderer, moderner Browser ist erforderlich.

Thumbnail 1_Explosion Test
Überwinden physicher Einschränkungen mit AWS Snowball Edge
Produktivität

Einfache Datenverlagerung

Viele Organisationen befürchten, dass es nach dem Verlagern aller Daten in die Cloud sowohl teuer als auch zeitaufwendig ist, diese Daten wieder abzurufen, falls das nötig wird. Snowball Edge bietet allen Kunden eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, große Datenmengen in und aus AWS zu verschieben.

Produktivität

Einfache Verwendung

Aufträge werden direkt in der AWS Management Console erstellt. Nachdem ein Auftrag erstellt wurde, sendet AWS Ihnen automatisch ein Snowball Edge-Gerät zu. Wenn Sie das Gerät erhalten, verbinden Sie es einfach mit Ihrem lokalen Netzwerk, und schließen Sie dann Ihre Anwendungen an. Sobald das Gerät bereit zur Rücksendung ist, wird das E Ink-Versand-Label automatisch in der jeweiligen AWS-Einrichtung aktualisiert, und Sie können den Status des Auftrags über Amazon SNS-generierte SMS- oder E-Mail-Nachrichten oder direkt in der Konsole verfolgen.

Produktivität

Lokale Verarbeitung von Daten

Sie können AWS Lambda-Codes in Snowball Edge einsetzen, um Aufgaben wie die Analyse von Datenströmen oder die lokale Verarbeitung von Daten durchzuführen. Daten werden mit Snowball Edge unabhängig von jeder anderen Speicher- oder Berechnungsressource erfasst, gespeichert und verarbeitet.

Produktivität

Standalone-Speicher

Sie können Snowball Edge als standalone Speicherlösung verwenden. Sie können vorhandene Anwendungen als Datei- oder Objektspeicherziel auf Snowball Edge-Geräte leiten, ohne die Anwendungslogik zu ändern. Sie können Snowball Edge-Geräte auch in eine einzelne, größere Speicherstufe mit größerer Haltbarkeit gruppieren. Wenn ein Snowball Edge voll ist, kann es aus dem Cluster entfernt, an AWS zurückgegeben und durch ein neues Snowball Edge-Gerät ersetzt werden.

 

Produktivität

Sicher

Snowball Edge-Geräte verwenden manipulationshemmende Gehäuse, 256-Bit-Verschlüsselung und ein Trusted Platform Module (TPM) gemäß Branchenstandard, das sowohl Sicherheit als auch die vollständige Produktkette Ihrer Daten gewährleistet. Verschlüsselungsschlüssel werden durch AWS Key Management Service (KMS) verwaltet und werden niemals auf dem Gerät gespeichert.

Produktivität

Skalierbar

Snowball-Geräte können mehrere Terabyte Daten übertragen und mehrere Geräte können parallel zum Übertragen von Petabytes von Daten in oder aus AWS verwendet werden. Snowball Edge ist aktuell in ausgewählten Regionen verfügbar und Ihr Standort wird verifiziert, sobald Sie einen Auftrag in der AWS Management Console erstellt haben.

Sie können Snowball Edge mit wenigen Mausklicks in der AWS Management Console bestellen. Es wird mit vorinstallierten S3 Buckets, Lambda-Code und Clustering-Konfiguration geliefert. Wenn die Anwendung eintrifft, verbinden Sie sie mit Ihrem lokalen Netzwerk, und legen Sie die IP-Adresse entweder manuell oder über DHCP fest. Zum Schluss verifizieren Sie die Integrität des Snowball Edge-Geräts und geben es zur Verwendung frei. Sobald die Appliance bereit zur Rücksendung ist, wird das E Ink-Versand-Label automatisch aktualisiert, und Sie können den Status des Auftrags über Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS), generierte SMS- oder E-Mail-Nachrichten oder direkt in der Konsole verfolgen.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu speziellen Anwendungsfällen:

Sie könnten mit Snowball Edge medizinische Bildgebung oder MRT-Geräte für optisches Scannen unterstützen. Dabei könnten die Bilddateien direkt bei Ihrer Erfassung gespeichert werden, sodass Benutzer und Administrationssysteme sofort darauf zugreifen können und ein Schutz vor WAN-Verbindungsproblemen besteht. Bei Verwendung eines Clusters mit Snowball Edge-Geräten könnten Sie Bilddaten zur Übertragung in Amazon S3 einrichten, ohne die Systeme vor Ort zu stören.

600x400_Philips_logo_2

Als global führendes Unternehmen in Bereich Gesundheitstechnologie unterstützen wir Tausende von Krankenhäusern mit zeitkritischer und sehr detaillierter medizinischer Bildgebungstechnologie. Snowball Edge ist eine vielversprechende neue Technologie, mit der die Bereitstellung unserer kritischen Services weiter verbessert werden könnte, mit sicherer und andauernder Konnektivität zu jeder Zeit. Mit Snowball Edge können wir die innovativen Funktionen von HealthSuite, unser Cloud-fähiges Gesundheits-Ökosystem der Geräte, Anwendungen und digitale Tools erweitern, die von AWS unterstützt werden, auch wenn keine Netzwerkunterstützung vorhanden ist.

-- Dale Wiggins, Business Leader, HealthSuite Digital Platform, Philips


Sie können Snowball Edge zur Datenerfassung und -analyse an Remote-Standorten einrichten.

Die Oregon State University entsendet Forschungsschiffe zur Sammlung ozeanografischer Daten. Die Daten wurden auf Plattenlaufwerken an Bord des Schiffes gesammelt, und die einzelnen Plattenlaufwerke dann manuell auf die Server im Labor-Datencenter der Universität geladen, als das Schiff zurückgekehrt war. Es war ein Kampf, die erforderlichen endlosen Stunden manueller Arbeit an beiden Enden zu verwalten. Snowball Edge gibt ihnen ein tragbares Gerät mit hoher Kapazität an Bord des Schiffes, das die gesammelten Daten erfassen und vorbereiten kann. Die Berechnung und Speicherung von Snowball Edge an Bord hilft bei der Beschleunigung ihrer Analyse bei jeder Küstenerkundung.

Die Hersteller von Flugzeugmotoren installieren ein Snowball Edge in Ihren Flugzeugen, um während des Flugs Daten aufzuzeichnen und diese Daten dann zu verarbeiten, um sofortige Ergebnisse zu Leistung und eventuell erforderliche Wartungsanforderungen zu erhalten. Bei der Landung wird das Snowball Edge-Gerät aus dem Flugzeug entfernt, wobei umsetzbare Ergebnisse sofort implementiert werden. Anschließend wird das Snowball Edge-Gerät an AWS zurückgesendet, wo eine erweiterte Datenanalyse die Designs und Leistungsmodelle weiter verbessert.

Print

„Das Hatfield Marine Science Center (HMSC) isr ein führendes Marinelabor und der Campus für die Forschung, Lehre und der Ausgangspunkt für Meeres- und Küstenkunde der Oregon State University, an dem jedes Jahr Hunderte von TBs mit ozeanischen und Küstenbildern gesammelt und analysiert werden, um die ökologische Nachhaltigkeit zu verbessern und strategische Einsichten in Küstenprozesse und -planungen zu geben. Unsere ursprüngliche Methode zur Erfassung von ozeanischen Bilddaten umfasste viele kleine Festplattenlaufwerke, und wir mussten jedes einzelne zu unserem Rechenzentrum tragen und einzeln laden. Es hat Wochen bis Monate gedauert, bis wir die gesammelten Bilder auswerten konnten. Unsere Forschungsarbeit wurde also wirklich verlangsamt. Außerdem hatten wir jährliche Kosten von Zehntausenden Dollar.

Mit AWS Snowball Edge können wir jetzt 100 TB Daten ohne Zwischenschritte sammeln und diese Bilder dann sofort mit den an Bord vorhandenen Berechnungsmöglichkeiten analysieren. Auf diese Weise können wir tiefergehende Analysen durchführen und alle Rohdaten in die AWS Cloud hochladen, indem wir das AWS Snowball Edge-Gerät einfach zurücksenden. Mit AWS Snowball Edge können wir bei unseren Küstenerkundungen, wo kein Internet vorhanden ist, auf AWS-Speicher- und Berechnungsmöglichkeiten zugreifen und Datenmengen im Petabyte-Bereich schnell und einfach in die AWS-Cloud verschieben und dort die gesamte Leistung der AWS-Plattform nutzen.“

-- Bob Cowen, Director of Hatfield Marine Research Center, Oregon State University

 


Snowball Edge kann Daten von IoT-Sensoren aufnehmen, Analysen der Rohdaten vornehmen, um die Ergebnisse schnell zu verarbeiten und zu einem Big Data-Analysepool in der Cloud hinzuzufügen.

100x100_benefit_broad-functionality2

Windparks werden meist in abgelegenen Regionen ohne jegliche Konnektivität gebaut, jedoch erfordert die hochspezialisierte Windgenerierungsausrüstung Datenanalysen in Echtzeit, um sich unter den ständig wechselnden Bedingungen auf maximale Leistungsfähigkeit einzustellen. Snowball Edge-Geräte können die großen Volumen von Streaming-Daten lokal erfassen und verwenden Lambda-Codes für die Analyse und Aktionen vor Ort. Das Snowball Edge-Gerät wird später an ein AWS-Datencenter gesendet, wo die Daten von allen Geräten an ein zentrales Repository gesendet werden, um tiefere Einsichten zu erhalten.  


Sie können ein Snowball Edge-Gerät an Werksstandorten platzieren, um Datenerfassungen und Analysen durchzuführen, welche den Herstellungsprozess einstellen können, um die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Produktivität zu verbessern.

100x100_benefit_gears

Ein Hersteller besitzt automatisierte Maschinen für Vorgänge wie Fräsen, Lagerbeschickung oder Verpackung, wobei die einzelnen Maschinen mit Sensoren ausgestattet sind. Der Hersteller bestellt ein Snowball Edge-Gerät, schließt es einfach an seine netzwerkfähigen Maschinen an und schaltet es ein. Wenn das Snowball Edge-Gerät läuft, kann es Sensoren an den Maschinen verwenden, um eine Lambda-basierte Werksautomatisierung zu durchlaufen, um Analysen durchzuführen und Aktionen zu ergreifen und/oder auf Sensoreingaben zu reagieren, die Aktionen wie neue Befehle, Sicherheitsalarme, Protokollierungsalarme oder Brandunterdrückungssysteme auslösen. Der Fertigungsbereich kann jetzt zusätzliches Rohmaterial anfordern, Werksausrüstung durch Anpassen von Maschinen-RPMs einstellen oder andere Prozesse durchführen sowie Wartungsberichte für Business Intelligence-Systeme am Werk erstellen. Die auf dem Snowball Edge-Gerät erfassten Daten werden entweder über das Internet eingesendet oder durch Trennen und Zurücksenden des Geräts an AWS für eine tiefere Analyse und eine Bewertung der Prozessverbesserung. Dies senkt die Gesamtkosten und verbessert die Gesamtleistung.


Der Einstieg in Snowball Edge ist ganz einfach. Folgen Sie unserem Einstiegs-Entwicklerhandbuch, um mit wenigen Klicks Ihr erstes Snowball Edge-Gerät einzusetzen.

Einstieg in AWS Snowball Edge