Veröffentlicht am: Feb 6, 2020

Dieser Schnellstart stellt die Provectus Streaming Data Platform automatisch in der Amazon Web Services (AWS) Cloud in etwa 20 Minuten bereit. Dieser Schnellstart richtet sich an Benutzer, die daran interessiert sind, Echtzeitanalysen zu ermöglichen, und die die Möglichkeiten einer Streaming-First-Datenplattform erkunden möchten.

Die Streaming Data Platform ermöglicht die Datenanalyse in Echtzeit und dient als Basisdienst für Lösungen der künstlichen Intelligenz (KI). Die "Streaming First"-Architektur von Provectus ist die treibende Kraft für ein Datalake-Ökosystem und sorgt für dessen Verwaltung. Diese Lösung konsolidiert Datenpipelines und verbessert die Skalierbarkeit in der Cloud für Echtzeitanalysen.

Dieser Schnellstart umfasst Amazon Kinesis Data Analytics und Amazon Athena, die derzeit noch nicht in allen AWS-Regionen unterstützt werden. Eine aktuelle Liste unterstützter Regionen finden Sie auf Service-Endpunkte und -Quoten

Dies sind die ersten Schritte:
• Sehen Sie sich die Architektur und die Details an.
• Informieren Sie sich im Bereitstellungsleitfaden über die einzelnen Schritte.
• Laden Sie die AWS CloudFormation-Vorlagen zur automatisierten Bereitstellung herunter.

Weitere Referenzbereitstellungen für AWS Quick Start finden Sie in unserem Katalog

Quick Starts sind automatisierte Referenzbereitstellungen, die anhand von AWS CloudFormation-Vorlagen und unter Einhaltung von AWS-Best-Practices Schlüsseltechnologien auf AWS implementieren.

Dieser Schnellstart wurde von AWS Solutions Architects und Provectus erstellt. Provectus ist ein AWS Partner Network (APN)-Partner.