„Trend Micro weist eine engere Integration von Gefahrenerkennungsmodulen auf als andere Anwendungen in der Cloud. Eine weitere Stärke besteht darin, dass die Sicherheitstools von Trend Micro nahtlos integrierbar sind und mit Cloud-nativen Workloads skalieren.“
Keith Rhea Cloud Security Engineer, MindPoint Group

MindPoint Group ist eine Cyber-Sicherheitsfirma, die eine Reihe von Cloud-Sicherheitslösungen anbietet, mit denen Unternehmen veraltete IT-Infrastrukturen modernisieren und sie sicher zu einer virtualisierten, elastischen und effizienten Cloud-Infrastruktur auf Basis von Amazon Web Services (AWS) migrieren können. Als Third Party Assessment Organization (3PAO) Partner führt MindPoint Group Unternehmen durch FedRAMP-Compliance und bietet Branchenwissen und Erkenntnisse zum Sicherheitsprofil der Cloud-Services eines Kunden.

Mehr zu Mindpoint finden Sie im AWS Partner Solution Finder.

Als sich NASA entschloss, in die Amazon Web Services (AWS)-Cloud-Umgebung zu migrieren, stand die Agentur vor beträchtlichen Sicherheitsherausforderungen. So musste nicht nur eine einzelne, sichere Cloud-Plattform für mehr als 200.000 Seiten Inhalte und mehr als 100 Anwendungen bereitgestellt werden, auch gemeinsam genutzte Services für mehrere Abteilungen und Teammitglieder mussten abgesichert werden. Gleichzeitig musste die Lösung Bundesvorschriften entsprechen, darunter FedRAMP, FISMA, NIST sowie NASA-Vorschriften. „NASA wollte einen mutigen, aber sicheren Sprung in die Cloud wagen, um Vorteile im gesamten Unternehmen zu verwirklichen“, erklärt Mariam Es-Haq, Mitgründerin und Vizepräsidentin der MindPoint Group.

Mit mehr als 1.500 öffentlichen Webseiten, 2.000 unterschiedlichen Intranets und Extranets sowie Live-Streams von Raketenstarts und anderen Großveranstaltungen benötigte NASA eine Lösung, die Schutz in einer skalierbaren, öffentlichen Umgebung liefern konnte. „NASA besitzt eine sehr elastische Umgebung mit sowohl Datenverkehrs- als auch Anwendungslastspitzen. Um einen konstanten Schutz der AWS-Umgebung zu gewährleisten, wurde eine Sicherheitslösung gefordert, die Einblicke in Bedrohungen in der gesamten IT-Landschaft bieten konnte“, sagt Daniel Shepherd, Director, Engineering and Innovation bei MindPoint Group.

MindPoint Group wertete die breite Funktionspalette der Trend Micro Deep Security-Lösung aus, die einen beträchtlichen Schutz vor unterschiedlichen groß angelegten Angriffen bietet. „Trend Micro weist eine engere Integration von Gefahrenerkennungsmodulen auf als andere Anwendungen in der Cloud. Eine weitere Stärke besteht darin, dass die Sicherheitstools von Trend Micro nahtlos integrierbar sind und mit Cloud-nativen Workloads skalieren“, sagt Keith Rhea, Cloud Security Engineer bei MindPoint Group. MindGroup Group war besonders wichtig, dass Deep Security mehrere Sicherheits-Tools in einer einzigen Konsole bereitstellte. So kann NASA die gesamte Sicherheits-Suite zentral verwalten. Basierend auf einer erfolgreichen Auswertung wählte MindPoint Group die Lösung aus, um die Anwendungen und Daten von NASA zu schützen.

MindPoint Group stellte Trend Micro Deep Security bereit, um die AWS-Cloud-Umgebung von NASA zu schützen. Die Malware-Präventionsagenten der Lösung schützen physische, virtuelle und Cloud-Server, während die nahtlose AWS-Integration die NASA-Sicherheitsrichtlinien für Rechenzentren auf Cloud-basierte Workloads und gemeinsam genutzte Services ausweitet. „Der Support von Trend Micro half uns, eine reibungslose Implementierung in einer komplexen und empfindlichen Umgebung zu ermöglichen“, erzählt Shepherd.

Deep Security hilft NASA bei der Gewährleistung von Compliance, indem Schutzlücken effizient und wirtschaftlich in mehreren Cloud-Umgebungen geschlossen werden. Somit vereinfacht die Lösung die Einhaltung von FedRAMP-, FISMA-, NIST- und NASA-Vorschriften. Deep Security bietet auch einen vollständigen Einblick in den Netzwerkdatenverkehr, während die zentralisierte Verwaltung die kontinuierliche Überwachung und Schwachstellenabsicherung gewährleistet. So bleibt die elastische, öffentliche Umgebung immer geschützt. „Deep Security bietet Einblicke in unsere Umgebung und die Kontrolle über Anwendungen, die auf unser Netzwerk zugreifen“, erläutert Rhea.

Die Lösung schützt außerdem die Cloud-Umgebung von NASA vor Zero-Day-Malware und netzwerkbasierten Angriffen und minimiert gleichzeitig die Betriebsauswirkungen von Ressourcenineffizienzen und Notfall-Patching. Das Einbruchserkennungssystem (IPS) sichert die zahlreichen Webanwendungen von NASA ab, während Deep Security die Cloud-Betriebe auf AWS der Agentur automatisiert und vereinfacht. „Mit der Möglichkeit, standardmäßige Machine Images und Umgebungen in AWS mit integrierten Trend Micro-Agenten zu erstellen, können wir mit den Anforderungen unserer Anwendungen Schritt halten“, sagt Rhea.

NASA konnte die monatlichen Betriebs- und Wartungskosten mit Trend Micro beträchtlich senken, da jetzt nur eine einzelne Suite für alle erforderlichen Sicherheits-Tools zum Einsatz kommt. Die sichere Cloud-Plattform beseitigte Silos, um Sicherheit, Einblicke und Datenschutz zu verbessern. Die zusammengefassten Metriken verbesserten das Berichtswesen für Betriebstechniker, Manager und Führungskräfte. „Techniker von Trend Micro halfen bei dieser bahnbrechenden Transformation und stellten die Kompatibilität mit AWS GovCloud sicher. Trend Micro Deep Security hat die Infrastrukturgröße reduziert, die Bereitstellung vereinfacht, Mehraufwand beseitigt und die Effizienz von Analysten verbessert“, ergänzt Rhea.

Als Anerkennung dieser erfolgreichen Cloud-Migration gewann die MindPoint Group viele Auszeichnungen, darunter:

  • 2014 NASA Web Services Team Honor Award für die NASA-Cloud-Transformation. Damit wird ein erfolgreicher, sicherer Wechsel von traditionellen Rechenzentren zur Cloud bei gleichzeitiger Kosten- und Sicherheitsoptimierung ausgezeichnet.
  • 2014 NASA Shared Service Center (NSSC) Subcontractor of the Year Award an die MindPoint Group für das Liefern von beträchtlichem Mehrwert und Support für Cloud-Sicherheitslösungen.
  • 2015 Honor Award an Teammitglieder für die Bereitstellung einer sicheren Cloud-Plattform, die Sicherheits- und Compliance-Kontrollen berücksichtigt und die Entwicklung einer innovativen und wirkungsvollen Anwendung ermöglicht hat, die mehrere, isolierte Datenquellen integriert. 

Diese Auszeichnungen widerspiegeln die innovativen Lösungen der MindPoint Group, die für NASA bereitgestellt wurden. „Unsere Arbeit mit frühen Anwendern ermöglicht uns die Entwicklung innovativer Ansätze und den Erwerb zusätzlicher Erfahrung. Damit kann sich MindPoint Group vor der Konkurrenz positionieren, während immer mehr Behörden und Unternehmen ihre Cloud-Transformation beginnen“, resümiert Es-Haq.   

Mit der Bereitstellung von Trend Micro Deep Security kann MindPoint Group die NASA-Anwendungen sicher erweitern. Die kommende Verfügbarkeit von Deep Security auf dem AWS GovCloud Marketplace wird MindPoint Group bei der Betriebsstraffung helfen. MindPoint Group entwickelt außerdem eine verwaltete Sicherheitsservicelösung für Cloud-Kunden, die Protokollüberwachung, SIEM, Endpunkt-Agenten und mehr umfasst und somit eine vorintegrierte, kosteneffektive und effiziente Servicelösung zur Sicherheitsüberwachung darstellt. 

RJ-trend-micro

Trend Micro, globaler Marktführer für Cyber-Sicherheitslösungen, macht die Welt zu einem sichereren Ort, um digitale Informationen auszutauschen. Seine innovativen Lösungen für Verbraucher, Unternehmen und Behörden bieten mehrschichtige Sicherheit für Rechenzentren, Cloud-Umgebungen, Netzwerke und Endpunkte.
Die Lösungen des Unternehmens sind auf führende Umgebungen wie Amazon Web Services optimiert und ermöglichen es Unternehmen, den Schutz wertvoller Informationen vor den Bedrohungen von heute zu automatisieren. Alle Produkte von Trend Micro arbeiten zusammen, um Bedrohungsinformationen nahtlos zu teilen und einen vernetzten Gefahrenschutz mit zentralisierter Sichtbarkeit und Steuerung zu bieten. Damit wird ein besserer, schnellerer Schutz gewährleistet.


Mehr zu Trend Micro finden Sie im AWS Partner Solution Finder.   

2017-MPG-Elastic-Blue_WEB

Die Cloud-Sicherheitslösungen von MindPoint Group helfen Unternehmen bei der Modernisierung veralteter IT-Infrastrukturen und der sicheren Migration in die Cloud. Wir sinde \"Pure Play\"-Fachexperten, die sich auf ein Gebiet spezialisiert haben: Cyber-Sicherheit. Wir wenden unsere breite und tiefgreifende Erfahrung im Bereich Cyber-Sicherheit an, um Kunden wie NASA zu unterstützen. Dabei haben wir einem der ersten und größten Cloud-Broker geholfen. 

Erfahren Sie mehr über Sicherheit in der AWS-Cloud