140728mm_GermanDataCenter_1703_Rnd03-01

Seit dem 23. Oktober 2014 ist Amazon Web Services (AWS) auch mit einer eigenen Region in Deutschland vertreten. Zusammen mit den Regionen in Brasilien, Japan, Singapur, China, Irland und in den USA verfügt AWS damit jetzt über insgesamt 12 Regionen weltweit.

In Deutschland kommt dem Datenschutz eine große Bedeutung zu. Daher wünschen sich unsere Kunden die Möglichkeit, personenbezogene Daten sicher innerhalb des Landes zu speichern.

Als Kunde können Sie ab sofort die neue deutsche AWS-Region nutzen, um Ihre Infrastruktur zu erweitern, von neuen Funktionalitäten zu profitieren und die Verfügbarkeit Ihrer Infrastruktur zu verbessern.


Ab sofort können Sie Ihre bestehenden AWS-Ressourcen problemlos auf die neue deutsche AWS-Region migrieren. Dies kann insbesondere sinnvoll sein, wenn die neue Region sich näher an Ihren Nutzern befindet. Durch die geographische Nähe profitieren Sie von einer kürzeren Latenzzeit und können Anwendungen auf diese Weise noch weiter beschleunigen.

Durch die Nutzung von zwei europäischen AWS-Regionen haben Sie zudem die Möglichkeit die Fehlertoleranz Ihrer Applikationen weiter zu verbessern – ohne dabei den EU-Raum verlassen zu müssen.

In unserem technischen Whitepaper "Migration von Anwendungen in die Cloud" haben wir alle wichtigen Informationen und die genaue Vorgehensweise für einen Wechsel in eine andere AWS-Region detailliert für Sie zusammengestellt.


Die AWS-Cloud-Infrastruktur wurde nach den aktuellsten Standards als eine der flexibelsten und sichersten Cloud-Computing-Umgebungen konzipiert. Bei AWS bleiben Sie stets im Besitz Ihrer eigenen Daten und haben die volle Kontrolle darüber. AWS bietet Ihnen damit eine jederzeit anpassbare und zuverlässige Plattform um Anwendungen und Daten schnell und sicher bereitzustellen.

Weitere Informationen zu den umfassenden Sicherheitsmaßnahmen von AWS finden Sie in den folgenden Whitepapers Übersicht über die Sicherheitsprozesse und AWS Sicherheit Best Practices sowie in unserem AWS-Sicherheitszentrum.


Datenschutz hat für AWS höchste Priorität. Wir erbringen Services für hunderttausende Einrichtungen, einschließlich Großunternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungsorganisationen, in über 190 Ländern. Unser Kundenstamm umfasst große regionale und multinationale Finanzdienstleister und Dienstleister aus dem Gesundheitswesen und wir bekommen einige ihrer sensibelsten Informationen anvertraut.

Die AWS-Services sind so konzipiert, dass Kunden die Kontrolle über ihre Inhalte haben, einschließlich wo sie gespeichert werden, wie sie gespeichert werden und wer Zugriff darauf hat. Weitere Informationen, wie Kunden AWS in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Anforderungen der EU nutzen können, finden Sie auf unserer Datenschutz-Webseite und in unserem EU Datenschutz Whitepaper.


Aktuelle Events und Aufzeichnungen von vergangen Online-Events finden Sie auf der Webseite AWS Events.

Jetzt über AWS Events informieren »


AWS Support ist ein persönlicher Support-Kanal mit schnellen Reaktionszeiten, der rund um die Uhr mit erfahrenen Support-Technikern besetzt ist. Der Service unterstützt Kunden aller Größenordnungen und technischen Kompetenzen bei der erfolgreichen Nutzung der Produkte und Funktionen von Amazon Web Services.

Sämtliche AWS Support-Stufen bieten Kunden von AWS-Infrastrukturservices eine monatliche Zahlungsweise sowie eine unbegrenzte Anzahl an Support-Vorgängen ohne Langzeitverträge. Die vier Stufen ermöglichen Entwicklern und Unternehmen die flexible Wahl einer Support-Stufe, die ihre spezifischen Anforderungen erfüllt.

Bei AWS Support sind wir stolz darauf, dass wir einen kundenspezifischen Service anbieten, anstatt bloße Standardlösungen bereitzustellen. Wir unterstützen Sie bei AWS in jeder Phase Ihres Weges zur Cloud – egal ob Sie ein Technikexperte sind, der komplexe Probleme lösen muss, oder ob Sie neu bei AWS sind und Hilfe bei den ersten Schritten mit den neuen Services benötigen.

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie AWS Support Ihnen behilflich sein kann.


hbm-logo-ff66e3

"Da AWS nun auch in Deutschland verfügbar ist, haben unsere Tochtergesellschaften die Möglichkeit einzelne Aufgaben in die Cloud zu verschieben. Durch unsere Richtlinien durften wir bisher keinerlei Daten außerhalb Deutschlands hosten. Die neue AWS-Region in Deutschland gibt uns nun die Option die Dienste von AWS intensiver zu nutzen" sagt JP Schmetz, Chief Scientist of Hubert Burda Media.

Onefootball_logo

"Mit unserer App versorgen wir Fußballfans auf der ganzen Welt mit Nachrichten, Live-Tickern, Statistiken, Videos und exklusiven Audio-Live-Übertragungen. Wie bei jedem Sport, sind Verzögerungen dabei ein kriitischer Punkt. Wenn Fans auch nur einen Bruchteil eines Spiels ihres Lieblingsvereins verpassen, sorgt das nicht selten für großen Frust. Die neue AWS-Region in Deutschland ist für uns eine großartige Nachricht. Das gleiche gilt natürlich auch für unsere Nutzer, da wir so nun eine weitere Region in deren direkter Nähe zur Vefügung haben. Damit kommen Fans in den Genuß unterbrechungsfreier Berichterstattung aus Ligen wie der Premier League, der Bundesliga, La Liga oder Ligue 1" sagt Lucas von Cranach, CEO of Onefootball.

logo-wooga-150

"Für Wooga war AWS die erste Wahl als es um das Hosting zweier unserer beliebtesten Spiele ging, nämlich Monster World und Jelly Splash. In der Cloud gibt uns AWS die Möglichkeit schnell hoch- oder herunter zu skalieren und so unsere weltweiten Gamer zu erreichen. Wir schätzen die Art und Weise wie AWS immer wieder neue Innovationen für seine Kunden bietet. Die Ergänzung einer neuen deutschen Region ist ein weiteres Beispiel dafür, warum wir in AWS einen strategischen Cloud-Partner sehen mit dem wir unser Gaming-Geschäft weiter ausbauen können" sagt Jesper Richter-Reichhelm, Head of Engineering at Wooga.

logo_black

"Unsere Fotografen-Community erwartet weltweit eine schnelle und zuverlässige Bereitstellung ihres Contents. Diese Erwartungshaltung spielte bei der Entscheidung zugunsten der AWS-Infrastruktur eine entscheidende Rolle. Mit der neuen AWS-Region in Deutschland können wir Dank größerer Flexibilität und reduzierten Latenzen unseren Kunden auch in Zukunft weitere Innovationen anbieten - sowohl in Deutschland als auch weltweit" sagt Ramzi Rizk, Founder of EyeEm.

Hier Konto eröffnen und in deutscher Region starten

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind auszufüllen:

 Bitte informieren Sie mich per E-Mail über weitere AWS-Neuigkeiten.