Amazon DynamoDB Accelerator (DAX) ist ein vollständig verwalteter, hoch verfügbarer, speicherinterner Cache für DynamoDB, der selbst bei Millionen Anforderungen pro Sekunde eine bis zu 10-fache Leistungssteigerung – von Millisekunden auf Mikrosekunden - ermöglicht. DAX beschleunigt Ihre DynamoDB-Tabellen speicherintern, ohne dass sich Programmierer um die Außerkraftsetzung von Zwischenspeichern, den Datenbestand oder die Clusterverwaltung kümmern oder Anwendungslogik verändern müssen.o

Weitere Informationen »

Global Tables baut auf DynamoDB auf und stellt Ihnen eine vollständig verwaltete, multiregionale Multimasterdatenbank zur Verfügung, die eine schnelle, lokale Lese- und Schreibleistung für stark skalierte globale Anwendungen ermöglicht. Global Tables repliziert Ihre Amazon DynamoDB-Tabellen automatisch innerhalb der von Ihnen ausgewählten AWS-Regionen.

Weitere Informationen »

Mit On-Demand Backup können Sie komplette Sicherungskopien Ihrer DynamoDB-Tabellendaten zu Archivierungszwecken erstellen und so unternehmensweite und behördliche Anforderungen erfüllen. Sie können Tabellen mit nur wenigen MB oder Hunderten von TB von Daten sichern, ohne dass die Performance oder Verfügbarkeit Ihrer Anwendungen beeinträchtigt wird.

Weitere Informationen »

Die Verschlüsselung im Ruhezustand hilft Ihnen, Ihre Amazon DynamoDB-Daten über AWS-verwaltete Chiffrierschlüssel zu sichern, die im AWS Key Management Service (KMS) gespeichert sind. Verschlüsselung im Ruhezustand bietet dem Nutzer volle Transparenz bei allen DynamoDB-Abfragen und arbeitet reibungslos mit verschlüsselten Daten, ohne dass der Anwendungscode geändert werden muss.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB bietet nahtlose und automatische Datendurchlauf- und Speicherskalierung mit APIs und der AWS Management Console. Sie können Datendurchlauf oder Speicherung in unbegrenzter Höhe skalieren.Date

Weitere Informationen »

WhatsnewDDB-reInvent
DynamoDB – Neuerungen

Weitere Informationen

Einführung in Amazon DynamoDB

AWS bietet kostenlose digitale Schulungen an, die Ihnen helfen, die Grundlagen von AWS zu erlernen. Absolvieren Sie den Kurs "Einführung in Amazon DynamoDB", um sich einen Überblick zu verschaffen, Anwendungsfälle zu verstehen und eine Demo präsentiert zu bekommen.

Adaptive-reInvent
Anpassungsfähige DynamoDB-Kapazität: durchgängige Leistung bei chaotischen Arbeitslasten

Amazon DynamoDB unterstützt Schlüssel-Wert-Datenstrukturen. Jede Einheit (jede Zeile) ist ein Schlüssel-Wert-Paar. Der Ausgangsschlüssel ist das einzige für die Einheiten in der Tabelle erforderliche Attribut und identifiziert jede Einheit eindeutig. DynamoDB hat kein Schema: Jede Einheit kann eine beliebige Zahl von Eigenschaften (Spalten) haben. Zusätzlich zum Ausgangsschlüssel können Sie mittels globaler und lokaler sekundärer Indizes Nicht-Primärschlüsselattribute abfragen.

Weitere Informationen »

DynamoDB unterstützt das Speichern, Abfragen und Aktualisieren von Dokumenten. Mit Hilfe von AWS SDK können Sie Anwendungen schreiben, die JSON-Dokumente direkt in Amazon DynamoDB-Tabellen speichern. Diese Möglichkeit reduziert den Umfang eines neuen Codes, der für das Einfügen, Aktualisieren und Abrufen von JSON-Dokumenten und das Durchführen von leistungsstarken Datenbankvorgängen, wie etwa verschachtelten JSON-Abfragen, geschrieben werden muss – es genügen wenige Zeilen Code.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB ist hochverfügbar und reproduziert Daten automatisch und synchron in drei Rechenzentren innerhalb einer AWS-Region. So lassen sich Daten leichter gegen den Ausfall einzelner Geräte oder sogar ganzer Anlagen schützen.

Die Version von DynamoDB zum Herunterladen vereinfacht das Entwickeln und Testen von Anwendungen auf Ihrem Laptop oder in einer EC2-Instance. Wenn ihre Lösung bereit ist, können Sie Ihre Anwendung mit Amazon DynamoDB ganz einfach in der AWS-Cloud skalieren.

Weitere Informationen »

In Amazon DynamoDB können Sie mit sekundären Indizes jedes Attribut (jede Spalte) effizient abfragen. Sie können sekundäre Indizes in Ihrer Tabelle jederzeit erstellen und löschen.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB Streams ist eine zeitlich sortierte Folge von Änderungen auf Elementebene in jedweder DynamoDB-Tabelle. Mit DynamoDB-Streams können Sie die neuesten Änderungen auf Elementebene verfolgen oder sich alle Element-Aktualisierungen der letzten 24 Stunden anzeigen lassen. Mit den Daten können Sie kreative Anwendungen für die Replikation, materialisierte Ansichten, Datensicherung und die Integration in andere Services schaffen.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB unterstützt eine regionsübergreifende Replikation, die DynamoDB-Tabellen automatisch über AWS-Regionen hinweg repliziert. Mit regionsübergreifender Replikation können Sie weltweit verteilte Anwendungen mit einen Datenzugriff mit geringerer Latenz, besserer Verwaltung des Datenverkehrs sowie einfacherer Notfallwiederherstellung und Datenmigration bereitstellen.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB wird inAWS Lambda integriert, um Trigger bereitstellen zu können. Mit Triggers können Sie automatisch eine individuell bestimmte Funktion ausführen lassen, wenn in einer DynamoDB-Tabelle Veränderungen auf Elementebene entdeckt werden.

Weitere Informationen »

Im Gegensatz zu vielen nicht relationalen Datenbanken erleichtert Amazon DynamoDB die Entwicklung durch Verwendung von "Strongly Consistent"-Lesevorgängen, sodass Sie immer die neuesten Werte lesen. DynamoDB bietet auch die systemeigene Unterstützung atomarer Zähler, wodurch es möglich ist, numerische Attribute mit einem einzigen API-Aufruf zu erhöhen oder zu verringern.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB zeigt wichtige Betriebsmetriken für Ihre Tabelle in der AWS Management Console an. Der Service ermöglicht außerdem die Integration mit Amazon CloudWatch, so dass Sie Anforderungsdurchsatz und -latenz für jede Amazon DynamoDB-Tabelle anzeigen lassen und Ihre Ressourcennutzung einfach überwachen können.

Weitere Informationen »

Amazon DynamoDB setzt bewährte Kryptografiemethoden für die Authentifizierung der Benutzer ein, um den unberechtigten Zugriff auf Daten zu verhindern. Amazon DynamoDB erlaubt zudem die Integration mit AWS Identity and Access Management (IAM), um eine differenzierte Zugriffskontrolle für die Benutzer innerhalb Ihres Unternehmens zu ermöglichen.

Weitere Informationen »

MitAmazon EMR können Unternehmen komplexe Analysen großer Datensätze unter Verwendung eines gehosteten Hadoop-Frameworks in AWS durchführen. Damit können Kunden in DynamoDB gespeicherte Datensätze mit Amazon EMR analysieren und die Ergebnisse in Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) archivieren. Die ursprünglichen Datensätze in DynamoDB bleiben dabei erhalten.

Weitere Informationen »

Amazon Redshift ergänzt Amazon DynamoDB durch hochentwickelte Business Intelligence-Funktionen und eine leistungsfähige Schnittstelle auf SQL-Basis. Wenn Sie Daten von einer DynamoDB-Tabelle nach Amazon Redshift kopieren, können Sie komplexe Datenanalyseabfragen für diese Daten durchführen und sie mit anderen Tabellen in Ihrem Amazon Redshift-Cluster verknüpfen.

Weitere Informationen>>

Sie können AWS Data Pipeline verwenden, um die Datenbewegung und -transformation in und aus Amazon DynamoDB zu automatisieren. Mit den integrierten Planungsmöglichkeiten von AWS Data Pipeline können Sie wiederkehrende Aufgaben planen und ausführen, ohne Ihre eigene komplexe Logik für Datentransfer und -umwandlung schreiben zu müssen.

Weitere Informationen »

Die Amazon DynamoDB Console und APIsermöglicht Ihnen, nur mit ein paar Mausklicks Tabellen zu erstellen, zu aktualisieren, zu löschen und abzufragen, den Durchsatz anzupassen und Alarme einzustellen. Außerdem unterstützt DynamoDB eine reichhaltige Funktionalität mit einer kleinen Zahl von APIs.

Weitere Informationen »