Viele unserer Kunden erstellen die Back-End-Infrastruktur, auf denen ihre mobilen Apps basieren, mit AWS-Services wie Amazon EC2, Amazon S3, Amazon DynamoDB, Amazon SNS Mobile Push und Amazon RDS. AWS stellt eine Reihe spezieller Services bereit, mit denen Entwickler schnell und einfach mobile Apps entwickeln können, die hochskalierbar sind und mit minimalem Aufwand globalen Maßstab erreichen. Bei AWS bezahlen Entwickler nur für das, was sie auch tatsächlich nutzen – ohne Vorausgebühren und ohne langfristige Vertragsbindungen.

Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen über AWS-Services, die Entwickler mobiler Apps speziell bei Identitätsmanagement und Datensynchronisierung (Amazon Cognito), Analysen (Amazon Mobile Analytics) und Push-Benachrichtigungen (Amazon SNS Mobile Push) unterstützen. Sie können diese Services mithilfe des AWS SDK für Mobilgeräte ganz einfach in Ihre Apps integrieren. Dieses SDK ermöglicht außerdem den für Mobilgeräte optimierten Zugriff auf andere AWS-Services wie Amazon S3, Amazon DynamoDB und Amazon Kinesis.

  

OS_Logos_Resize2

Amazon Cognito ist ein einfacher Service für das Identitätsmanagement und die Datensynchronisierung, mit dem Sie mobile App-Daten sicher verwalten und auf sämtlichen Mobilgeräten Ihrer Benutzer synchronisieren können.

Sie können eindeutige Identitäten für Benutzer Ihrer App bei öffentlichen Identitätsanbietern (Amazon, Facebook und Google) erstellen und App-Daten dieser Benutzer im Synchronisierungsspeicher von Amazon Cognito speichern.

Nutzen Sie einen lokalen Datenspeicher auf dem Gerät zum Lesen und Schreiben von App-Daten, damit Ihre App auch dann funktioniert, wenn das Gerät offline ist.

Synchronisieren Sie Daten innerhalb der verschiedenen Geräte eines Benutzers, damit dieser, unabhängig vom verwendeten Gerät, ein gleichbleibendes App-Nutzungserlebnis hat.

Stellen Sie mit Ihrer App temporäre Anmeldeinformationen mit eingeschränkten Zugriffsrechten bereit, damit der sichere Zugriff auf AWS-Services möglich ist.  Ihre App hat dadurch Zugriff auf die erforderlichen Services und Sie halten sich an bewährte Sicherheitsmethoden, indem Sie Anmeldeinformationen nicht in der App hartcodieren.

Mobile_Cognito

Mobile_Analytics

Amazon Mobile Analytics ist ein Service, mit dem Sie einfach und in großem Maßstab App-Nutzungsdaten erfassen, visuell darstellen und analysieren können.

Sie haben die Möglichkeit, Berichte über aktive Benutzer, Sessions, Aufbewahrung, App-interne Umsätze und benutzerspezifische Ereignisse anzuzeigen.

Der Service wurde so konzipiert, dass innerhalb von 60 Minuten nach dem Empfang von App-Daten Nutzungsberichte zur Verfügung stehen.

Dieser Service lässt sich mit Ihrer App skalieren und ermöglicht Ihnen die Erfassung und Verarbeitung von Milliarden von Ereignissen pro Tag für Millionen von Benutzern.


Amazon SNS Mobile Push ist ein schneller, flexibler, vollständig verwalteter Push-Benachrichtigungsservice.

Senden Sie Push-Benachrichtigungen an Apple-, Google-, Fire OS- und Windows-Geräte. 

Mit Baidu Cloud Push können Sie Push-Benachrichtigungen an Android-Geräte in China senden.

Der Service ermöglicht das Senden von Push-Benachrichtigungen an mobile Geräte und verteilte Services über die API oder eine benutzerfreundliche Managementkonsole.

Übertragen Sie Nachrichten an Empfängergruppen oder senden Sie Broadcast-Übermittlungen an viele Mobilgeräte.

Skalieren Sie von einer Handvoll auf mehrere Millionen von Nachrichten pro Tag.

 

pp_img_3_col_sns_1_378x171

mobile_cloud_storage_2014

Sichern und teilen Sie Ihre mobilen App-Dateien online mit Amazon Simple Storage Service (S3). Der Amazon S3 Transfer Manager im AWS SDK für Mobilgeräte vereinfacht die Übertragung von Dateien über Mobilverbindungen, wodurch den Zugriff auf in der Cloud gespeicherte Dateien schnell und einfach erfolgt. Der Amazon S3 Transfer Manager ermöglicht mehrteilige Uploads/Downloads sowie das zeitweilige Anhalten, Fortsetzen und Abbrechen von Übertragungen.


Amazon DynamoDB ist ein schneller, vollständig verwalteter NoSQL-Datenbankservice, der das Speichern und Abrufen Ihrer mobilen App-Daten einfach und wirtschaftlich macht. Der Amazon DynamoDB Object Mapper vereinfacht die Nutzung von DynamoDB und ermöglicht den sicheren Zugriff auf private oder freigegebene Daten direkt aus der mobilen App.

Mobile_DynamoDB

big_data_kinesis

Amazon Kinesis ist ein vollständig verwalteter Service für die Verarbeitung riesiger Mengen von Streaming-Daten in Echtzeit. Amazon Kinesis Recorder ermöglicht die zuverlässige Aufzeichnung von Daten in einem Amazon Kinesis-Datenstrom aus Ihrer mobilen App. Amazon Kinesis Recorder fasst Anforderungen zu Batches zusammen, um mit diskontinuierlichen Netzwerkverbindungen umzugehen und Ihnen die Aufzeichnung von Ereignissen auch dann zu ermöglichen, wenn Ihr Gerät offline ist.


Das AWS SDK für Mobilgeräte unterstützt iOS, Android und Fire OS und erleichtert Ihnen den Zugriff auf speziell für mobile Apps entwickelte Services wie Amazon Cognito und Amazon Mobile Analytics.

Mit dem AWS SDK für Mobilgeräte haben Sie außerdem direkten Zugriff auf die folgenden beliebten AWS-Services: Amazon EC2, Elastic Load Balancing, Auto Scaling, Amazon S3, Amazon Kinesis, Amazon SQS, Amazon SES, Amazon STS, Amazon CloudWatch und Amazon DynamoDB.

Mobile_NewServices


Die AWS-Services für Mobilgeräte sind plattformunabhängig und darauf ausgelegt, die Anwendungserstellung für iOS-, Android- und Fire OS-Plattformen zu erleichtern.

mobile_apps

Mobile_SpendYourMoney2

Investieren Sie Ihre Zeit und Ihr Geld in mobile Apps, die sich im Wettbewerb abheben, und nicht in die Back-End-Infrastruktur.  Auch bei zunehmender Nutzung der Services bezahlen Sie nur für das, was Sie tatsächlich genutzt haben. 


Die AWS-Services für Mobilgeräte werden als Einzelbausteine angeboten – Sie können sich also genau die Services herauspicken, die Sie für Ihre mobile App brauchen.

Mobile_BuildYourApp

Mobile_Global5

Wenn Ihre mobile App ein Renner wird, hilft Ihnen AWS, die Nachfrage von Millionen neuer Benutzer in aller Welt zu erfüllen. AWS-Ressourcen stehen in weltweit 10 Regionen in den USA, Brasilien, Europa, Japan, Singapur, Australien und China mit 26 Availability Zones zur Verfügung.

Das globale Netzwerk aus AWS-Edge-Standorten besteht jetzt aus 51 Points of Presence weltweit mit Standorten in den USA, Europa, Asien, Australien und Südamerika.