Weitere Informationen zu den neuen Funktionen in Amazon CloudSearch finden Sie im CloudSearch-Blogbeitrag von Amazon Web Services-Experte Jeff Barr.


Amazon CloudSearch ist ein vollständig verwalteter Suchdienst in der AWS-Cloud, der die Einrichtung, Verwaltung und Skalierung einer Suchlösung für Ihre Website oder Anwendung kostengünstig vereinfacht. 

Amazon CloudSearch unterstützt nun 34 Sprachen und beliebte Suchfunktionen wie Hervorhebung von Treffern, AutoVervollständigen und Geodatensuche. Mehr zu den neuen Funktionen!

video-thumb-cloudsearch-overview
2:29
Was ist Amazon CloudSearch?

Amazon CloudSearch bietet jetzt Unterstützung für:

  • 34 Sprachen, Textverarbeitung pro Feld, Stammformreduktion mit Algorithmen
  • Merkmale
  • AutoVervollständigen
  • Geodatensuche
  • Weitere Datentypen: double, date, int, latlon, literal, text
  • Erweiterte Suchoptionen: Sloppy Phrase-Suche, höhere Gewichtung von Begriffen
  • IAM-Integration
  • Benutzerkonfigurierbare Skalierung
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Weitere Regionen:  Asien-Pazifik (Tokio), Asien-Pazifik (Sydney) und Südamerika (São Paulo)
Eine vollständige Liste der neuen Funktionen finden Sie unter Neuerungen.


Mit Amazon CloudSearch können Sie Ihrer Website oder Anwendung Suchfunktionen rasch hinzufügen, ohne Suchexperte werden zu müssen oder sich über die Bereitstellung, Einrichtung und Wartung von Hardware Gedanken machen zu müssen. Mit ein paar Klicks in der AWS Management Console erstellen Sie einfach eine Such-Domain und laden die Daten, die durchsuchbar gemacht werden sollen, in Amazon CloudSearch hoch. Der Service bietet dann automatisch die benötigten Ressourcen und stellt einen stark optimierten Suchindex bereit.

Amazon CloudSearch wird bei schwankendem Datenvolumen und Datenverkehr entsprechend den jeweiligen Anforderungen nahtlos skaliert. Sie können die Suchparameter einfach ändern, eine Feinabstimmung der Suchrelevanz durchführen und jederzeit neue Einstellungen anwenden, ohne die Daten erneut hochladen zu müssen.

Amazon CloudSearch kann über die AWS Management Console, AWS CLI und AWS SDKs konfiguriert und verwaltet werden. Zeigen Sie auf eine Beispieldatenmenge und Amazon CloudSearch kann automatisch eine Gruppe mit Feldern und Indexoptionen empfehlen. Sie können problemlos Felder hinzufügen oder löschen sowie Suchoptionen wie Facettierung und Hervorhebung anpassen. Bei Konfigurationsänderungen müssen Ihre Daten nicht erneut hochgeladen werden.

Amazon CloudSearch bietet die leistungsfähige, vollautomatische Skalierung Ihrer Such-Domains. Wenn sich das Daten- oder Abfragevolumen ändert, werden Ihre Such-Domains den Anforderungen entsprechend nahtlos skaliert. Sie können die Skalierung auch steuern, wenn Sie bereits im Vorhinein wissen, dass wegen Massen-Uploads oder zeitweiser Lastspitzen im Suchdatenverkehr mehr Kapazität benötigt wird.

Amazon CloudSearch bietet die automatische Überwachung und Wiederherstellung von Such-Instances. Wenn Multi-AZ aktiviert ist, werden von Amazon CloudSearch in einer zweiten Availability Zone zur Sicherstellung von Hochverfügbarkeit Instances für Ihre Such-Domain vorgehalten und verwaltet. Aktualisierungen erfolgen automatisch an den Instances in beiden Availability Zones. Suchdatenverkehr wird auf alle Instance verteilt und die Instances in beiden Zonen können bei einem Ausfall die volle Last bewältigen.

Amazon CloudSearch ist auch bei hoher Skalierung auf kurze Latenz und hohe Durchsatzleistung ausgelegt.

Amazon CloudSearch ist ein vollständig verwalteter Suchservice. Sie müssen sich keine Gedanken über Hardware- und Softwarebereitstellung, Einrichtung und Konfiguration, Software-Patches, Datenpartitionierung Knotenüberwachung, Skalierung und Datenbeständigkeit machen.

Amazon CloudSearch indiziert und durchsucht sowohl strukturierte Daten als auch einfachen Text. Die Komponente bietet leistungsstarke Suchfunktionen, z. B. facettierte Suche, Freitextsuche, boolesche Suchausdrücke, anpassbare Relevanzsortierung, Vorschläge, Hervorhebung, Ausdrücke zum Bestimmen der Bewertung anhand der Abfragezeit, Feldgewichtung, Geodatensuche und Unterstützung von 33 Sprachen.

Amazon CloudSearch ist auf Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Sie zahlen geringe und stets verbrauchsbasierte Gebühren auf Stundenbasis. Amazon CloudSearch bietet im Vergleich zum Betrieb einer eigenen Suchumgebung niedrige Gesamtbetriebskosten für Ihre Suchanwendungen.

Amazon CloudSearch arbeitet mit sicheren kryptographischen Verfahren zur Authentifizierung von Benutzern und zur Verhinderung einer unbefugten Kontrolle Ihrer Domains. Amazon CloudSearch unterstützt HTTPS und ist in IAM integriert, um den Zugriff auf den CloudSearch-Konfigurationsservice und die Dokumente der einzelnen Domains sowie die Such- und Vorschlagsservices zu kontrollieren.