Get Started with AWS for Free

Kostenloses Konto erstellen
oder bei der Konsole anmelden

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Nutzungskontingent für AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe "Basic" mit Kundenservice rund um die Uhr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

Für AWS Elastic Beanstalk fallen keine zusätzlichen Gebühren an – Sie zahlen nur für die AWS-Ressourcen, die Sie zur Speicherung und Ausführung Ihrer Anwendungen benötigen.

Einfacher Einstieg, unkomplizierte Anwendung

AWS Elastic Beanstalk ist der einfachste Weg zur schnellen Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen in der AWS-Cloud. Sie laden Ihre Anwendung einfach hoch und Elastic Beanstalk verwaltet automatisch Kapazitätsbereitstellung, Lastverteilung, automatische Skalierung und Statusüberwachung. Gleichzeitig erhalten Sie mit Elastic Beanstalk vollständige Kontrolle über die AWS-Ressourcen hinter Ihrer Anwendung und können jederzeit auf die zugrunde liegenden Ressourcen zugreifen. Elastic Beanstalk setzt AWS-Services, wie Amazon Elastic Cloud Compute (Amazon EC2), Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS), Elastic Load Balancing und Auto Scaling, ein und liefert somit die gleiche zuverlässige, skalierbare und kostengünstige Infrastruktur, auf die sich hunderttausende Unternehmen heute verlassen. AWS Elastic Beanstalk für einen einfachen Einstieg und eine unkomplizierte Anwendung.

Die meisten existierenden Application-Container oder Platform-as-a-Service-Lösungen reduzieren den Programmierungsaufwand, schränken dabei aber auch Flexibilität und Steuerungsmöglichkeiten des Entwicklers ein. Entwickler sind somit gezwungen, die Vorgaben des Anbieters anzunehmen und haben wenig bis keine Möglichkeit, einzelne Bereiche der Anwendungs-Infrastruktur zu steuern. Mit Elastic Beanstalk jedoch erhalten Sie die volle Kontrolle über die AWS-Ressourcen hinter Ihrer Anwendung. Wenn Sie einige oder sämtliche Elemente aus Ihrer Infrastruktur übernehmen möchten, können Sie dies mit den Verwaltungsfunktionen von Elastic Beanstalk nahtlos durchführen.

Elastic Beanstalk wurde mit beliebten Software-Stapeln wie Apache HTTP Server für Node.js, PHP und Python, Passenger for Ruby, IIS 7.5 für .NET und Apache Tomcat für Java entwickelt und garantiert daher eine einfache Portabilität Ihrer Anwendung. Für Elastic Beanstalk fallen keine zusätzlichen Gebühren an – Sie zahlen nur für die AWS-Ressourcen, die Sie zur Speicherung und Ausführung Ihrer Anwendungen benötigen.

Getting Started with AWS Elastic Beanstalk (1:15)

about-elasticbeanstalk
Mendeley
Twiitch
Snapdeal.com

Elastic Beanstalk stellt eine schnelle und einfache Methode zur Bereitstellung Ihrer Anwendungen in AWS dar. Verwenden Sie die AWS Management Console, die GIT-Bereitstellung oder eine integrierte Entwicklungsumgebung wie Eclipse oder Visual Studio zum Hochladen Ihrer Anwendung. Elastic Beanstalk verwaltet anschließend automatisch die Kapazitätsbereitstellung, Lastverteilung, automatische Skalierung und Überwachung des Anwendungsstatus. Innerhalb von Minuten ist Ihre Anwendung einsatzbereit, ohne dass Sie Infrastruktur oder Ressourcen konfigurieren müssen.

Elastic Beanstalk skaliert Ihre Anwendung automatisch auf Basis Ihrer Auto Scaling-Standardeinstellungen. Sie können die Auto Scaling-Einstellungen entsprechend den Anwendungsanforderungen anpassen. Beispielsweise können Sie die CPU-Auslastung verwenden, um Auto Scaling-Aktionen auszulösen. Mit Elastic Beanstalk kann Ihre Anwendung Spitzen in Arbeitslast oder Datenverkehr bewältigen und gleichzeitig Kosten reduzieren.

Mit Elastic Beanstalk erhalten Sie einen umfassenden Überblick sowie vollständige Kontrolle über die AWS-Ressourcen hinter Ihrer Anwendung. Wenn Sie einige oder sämtliche Elemente aus Ihrer Infrastruktur übernehmen möchten, können Sie dies mit den Verwaltungsfunktionen von Elastic Beanstalk nahtlos durchführen. Sie können über die Elastic Beanstalk-Konsole beispielsweise Log Files durchsuchen, Statusüberwachungen durchführen, Auto Scaling-Regeln anpassen, E-Mail-Benachrichtigungen einrichten und Umgebungsvariablen erstellen.

Sie können den für Ihre Anwendung optimalen Amazon EC2-Instance-Typ auf Basis von CPU- und Arbeitsspeicheranforderungen frei wählen. Dabei stehen unterschiedliche Datenbankoptionen zur Auswahl. Beispielsweise ist es möglich, eine Bereitstellung aus High-Memory-Instances anzugeben, wenn Ihre Webanwendung viel Speicherplatz benötigt.

Elastic Beanstalk wird innerhalb bewährter Netzwerkinfrastrukturen und Rechenzentren von Amazon ausgeführt und bietet eine Umgebung, in der Entwickler Anwendungen ausführen können, die hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit erfordern.