Veröffentlicht am: Jan 25, 2018

Diese Quick Start-Referenzanwendung stellt automatisch die Informatica Data Lake Management-Lösung auf der Amazon Web Services (AWS) Cloud bereit. 

Ein Data Lake verwendet einen einzelnen, auf Hadoop basierenden Datenspeicher, der zur Verwaltung von Datenversorgung und -nachfrage erstellt wird. Die Lösung von Informatica integriert, organisiert, verwaltet, steuert und sichert große Volumes an strukturierten und unstrukturierten Daten. Sie stellt nützliche und zuverlässige Informationen für Unternehmenseinblicke bereit. 

Durch die Bereitstellung dieses Quick Starts werden die Informatica Data Lake-Umgebung erstellt und das Hadoop-Cluster für die Speicherung und Verarbeitung von Metadaten in die Virtual Private Cloud (VPC) eingebettet. 

Die Bereitstellung umfasst ein Amazon EMR-Cluster für Hadoop Distributed File System (HDFS) und Hive, und richtet einen Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) und eine Amazon Redshift-Umgebungen für Datenabtastung ein. Die Informatica-Domäne und die Repository-Datenbank werden auf Amazon Relational Database Service (Amazon RDS) über Oracle gehostet. 

AWS CloudFormation-Vorlagen automatisieren die Bereitstellung und ermöglichen Anpassungen von Netzwerkressourcen, Informatica-Einstellungen und AWS-Services.  

Verwenden Sie für Ihre ersten Schritte die folgenden Ressourcen:

Über Quick Starts
Quick Starts sind automatisierte Referenzbereitstellungen, die anhand von AWS CloudFormation-Vorlagen und unter Einhaltung von AWS-Best-Practices Schlüsseltechnologien auf AWS implementieren. Dies ist die letzte einer Reihe für den Kunden einsatzbereiter AWS-Lösungen, die bereitstellungsbereite Referenzarchitekturen und bewährte Methoden umfassen, die spezifische Anwendungsfälle oder Geschäftsprozesse betreffen.