Veröffentlicht am: Nov 29, 2018

Heute haben wir Amazon Managed Streaming für Kafka (Amazon MSK) in der öffentlichen Vorversion angekündigt. Amazon MSK ist ein voll verwalteter, hochverfügbarer und sicherer Service, der es Entwicklern und DevOps-Managern leicht macht, Anwendungen in der AWS Cloud auf Apache Kafka auszuführen, ohne, dass Fachwissen zur Infrastrukturverwaltung von Apache Kafka nötig ist. Amazon MSK betreibt hochverfügbare Apache Kafka-Cluster, stellt Sicherheitsmerkmale direkt beim Start zur Verfügung, ist voll mit quelloffenen Versionen von Apache Kafka kompatibel (wodurch bestehende Anwendungen ohne Codeänderungen migriert werden können) und verfügt über AWS-Integrationen, die die Anwendungsentwicklung beschleunigen.

Nehmen Sie an einem Webinar teil, um mehr über Amazon Managed Streaming für Kafka (Amazon MSK) zu erfahren.

Die ersten Schritte mit Amazon Managed Streaming für Kafka sind einfach. Geben Sie in der AWS-Managementkonsole, in der CLI oder der SDK die Subnetze an, mit denen sich ein Amazon MSK-Cluster privat verbinden soll, geben Sie die Anzahl der Broker und den erforderlichen Speicher pro Broker an und erstellen Sie Ihren Apache Kafka-Cluster.

Für Amazon MSK fallen keine Vorauszahlungen oder Mindestgebühren an. Sie zahlen entsprechend Ihrer Nutzung von Broker-Instances oder Speicher. Broker-Instances sind bereits ab 0,21 USD pro Stunde erhältlich, während Broker-Speicher ab 0,10 USD pro GB-Monat erhältlich ist. Cluster-interne Datenübertragungen und ein voll verwaltetes, hochverfügbares Apache Zookeeper-Cluster sind ohne Zusatzkosten in jedem Apache Kafka-Cluster enthalten.

Amazon MSK unterstützt Apache Kafka in der Version 1.1.1 und bietet Amazon EC2 M5-Instances als Broker für Apache Kafka an. Besuchen Sie für weitere Informationen die Webseite von Amazon MSK.

Die öffentliche Vorversion von Amazon MSK ist in der AWS-Region USA Ost (Nord-Virginia) verfügbar.