Veröffentlicht am: Nov 4, 2019

Wir freuen uns, die Freigabe einer neuen Funktion bekanntgeben zu dürfen, die APN-Partnerorganisationen mehr Transparenz im Hinblick auf die AWS Certification-Daten ihrer Mitarbeiter bietet. Diese Funktion wird nur aktiviert, wenn Mitarbeiter der Weitergabe der betreffenden Daten zustimmen, und soll APN-Partnerorganisationen dabei helfen, die Bedürfnisse ihrer Kunden besser zu erfüllen. Arbeitgeber können verfolgen, welche AWS-Zertifizierungen ihre Mitarbeiter abschließen und welche Anforderungen bezüglich der Wissensstufen des APN-Partnerprogramms von ihrer Organisation erfüllt werden.

APN-Alleinverantwortliche finden hier Anweisungen zur Verwendungsweise dieser neuen Funktion (Partner-Login erforderlich). Einzelpersonen von APN-Partnern, die die Funktion zur Präsentation ihrer AWS Certification-Erfolge in der eigenen Organisation nutzen möchten, können hier erfahren, wie sie ihre Zustimmung erteilen (Partner-Login erforderlich).  

Diese neue Funktion entspricht den PII-Standards (Personal Identification Information, personenbezogene Daten) für einzelne Lernende. Zugleich bietet sie dem APN-Alleinverantwortlichen die Möglichkeit zur Verfolgung von Wissenszielen, die mit den Stufen des APN-Partnerprogramms verbunden sind.  

Weitere Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen zur Zertifizierungszustimmung (Partner-Login erforderlich).