Veröffentlicht am: Jan 14, 2020

In diesem Quick Start wird Matillion ETL for Amazon RedShift in der Amazon Web Services (AWS) Cloud bereitgestellt – entweder in einer einzelnen Instanz mit einer Amazon Aurora-Datenbank oder in einem Hochverfügbarkeitscluster. Der Quick Start dauert etwa 20 Minuten und orientiert sich an bewährten AWS-Methoden.

Matillion ETL for Amazon RedShift ist ein Tool zum Extrahieren, Transformieren und Laden bzw. Extrahieren, Laden und Transformieren (ETL/ELT) und dient zum Automatisieren von Lade- und Transformationsvorgängen für Daten, um die Geschwindigkeit, Skalierung und Kosten im Unternehmen zu optimieren.

Daten können aus Datenquellen wie lokalen Datenbanken, Cloud- und SaaS-Anwendungen (Software-as-a-Service), Anwendungsprogrammierschnittstellen (Application Programming Interfaces, APIs), Dateien und NoSQL-Datenbanken in Amazon RedShift geladen werden. Sobald Ihre Daten in Amazon RedShift verfügbar sind, können Sie Transformationskomponenten in Matillion ETL miteinander kombinieren, um komplexe Datentransformationen für Visualisierungen, Business Intelligence, Berichte und erweiterte Analysen zu erstellen.

Dies sind die ersten Schritte:

Weitere Referenzbereitstellungen für AWS Quick Start finden Sie in unserem Katalog.

Quick Starts sind automatisierte Referenzbereitstellungen, die anhand von AWS CloudFormation-Vorlagen und unter Einhaltung bewährter AWS-Methoden Schlüsseltechnologien in AWS einrichten.

Dieser Quick Start wurde von Matillion in Zusammenarbeit mit AWS-Lösungsarchitekten erstellt. Matillion ist ein Partner des AWS Partner Network (APN).