AWS Amplify Console

Hosting für vollständig serverlose Webanwendungen mit kontinuierlicher Bereitstellung

AWS Amplify Console bietet einen Git-basierten Workflow für die Bereitstellung und das Hosting von vollständig serverlosen Webanwendungen. Eine vollständig serverlose Anwendung besteht aus einem Backend, das Cloud-Ressourcen wie GraphQL- oder REST-APIs, Datei- und Datenspeicherung umfasst, und einem Frontend, das aus einseitigen Anwendungs-Frameworks wie React, Angular, Vue oder Gatsby besteht. 

Die Funktionalität vollständig serverloser Webanwendungen wird oft über Frontend-Code verteilt, der im Browser und in der Backend-Logik der Cloud aktiv ist. Dadurch wird der Einsatz der Anwendungen komplex und zeitaufwändig, da die Release-Zyklen sorgfältig koordiniert werden müssen, um die Kompatibilität von Frontend und Backend zu gewährleisten und damit neue Funktionen Ihre Produktionskunden nicht beeinträchtigen.

Die Amplify Console beschleunigt Ihren Anwendungs-Release-Zyklus, indem sie einen einfachen Workflow für die Bereitstellung von vollständig serverlosen Anwendungen bietet. Die Code-Sammlung Ihrer Anwendung wird einfach an die Amplify Console angebunden, sodass Änderungen am Frontend und Backend bei jeder Code-Übertragung in einem einzigen Arbeitsfluss genutzt werden.

Skalierbares Hosting für vollständig serverlose Webanwendungen

amplify-featurebranch
Aktivität mit verzweigten Einsatzmöglichkeiten

Arbeit mit neuen Funktionen ohne Beeinträchtigung der Produktion. Erstellung verzweigter Einsatzmöglichkeiten, die an jeden Funktionszweig angebunden sind.

amplify-cdn
Global verfügbar

Ihre Anwendung wird vom verlässlichen Content-Delivery-Network von Amazon mit Hunderten von Präsenzpunkten weltweit bedient. 

amplify-customdomains
Einfache benutzerdefinierte Einrichtung von Domains

Einrichten benutzerdefinierter Domains, die in Amazon Route 53 mit einem einzigen Klick verwaltet werden, bei zusätzlichem, kostenlosem HTTPS-Zertifikat.

amplify-atomic
Sofortige Bereitstellungen auch im minimalen Bereich

Alle erfolgreichen Implementierungen sind sofort nach einer Aktualisierung verfügbar. Fehlgeschlagene Implementierungen haben keinen Einfluss auf den Produktionsablauf.

amplify-cd
Vereinfachte, kontinuierliche Workflows

Binden Sie Ihr Repository an, indem Sie Projektänderungen mit dem Befehl „Git Push“ in einem einzigen Workflow ans Frontend oder Backend übertragen.

amplify-password
Kennwortschutz

Funktionen, die zur Freigabe bereitstehen, lassen sich mit internen Interessensgruppen teilen, indem ein Benutzername und Kennwort eingerichtet werden.

Funktionsweise

1. Verbindung mit dem Repository herstellen

amplify-repos

2. Konfiguration von Aufbaueinstellungen

amplify-hiw-buildsettings

3. Ihre Anwendung bereitstellen

amplify-hiw-deploy

Anwendungsfälle – Aufbau von Webanwendungen mit statischer und dynamischer Funktionalität

amplify-serverless
Komplett serverlose Webanwendungen

Hinzufügen einer dynamischen Funktionalität mit GraphfQUL oder REST APIs. Verwendung einer AWS Amplify Console zur Nutzung des Front- und Backends in einem einzigen Workflow.

amplify-pwa
Progressive Webanwendungen (PWAs)

PWAs bieten eine native, anwendungsähnliche Leistung, arbeiten offline, untersützten Push-Benachrichtigungen und können per Funk aktualisiert werden.  Verwenden Sie AWS Amplify für die Verwendung von PWAs auf Mobilgeräten.

amplify-ssg
Blogs oder statische Webanwendungen

Verwendung statischer Websitegeneratoren wie Hugo oder Jekyll zur Veröffentlichung eines Blogs. SSGs arbeiten schneller als herkömmliche Websites. Verwendung von SSGs mit freier SSL in der AWS Amplify Console.

Ihr Repository mit der AWS Amplify Console verbinden

Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich per E-Mail direkt an unser Team:
aws-amplify-customer@amazon.com