Comcast nutzt AWS in einer hybriden Umgebung, um für sein Flaggschiff-Videoprodukt XFINITY X1 mehrmals pro Woche neue Funktionen zu entwickeln und bereitzustellen. Mit der alten Architektur war dies nur alle 12 bis 18 Monate möglich. Comcast ist der weltweit größte Kabelnetzbetreiber und der führende Anbieter von Internetdiensten in den USA.

Charles Hammell, Lösungsarchitekt bei Comcast, erläutert, wie Produkte wie Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC) und Amazon Direct Connect die Skalierbarkeit und Sicherheit bieten, die für die schnelle Entwicklung von Innovationen in einer Hybridumgebung erforderlich sind.

Comcast nutzt AWS für eine flexible, skalierbare Infrastruktur (3:12)

comcast-videothumbnail