Die Peek & Cloppenburg KG (P&C)* ist ein seit 1869 beständiges Familienunternehmen im Textileinzelhandel mit Filialen in Deutschland, Österreich sowie in West- und Südosteuropa. Das Unternehmen betreibt ergänzend einen Onlineshop, in welchem über 300 Marken präsent sind.

Peek & Cloppenburg* vereinfacht die Informationsverarbeitung durch die smarte Nutzung von AWS Lambda: Wo einst noch die Hardware in einem klassischen Rechenzentrum zuständig war, kümmert sich heute der serverlose Datenverarbeitungsservice um die Event-driven Leistungen des Unternehmens. Die Codierung im Rahmen einer skalierbaren Infrastruktur vereinfacht interne Geschäftsprozesse und verhilft dabei, die Customer Centricity im Fokus zu behalten. In diesem Video bringt der CTO von Fashion ID, dem Onlineshop von P&C*, in nur dreieinhalb Minuten auf den Punkt, inwiefern AWS das Unternehmen leistungsstärker gemacht hat und worin die Vorteile von Cloud-Services in der heutigen Zeit liegen.

Peek & Cloppenburg* verwendet Amazon Web Services - Case Study (3:50)

Fashionid_thumbnail

Weitere Informationen, wie AWS Ihnen bei der Erfüllung der Anforderungen an Datenverarbeitungsdienste helfen kann, finden Sie unter: http://aws.amazon.com/de/lambda/.

 

* Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf & Hamburg. Diese Kundenreferenz ist in Kooperation mit der Unternehmensgruppe der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf entstanden deren Häuserstandorte Sie hier finden: www.peek-cloppenburg.de.